Titanic

Alles was nirgends so richtig hinpasst

Moderator: Stefanie.Columbo

Titanic

einer der besten filme aller zeiten!
5
42%
guter film !
2
17%
durchschnittlicher film!
0
Keine Stimmen
langweiliger/doofer film
2
17%
ich kenne den film nicht
3
25%
 
Abstimmungen insgesamt : 12

Titanic

Beitragvon columbo93 » Di, 29.09.2009 17:06


was sagt ihr zu einer der besten filme aller zeiten . Ich fand ihn klasse, habe ihn glaub ich sylvester 2006 das erste mal auf video gesehen, inzwischen haben wir ihn auf dvd, habe ihn schon sehr oft gesehen, im fernsehen, noch öfter auf dvd, und 3 mal in der schule :D

also wie ist eure meinung zu titanic von james cameron :D :D :D :D

gruß columbo93 :mrgreen: :mrgreen:
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06

Re: Titanic

Beitragvon Venus » Di, 29.09.2009 17:09


@Columbo93: Witzig, ich wollte Euch vor ein paar Wochen schon einmal das gleiche fragen. Ich fand den Film stinklangeweilig, Bekannte von mir sind mehrmals ins Kino. Ich war froh, dass ich ihn erst im Free-Tv sah. YES I GÄÄÄHNT! :mrgreen:
Venus
 

Re: Titanic

Beitragvon columbo93 » Di, 29.09.2009 17:18


Venus hat geschrieben:@Columbo93: Witzig, ich wollte Euch vor ein paar Wochen schon einmal das gleiche fragen. Ich fand den Film stinklangeweilig, Bekannte von mir sind mehrmals ins Kino. Ich war froh, dass ich ihn erst im Free-Tv sah. YES I GÄÄÄHNT! :mrgreen:

was :maul: (nur nen scherz) :-))
geschmäcker sind halt verschieden, aber das ist die beste der unzäligen titanic verfilmungen!
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06

Re: Titanic

Beitragvon xxxl-Columbo-Fan » Di, 29.09.2009 17:25


Einer der schlechtesten Filme aller Zeiten. Ich verstehe den Hype um den Streifen nicht. So funktioniert doch jeder billige Katastrophenfilm dieser Welt, oberflächlich eine wahre Katastrophe erzählen, aber hauptsächlich geht es um eine furchtbare, kitschige und unerträgliche Liebesgeschichte. Wirklich furchtbar, erschreckend wie so etwas der erfolgreichste Film aller Zeiten geworden ist. Und noch erschreckender ist, wie tief James Cameron gesunken ist, hat er doch Meisterwerke wie "Terminator" geschaffen.

geschmäcker sind halt verschieden, aber das ist die beste der unzäligen titanic verfilmungen!


Nein.
"Ich wollte nie heiraten, ich bin verheiratet, ich wollte nie Kinder, ich habe 2 - Wie konnte das passieren?" - Al Bundy
Benutzeravatar
xxxl-Columbo-Fan
Ltd. Polizeidirektor
Ltd. Polizeidirektor
 
Beiträge: 411
Registriert: So, 22.10.2006 15:24
Wohnort: Bayern (Oberpfalz)

Re: Titanic

Beitragvon Venus » Di, 29.09.2009 17:32


xxxl-Columbo-Fan hat geschrieben:Einer der schlechtesten Filme aller Zeiten. Ich verstehe den Hype um den Streifen nicht. So funktioniert doch jeder billige Katastrophenfilm dieser Welt, oberflächlich eine wahre Katastrophe erzählen, aber hauptsächlich geht es um eine furchtbare, kitschige und unerträgliche Liebesgeschichte. Wirklich furchtbar, erschreckend wie so etwas der erfolgreichste Film aller Zeiten geworden ist. Und noch erschreckender ist, wie tief James Cameron gesunken ist, hat er doch Meisterwerke wie "Terminator" geschaffen.


Herzlichen Dank für diese offenen Worte. Ich sehe schon, hier im Forum muss man sich im Hinblick auf seine Meinung nicht zurückhalten. :neig:
Venus
 

Re: Titanic

Beitragvon martha » Mi, 30.09.2009 00:53


Irgendwie steckt in diesem Thread hintenraus nicht mehr viel Inhalt, oder? :?

Na ja, ich hab den Dampfer natürlich auch geguckt und denke schon, dass Cameron das ansprechend inszeniert hat.
Klar, das ist der teuerste Film. Da kann man auch was an Pomp erwarten.
Ich hab aber jetzt auch nicht so das Bedürfnis, für diesen Schinken noch mal drei Stunden meiner Lebenszeit zu opfern.
Hitchcock hat mal gesagt, dass die Länge eines Films in 'nem passenden Verhältnis zum Fassungsvermögen der menschlichen Blase stehen sollte.
Seh ich auch so, denn 'ne üppig bemessene Filmstrecke bedeutet ja nicht automatisch mehrfach potenzierte Spannung.
Die Liebesgeschichte hat mich leidlich mitgerissen. Armer Junge liebt reiches Mädchen.
Das ist jetzt nicht so die ganz große Prickel-Story.
Aber da es auf dem Schiff nun mal erste und dritte Klasse gab, ist es irgendwie naheliegend, daraus was zu konstruieren.
Aber mit so 'ner jugendlichen Romanze lädt man sich natürlich auch 'ne ordentliche Schmalzladung an Bord. Und das hat mich dann doch ziemlich ermüdet.
Da wird nett geturtelt, aber letztlich fragt man sich doch permanent:"Wann kommt endlich der Eisberg?"
Und der kommt ja dann auch, und danach ist dann auch ordentlich Kirmes an Deck.
Da ist action, das Schiff bricht auseinander, Frauen und Kinder in die Boote, Panik...
Das erwartet man ja auch, wenn der Film "Titanic" heißt.

Ich guck mir dann aber doch lieber die komprimiertere Form an, und die heißt "Höllenfahrt der Poseidon" mit Gene Hackman.
Ist zwar nur grob an die "Titanic"-Story angelehnt, aber die Geschichte dieser kleinen Gruppe Überlebender,die sich durch das untergegangene Schiff kämpft, ist viel spannender und sogar emotionaler.
Und der Film war wesentlich billiger.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Titanic

Beitragvon columbo93 » Mi, 30.09.2009 14:58


findet diesen film überhaupt jemand hier gut, außer jerry und ich :(

klar, es ist ein film, auf dessen geschichte man sich einlassen muss, aber wenn man das macht dann ist der film doch wohl top :)
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06

Re: Titanic

Beitragvon Invincible1958 » Do, 01.10.2009 18:22


columbo93 hat geschrieben:findet diesen film überhaupt jemand hier gut, außer jerry und ich :(


Ich halte den Film für einen der besten Filme aller Zeiten.
Es gibt nur ganz wenige Filme, die es schaffen, eine zurückliegende Zeitepoche in sich stimmig so athmosphärisch dicht widerzugeben, so dass man als Zuschauer vergisst, dass alles nur inszeniert ist.

Wer sich dem Film öffnet, dem eröffnet sich auch dieser Film.
Invincible1958
Ltd. Polizeidirektor
Ltd. Polizeidirektor
 
Beiträge: 353
Registriert: Fr, 03.02.2006 15:29

Re: Titanic

Beitragvon ahoy y » Sa, 17.10.2009 12:59


"unglücklicherweise" gehören Dramen und Romanzen nicht zu meinen Lieblingsarten
Katastrophenfilme sind so was von *******, Asteroid, Tsunami, Vulkanauspruch, Tornado, die ganze Panikmache nervt einfach und Romanzen sind auch nicht gerade toll.
dennoch ist der film recht gut.
"We don't drink and drive, we smoke and fly, haaa haaa haaa."
ahoy y
1. Polizeihauptkommissar
1. Polizeihauptkommissar
 
Beiträge: 129
Registriert: Mi, 02.09.2009 18:56

Re: Titanic

Beitragvon WalterJörgLangbein » Sa, 17.10.2009 15:39


Da ich den Film nicht gesehen habe, kann ich mich nicht dazu äußern.

Walter
Benutzeravatar
WalterJörgLangbein
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 1978
Registriert: Fr, 26.12.2003 18:38
Wohnort: Lügde (NRW)

Re: Titanic

Beitragvon zimtspinne » So, 18.10.2009 19:08


ich fand den Film schon ziemlich kitschig und inhaltlich hat er mich auch nicht richtig überzeugt. dazu noch das Bübchen diCaprio in dieser unpassenden Rolle :roll:
K. Winslet fand ich aber in dem Film wunderschön Bild
Benutzeravatar
zimtspinne
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2367
Registriert: Mo, 13.07.2009 12:20

Re: Titanic

Beitragvon sagittarius » Sa, 13.02.2010 15:34


Ich kenne den Film nicht, habe aber zwei andere Titanic-Filme gesehen. Insofern weiß ich, was dort passiert. Ich vermute mal, das große Schiff geht unter. :)
"So was wie den perfekten Mord gibt es nicht. Das ist nur eine Illusion."
Benutzeravatar
sagittarius
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2536
Registriert: Sa, 30.01.2010 16:11
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Re: Titanic

Beitragvon columbo93 » Sa, 13.02.2010 18:44


sagittarius hat geschrieben:Ich kenne den Film nicht, habe aber zwei andere Titanic-Filme gesehen. Insofern weiß ich, was dort passiert. Ich vermute mal, das große Schiff geht unter. :)


genau, aber in "dem" film wird eine liebesgeschichte miteingebracht, die dramatisch endet
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06

Re: Titanic

Beitragvon sagittarius » So, 14.02.2010 16:50


columbo93 hat geschrieben:genau, aber in "dem" film wird eine liebesgeschichte miteingebracht, die dramatisch endet


Ich habe davon gehört. Ein Mädchen aus gutem Hause verliebt sich in einen armen Jungen.
Am Ende kann das Mädchen sich retten, der Junge bleibt im Wasser zurück.

Da kommen mir ja die Tränen. :(
"So was wie den perfekten Mord gibt es nicht. Das ist nur eine Illusion."
Benutzeravatar
sagittarius
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2536
Registriert: Sa, 30.01.2010 16:11
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Re: Titanic

Beitragvon black_trenchcoat » So, 14.02.2010 17:12


Nieeeeeeeeeee gesehen, und auch noch stolz drauf! :)
"Dem gehörte das Ganze hier."
Benutzeravatar
black_trenchcoat
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 1283
Registriert: So, 15.02.2009 15:59
Wohnort: Wien

Nächste


Zurück zu Sonstiges - Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron