Radiosender

Alles was nirgends so richtig hinpasst

Moderator: Stefanie.Columbo

Radiosender

Beitragvon Venus » Mi, 07.01.2009 19:30


Mich würde einmal interessieren, welche Radiosender Columbo- Fans privat so hören bzw. bevorzugen. Ich höre immer noch die deutschen, weil ich (sorry) mit den österreichischen leider nichts anfangen kann. Radio Berlin höre ich untertags und abends Bayern 3.
Was stellt ihr für Eure Lauscher an? :?:
Venus
 

Re: Radiosender

Beitragvon martha » So, 11.01.2009 22:18


Ich hör fast überhaupt kein Radio.

Das einzige, was mich regelmäßig interessiert ist die Bundesliga-Konferenz am Wochenende.
Das wär dann WDR 2 oder wahlweise unser Lokalsender "Ruhrwelle Bochum".
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Radiosender

Beitragvon 403 » Mo, 12.01.2009 08:29


Da ich beruflich viel mit dem Auto quer durch Deutschland unterwegs bin, höre ich sehr
viel Radio. WDR2 (Verkehrsfunk) und die dann lokalen Sender.
Bin ich in Hattingen unterwegs, höre ich Radio EN.
Glück Auf, Markus.
403
Polizeimeisteranwärter
Polizeimeisteranwärter
 
Beiträge: 6
Registriert: Di, 30.12.2008 22:48
Wohnort: Hattingen / NRW

Re: Radiosender

Beitragvon WalterJörgLangbein » Mo, 12.01.2009 15:34


Ich höre so gut wie gar kein Radio mehr. Früher habe ich sehr gern WDR gehört, da lief die Sendung "Hallo Ü-Wagen" mit Carmen Thomas. Frau Thomas moderierte die Sendung mit Herz, es war ein Genuss, sie zu hören. Der ÜWagen war jede Woche woanders, jede Woche gab es ein interessantes Thema, das mit Experten und Laien besprochen und diskutiert wurde. Wie gesagt: als Frau Thomas die Senung moderierte, habe ich sie möglichst immer gehört, dann nicht mehr.

Früher habe ich auch gern den englischen Truppensender BFBS gehört, wegen der Musik, die mir zugesagt hat.. und manchmal gab es auch ein schönes Hörspiel. Die Moderatoren waren eigentlich immer gut drauf, witzig und charmant.

Aber, wie gesagt: Ich höre schon lange nicht mehr.. Radio, so gut wie nicht..

Walter
Benutzeravatar
WalterJörgLangbein
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 1978
Registriert: Fr, 26.12.2003 18:38
Wohnort: Lügde (NRW)

Re: Radiosender

Beitragvon martha » Mo, 12.01.2009 17:55


WalterJörgLangbein hat geschrieben: Früher habe ich sehr gern WDR gehört, da lief die Sendung "Hallo Ü-Wagen" mit Carmen Thomas. Frau Thomas moderierte die Sendung mit Herz, es war ein Genuss, sie zu hören.


Ach ja, Carmen Thomas.

Das war doch auch diejenige, die vor zig Jahren mit ihrem legendären "Schalke 05" in die Sport-Geschichte einging.
Wann immer es um die peinlichsten Versprecher geht, wird diese Szene aus dem "aktuellen Sportstudio" bemüht.
Die Ärmste!
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Schalke 05

Beitragvon WalterJörgLangbein » Mo, 12.01.2009 20:52


Genau, Schalke 05... Carmen Thomas moderierte ja einige Zeit im Fernsehen.. ich glaube das Sportstudio. Sie bekam vernichtende Kritiken von der BILD-Zeitung. Einmal hat sie vor der Sendung, die ja direkt ausgestrahlt wurde... die BILD-Kritik vorgelesen. Die Sendung kam ja samstags am Abend sehr spät.. und da war BILD schon in Druck, bevor die Sendung begann...

Ich selbst war zwei Mal in "Hallo Ü Wagen" als Gast eingeladen, einmal mit Carmen Thomas als Moderatorin, ein zweites Mann war ein junger Mann Moderator. Bei Carmen Thomas war ich, glaube ich, so 1993... Das nur am Rande...

Walter
Benutzeravatar
WalterJörgLangbein
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 1978
Registriert: Fr, 26.12.2003 18:38
Wohnort: Lügde (NRW)

Re: Radiosender

Beitragvon Venus » Mo, 12.01.2009 20:57


403 hat geschrieben:Da ich beruflich viel mit dem Auto quer durch Deutschland unterwegs bin, höre ich sehr
viel Radio. WDR2 (Verkehrsfunk) und die dann lokalen Sender.
Bin ich in Hattingen unterwegs, höre ich Radio EN.


WDR2 höre ich auch oft, unter der Woche am Abend. Die haben ganz gute Sendungen.
AUf Ö3 hier in Österreich gibt es wenige Sendungen, die für die Lauscher taugen. Eine ganz tolle ist Solid Gold am Sonntag abend von 19 Uhr bis 22 Uhr. Die kann ich allen nur empfehlen, die Österreicher hier werden die Sendung vielleicht kennen.

@martha: Carmen Thomas kam vor geraumer Zeit mal im TV, der Versprecher ist ihrer Angabe nach auf den Telepromter zurückzuführen, das ging so schnell, dass sie "05 sagte". Sie war wohl nicht so dusselig, dass sie nicht wusste, dass es "04" heisst, das geschah quasi im Eifer des Gefechtes. Immer dumm, wenn sowas passiert, vor allem, wenn eine Person dann immer nur damit verbunden wird! :-))
Venus
 

Re: Schalke 05

Beitragvon Venus » Mo, 12.01.2009 21:01


WalterJörgLangbein hat geschrieben:Genau, Schalke 05... Carmen Thomas moderierte ja einige Zeit im Fernsehen.. ich glaube das Sportstudio. Sie bekam vernichtende Kritiken von der BILD-Zeitung. Einmal hat sie vor der Sendung, die ja direkt ausgestrahlt wurde... die BILD-Kritik vorgelesen. Die Sendung kam ja samstags am Abend sehr spät.. und da war BILD schon in Druck, bevor die Sendung begann...

Ich selbst war zwei Mal in "Hallo Ü Wagen" als Gast eingeladen, einmal mit Carmen Thomas als Moderatorin, ein zweites Mann war ein junger Mann Moderator. Bei Carmen Thomas war ich, glaube ich, so 1993... Das nur am Rande...

Walter


@Walter: Das kann ich mir vorstellen :mrgreen:! Du warst auch im Ü- Wagen, cool! Gibt es davon eine Aufzeichnung?
Venus
 

Re: Radiosender

Beitragvon WalterJörgLangbein » Mo, 12.01.2009 21:28


@Venus. Ich weiß nicht, ob es eine Aufzeichnung gibt, ich habe jedenfalls keine. War ja eine recht lange Sendung. Ich glaube, die lief damals von nach neun bis zwölf...

Walter
Benutzeravatar
WalterJörgLangbein
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 1978
Registriert: Fr, 26.12.2003 18:38
Wohnort: Lügde (NRW)

Re: Radiosender

Beitragvon Venus » Mi, 14.01.2009 19:45


WalterJörgLangbein hat geschrieben:@Venus. Ich weiß nicht, ob es eine Aufzeichnung gibt, ich habe jedenfalls keine. War ja eine recht lange Sendung. Ich glaube, die lief damals von nach neun bis zwölf...

Walter


Walter: Zu was hat die Dame Dich so befragt?
Venus
 

Re: Radiosender

Beitragvon Doc Brown » Mi, 09.05.2012 19:29


Am liebsten höre ich WDR 2.
Das Tagesprogramm ist aber mittlerweile der gleiche belanglose Einheitsbrei wie bei anderen Sendern, da schalte ich immer weniger ein.
Dafür ist das Abendprogramm ziemlich gut. Der "Montalk" ist oft hörenswert, die Classics oder Yesterday mit Steinmetz oder Handt, die Weltzeit mit Horst Kläuser oder die Jukebox ebenfalls.
Der Musikclub ist auch ganz gut, da kommt abwechslungsreiche und noch-nicht-totgenudelte Musik. Hin und wieder höre ich da auch mal eine mir bis dahin unbekannte Perle.
Döp döp döp de de döp döp döp
(H.P. Baxxter)
Benutzeravatar
Doc Brown
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di, 04.01.2011 20:01
Wohnort: Mittelhessen

Re: Radiosender

Beitragvon tina_82 » Mi, 09.05.2012 19:54


Jo, momentan hab ich wieder den Hand am Regler und wir hören WDR 2. Also viel aktuelle Popmusik und der übliche Einheitsbrei, aber zum Berieseln im Hintergrund ok. Wenn meine Mutter darf wird es auch schonmal WDR 4 (bei Schlagern macht mir keiner was vor :wink: ). Nur noch selten EinsLive; ich gehöre einfach nicht mehr zur Zielgruppe und mich nervt der 'junge' Sender dann oft. Weiß gar nicht, wie ich die Comedy dort mal wtzig finden konnte!? *brr
Holländische Sender kann man hier zwar top empfangen und sie senden auch gern laut, aber die Musik grenzt an Lärmbelästigung.
Sonst hab ich auch gern mal WDR 5 im Auto gehört, je nach Sendung und Thema.
Benutzeravatar
tina_82
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3052
Registriert: Di, 06.12.2011 14:11

Re: Radiosender

Beitragvon Doc Brown » Fr, 01.05.2015 12:32


Ich bin mittlerweile drauf und dran, von WDR 2 auf WDR 4 umzusteigen. Der Sender wurde mir von einem Arbeitskollegen empfohlen, der in einem ähnlich Alter wie ich ist. Zuerst habe ich ihn dafür ausgelacht, weil ich den Sender für einen Oma-Sender hielt, aber mittlerweile bleibe ich immer häufiger dort hängen. Die Titel auf WDR 2 hat man alle schon gefühlte 1.000x gehört, zudem gefällt mir die Musik immer weniger.

Bei WDR 4 bin ich heute zum Kiffer-Song "Looking out my back door" von CCR aufgestanden. Anschließend lief noch "Barfuß in Kakteen". Schöne deutsche Musik. So lässt sich ein Tag beginnen. Gestern lief zum Frühstück Wolle Petrys "Der Himmel brennt". Das geht so früh dann doch nicht, das geht nur abends nach ein paar Bierchen. Trotzdem bin ich zumindest momentan für den Mix aus deutschem Schlager und Oldies empfänglich.

1live geht auch bei mir kaum noch. Da purzel ich ebenso langsam aus der Zielgruppe raus. Was die Jugend von heute so hört... :wink:
Döp döp döp de de döp döp döp
(H.P. Baxxter)
Benutzeravatar
Doc Brown
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di, 04.01.2011 20:01
Wohnort: Mittelhessen

Re: Radiosender

Beitragvon martha » Sa, 02.05.2015 14:08


Bei WDR 4 kommen wenigstens mal so schöne alte Sachen, die in den Nostalgiebereich gehen.
Da erklingt dann mal Reinhard Mey mit "Der Mörder ist immer der Gärtner" oder auch gefühlvolle Balladen wie "Mein Freund der Baum" von Alexandra.
Ich bin ja auch Anhänger von schönen Melodien.
Und bei Liedern, wo das Produktionsjahr weit zurückreicht, treffe ich das häufig an.
Früher empfand ich WDR 4 auch eher als Schnulzensender, wo man sich wirklich so den ganz harten musikalischen Herausforderungen stellen musste...wo Text und Melodik eine unliebsame Einheit bildeten...wo man beim zuhören auch immer so ein schlechtes Gewissen bekam...wenn Heimtümelei zu penetrant angeboten wird schaltet man dann ab, sofern man sich noch einen halbwegs gesunden Musikgeschmack erhalten möchte.
Ich denke, dass der Sender das auch erkannt hat und wesentlich besser variiert als früher.
So schätze ich das zumindest ein.
Zumindest begegnen mir da Roland Kaiser oder die Herzbuben kaum noch.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Radiosender

Beitragvon zimtspinne » Sa, 02.05.2015 15:02


Ich kriege das alles überhaupt gar nicht, noch nie, weder früher noch heute.

Das Radioprogramm allgemein ist ein großes Ärgernis. Überall läuft der gleiche Mist rauf und runter und ganz selten gefällt mir davon mal was. Die heutige Jugend tut mir leid. Was die für Musikauswahl haben.... andererseits hab ich ja früher auch nicht so viel das Radiogedudel gehört und mich mehr alternativ orientiert. So richtig viel gibts da heute für die Teenies aber auch nicht mehr.... früher war alles besser!

Sogar die Schlager. Wer hört sich denn diese gruselige Helene Fischer an? Ich finde die soooo nervig und unsympathisch (hab sie mal zufällig im TV gesehen und damit zum ersten Mal von ihr gehört, als die was für die Fußball EM oder so sang).

Ich kaufe mir demnächst ein Webradio und versuch das dann mit meiner ersten alten Stereoanlage zu verkuppeln. Momentan höre ich nur ab und an (eher selten) Musik übers handy, das ist ja aber auch kein Zustand.

Doc, magst du mir nicht mal eine kleine Spende zukommen lassen? Ich bin in einer echten Notlage.... :wink:
Benutzeravatar
zimtspinne
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2367
Registriert: Mo, 13.07.2009 12:20

Nächste


Zurück zu Sonstiges - Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast