Schwerer Unfall bei "Wetten dass...?"!

Alles was nirgends so richtig hinpasst

Moderator: Stefanie.Columbo

Re: Schwerer Unfall bei "Wetten dass...?"!

Beitragvon columbolution » Mi, 08.12.2010 17:44


naja gleich nach dem unfall so dumm zu fragen ob alles in ordnung sei
jeder depp hat gemerkt, dass der unfall schlimm war
und dann ewig: in den proben lief alles gut, er war sich so sicher
alles verharmlosen
columbolution
 

Re: Schwerer Unfall bei "Wetten dass...?"!

Beitragvon columbo93 » Mi, 08.12.2010 18:51


columbolution hat geschrieben:naja gleich nach dem unfall so dumm zu fragen ob alles in ordnung sei
jeder depp hat gemerkt, dass der unfall schlimm war
und dann ewig: in den proben lief alles gut, er war sich so sicher
alles verharmlosen



Na das ist jetzt aber Schwachsinn...
Der Gottschalk hat noch am Abend nach dem Unfall im heute journal gesagt:
Er hat mit dem Unfallopfer gegessen und ihn dann noch mal auf die gefahren angesprochen, doch laut ihm mussten es ja unbedingt 5, anstatt 3 autos sein, und die sollten auch noch fahren...

somit hat der gottschalk wohl wenig mit verharmlosung am hut
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06

Re: Schwerer Unfall bei "Wetten dass...?"!

Beitragvon columbolution » Mi, 08.12.2010 20:43


columbo93 hat geschrieben:
columbolution hat geschrieben:naja gleich nach dem unfall so dumm zu fragen ob alles in ordnung sei
jeder depp hat gemerkt, dass der unfall schlimm war
und dann ewig: in den proben lief alles gut, er war sich so sicher
alles verharmlosen



Na das ist jetzt aber Schwachsinn...
Der Gottschalk hat noch am Abend nach dem Unfall im heute journal gesagt:
Er hat mit dem Unfallopfer gegessen und ihn dann noch mal auf die gefahren angesprochen, doch laut ihm mussten es ja unbedingt 5, anstatt 3 autos sein, und die sollten auch noch fahren...

somit hat der gottschalk wohl wenig mit verharmlosung am hut



wahnsinn 93 du warst bei dem gespräch dabei????
wen du alles kennst hut ab
columbolution
 

Re: Schwerer Unfall bei "Wetten dass...?"!

Beitragvon columbo93 » Mi, 08.12.2010 20:46


columbolution hat geschrieben:
columbo93 hat geschrieben:
columbolution hat geschrieben:naja gleich nach dem unfall so dumm zu fragen ob alles in ordnung sei
jeder depp hat gemerkt, dass der unfall schlimm war
und dann ewig: in den proben lief alles gut, er war sich so sicher
alles verharmlosen



Na das ist jetzt aber Schwachsinn...
Der Gottschalk hat noch am Abend nach dem Unfall im heute journal gesagt:
Er hat mit dem Unfallopfer gegessen und ihn dann noch mal auf die gefahren angesprochen, doch laut ihm mussten es ja unbedingt 5, anstatt 3 autos sein, und die sollten auch noch fahren...

somit hat der gottschalk wohl wenig mit verharmlosung am hut



wahnsinn 93 du warst bei dem gespräch dabei????
wen du alles kennst hut ab



Irgendeiner muss ja was sagen, wenn dem Gottschalk und seiner Sendung die Schuld zugeschoben wird.
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06

Re: Schwerer Unfall bei "Wetten dass...?"!

Beitragvon columbolution » Mi, 08.12.2010 20:47


also dann mal lügen??
columbolution
 

Re: Schwerer Unfall bei "Wetten dass...?"!

Beitragvon columbo93 » Mi, 08.12.2010 20:55


columbolution hat geschrieben:also dann mal lügen??



wieso lügen!!!

der gottschalk sagte in einem interbiew im heute journal, dass er noch mit dem unfallopfer vor der show gegessen hatte und der unbedingt alle vorsichtsmaßnahmen in den wind geschlagen hat...
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06

Re: Schwerer Unfall bei "Wetten dass...?"!

Beitragvon columbolution » Mi, 08.12.2010 21:02


du hast keinen beweis, dass dies so gesagt wurde und behauptet das weiter
das ist lügen im rechtlichen sinn
pfui
columbolution
 

Re: Schwerer Unfall bei "Wetten dass...?"!

Beitragvon Jerry » Mi, 08.12.2010 22:09


Mittlerweile ist der verunfallte ja aus seinem künstlichen Koma erwacht. Er zeigt immernoch Lähmungserscheinungen, möglicherweise wird er sein ganzes Leben lang gelehmt sein.
Dennoch alles gute weiterhin.
Benutzeravatar
Jerry
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2031
Registriert: Sa, 27.06.2009 16:42
Wohnort: Schweiz

Re: Schwerer Unfall bei "Wetten dass...?"!

Beitragvon martha » Mi, 08.12.2010 23:02


Ich hatte im Nachklapp auch den Eindruck, dass das den Gottschalk arg mitgenommen hat.
Der Mann ist ja nun weiß Gott lange im Geschäft. Da ist für ihn nach einem solchen Vorfall kein business as usual angesagt.
Ich sehe absolut keine Veranlassung, ihm hier ein Fehlverhalten zu unterstellen!
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Schwerer Unfall bei "Wetten dass...?"!

Beitragvon columbo93 » Do, 09.12.2010 16:26


columbolution hat geschrieben:du hast keinen beweis, dass dies so gesagt wurde und behauptet das weiter
das ist lügen im rechtlichen sinn
pfui



Es wurde so bei dieser Sondersendung gesagt, das Video suche ich noch für euch raus!
Kamm letzten Samstag 21:45Uhr im heutejournal im ZDF-Sondersendung!
@martha: Gottschalk hat keinen Fehler gemacht, er hatte im Interview nur gesagt, dass er den kandidaten auf die Sicherheit und die gefährliche Umstände aufmerksam gemacht hat...

In sofern ...
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06

Re: Schwerer Unfall bei "Wetten dass...?"!

Beitragvon columbo93 » Do, 09.12.2010 16:46


columbo93 hat geschrieben:
columbolution hat geschrieben:du hast keinen beweis, dass dies so gesagt wurde und behauptet das weiter
das ist lügen im rechtlichen sinn
pfui



Es wurde so bei dieser Sondersendung gesagt, das Video suche ich noch für euch raus!
Kamm letzten Samstag 21:45Uhr im heutejournal im ZDF-Sondersendung!
@martha: Gottschalk hat keinen Fehler gemacht, er hatte im Interview nur gesagt, dass er den kandidaten auf die Sicherheit und die gefährliche Umstände aufmerksam gemacht hat...

In sofern ...



hier habt ihr das interview, wo man gottschalk keinen vorwurf machen kann...

http://www.youtube.com/watch?v=YHRwoQYa_B0

Deshalb bitte das "lügen" zurücknehmen, du Rufmörder, du! :wink:
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06

Re: Schwerer Unfall bei "Wetten dass...?"!

Beitragvon Data » Do, 09.12.2010 17:24


Meine Güte, was geht denn hier ab...
Data
Polizeimeisteranwärter
Polizeimeisteranwärter
 
Beiträge: 9
Registriert: Sa, 13.11.2010 17:52

Re: Schwerer Unfall bei "Wetten dass...?"!

Beitragvon columbolution » Do, 09.12.2010 19:46


die staatsanwaltschaft ermittelt mittlerweile
ich wette das opfer wird sagen dieses gespräch hat so nie stattgefunden und er hat gesagt wie egfährlich es ist das zdf treffe mitschuld
am ende gibt es geld gegen schweigen
aber gottschalk bewegt sich an der grenze des zulässigen rechtlich wenn er nicht bewisen kann dass das gespräch so stattfand
columbolution
 

Re: Schwerer Unfall bei "Wetten dass...?"!

Beitragvon columbolution » Do, 09.12.2010 19:47


Data hat geschrieben:Meine Güte, was geht denn hier ab...


eine eifrige diskussion
93, martha und brimmer sind immer harte gesrächspartne rund ich maga lle 3 sehr gern
auch wenn ich im gegensatz zu den 3 immer ne mindermeinung vertrete ode fast immer
columbolution
 

Re: Schwerer Unfall bei "Wetten dass...?"!

Beitragvon Data » Do, 09.12.2010 20:57


columbolution hat geschrieben:die staatsanwaltschaft ermittelt mittlerweile
ich wette das opfer wird sagen dieses gespräch hat so nie stattgefunden und er hat gesagt wie egfährlich es ist das zdf treffe mitschuld
am ende gibt es geld gegen schweigen
aber gottschalk bewegt sich an der grenze des zulässigen rechtlich wenn er nicht bewisen kann dass das gespräch so stattfand

Weiter oben kritisierst Du noch ziemlich deutlich, was da behauptet wird und machst das nun selbst in einer äußerst spekulativen Form. Wie nennt man denn das im rechtlichen Sinn?
Data
Polizeimeisteranwärter
Polizeimeisteranwärter
 
Beiträge: 9
Registriert: Sa, 13.11.2010 17:52

VorherigeNächste


Zurück zu Sonstiges - Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast