Umfrage:Was guckt ihr am liebsten im Fernsehen?

Alles was nirgends so richtig hinpasst

Moderator: Stefanie.Columbo

Was guckt ihr am liebsten im Fernsehen?

-Nachrichten
1
4%
-Dokus
4
17%
-Spielfilme
4
17%
-Fernsehfilme/Krimis
4
17%
-Serien
3
13%
-Comedy/Kabarett/Humor
1
4%
-Reality-Formate
0
Keine Stimmen
-Talkshows
1
4%
-Quizsendungen/Unterhaltung
1
4%
-Sport
5
21%
 
Abstimmungen insgesamt : 24

Umfrage:Was guckt ihr am liebsten im Fernsehen?

Beitragvon martha » Mo, 03.08.2015 17:47


Hallo!

Das Fernsehen wird ja doch immer häufiger als Auslaufmodell geoutet.
Streaming-Dienste im Internet übernehmen die über jahrzehnte liebgewonnene Blickrichtung auf die Glotze.
Wahrscheinlich wird der Fernseher in Zukunft ein ähnliches Relikt werden wie die Telefonzelle, die man ja noch in manchen Straßen als archäologisches Objekt begutachten kann.
Noch ist es aber längst nicht so weit und die Fernsehsender befleißigen sich ja noch gewisser innovativer Offensiven, um das Publikum an sich zu binden.
Ich bezweifel allerdings, ob in ca.10 Jahren Ermittlerteams beim "Tatort" noch 10 Millionen zuschauende Opfer an sich binden.
Für mich scheint momentan die letzte Generation am Start zu sein, die das Fernsehen zumindest noch als Unterhaltungsalternative begreift.
Ich gehöre auch dazu...ich bin mit dem Fernsehen aufgewachsen und nach wie vor ein überzeugter Konsument dieses Mediums, auch wenn ich mittlerweile auch viele Sachen im Netz gucke.

Aber eigentlich wollte ich nur mal fragen, was ihr so am liebsten im Fernsehen guckt.
Letztlich ist es im Grunde eine Sparten-Umfrage.
Ihr könnt auch gerne sagen, was euch überhaupt nicht interessiert oder auch, wovon ihr regelrecht besessen seid.

Danke und Grüße
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16227
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Umfrage:Was guckt ihr am liebsten im Fernsehen?

Beitragvon TheArrow1987 » Mo, 03.08.2015 21:16


Sehr gerne gucke ich Dokumentationen, auf N24, arte, 3sat oder sonstwo!
Sport gucke ich gerne, wenn was gutes auf Eurosport kommt, wie Snooker, oder im Winter Nordische Kombination.
Serien gucke ich auch ein paar, wie South Park, andere Zeichentrickserien und ein paar Sitcoms.

Nachrichten gucke ich nicht, interessiert mich nicht, kann mich auch nicht für begeistern.
News lese ich nur im Internet über bestimmte Themen wie Weltall, Dinosaurier usw.

Auslaufmodell? Nicht für mich. Ich freue mich jeden Tag immer auf Spätabends, mit all meinen Kissen im Bett fernsehen. Eine gute Atmosphäre kommt da auf!
Aber auch ich habe Live-Streams im Internet, dank einem jährlichen Abonnement kann ich den Eurosport Player und einige Bonuskanäle (zB Live-Fernsehkameras im Snooker oder Wintersport ohne Kommentar und ohne Werbung) empfangen.

Allgemein empfinde ich das Fernsehen als andere Welt, die ich gerne betrete. Ohne Fernseher würde mir was fehlen! Weiß nicht, ob man mit Smartphone oder ähnliches auch fernsehen kann, da ich mir sowas niemals zulegen werde.
Benutzeravatar
TheArrow1987
1. Polizeihauptkommissar
1. Polizeihauptkommissar
 
Beiträge: 146
Registriert: Do, 04.06.2015 14:49

Re: Umfrage:Was guckt ihr am liebsten im Fernsehen?

Beitragvon zimtspinne » Mo, 03.08.2015 22:10


ich gucke (2) Serien, Dokus und Filme. Sonst nichts von der Liste oder extrem selten.

smartphone und tablet hab ich als völlig ungeeignet zum Realweltverlassen und in Traumwelt eintauchen eingestuft.
Zum Zocken geeingent, aber das mach ich eh kaum, noch nie Fan von gewesen.

Die normale TV-Welt gefällt mir nicht mehr, weil sie Abhängigkeit und Unflexibilität bedeutet. Ich muss das nehmen, was mir vorgesetzt wird... und dann Rumzappen, Werbeblöcke ertragen, damit käme ich inzwischen glaub ich gar nicht mehr klar.
Oder ich würde TV mit dem Festplattenreceiver so nutzen wie jetzt meinen compi. Vileses aufzeichnen und dann auswählen, nach Stimmung und so. Ist aber am pc für mich bequemer und flexibler.

Mein langfrister Plan sieht aber was ganz anderes vor. Filmkonsum einschränken und wieder mehr lesen.
Ein gutes Buch lesen, in eine Geschichte abtauchen, wird immer um Galaxien intensiver sein als Filme anschauen. Die müssen schon erstklassig sein, dass ich meine Umwelt vergesse. Bei Büchern reicht mir schon ein drittklassiger, halt berieselnder Roman, um mal für eine Weile meinem Hirn einen Ausstieg aus der Realwelt zu verschaffen. Was bestimmt auch einen anderen Entspannungseffekt hat als einfach sich nur von der Glotze berieseln zu lassen.
Ist jetzt nur ein subjektives Gefühl. Habe den Eindruck, man entwickelt Phantasie, hält seine Sinne auf Trab und auch für die Hirnzellen (Konzentration usw) ist Lesen viel förderlicher als TV-Berieselung.
Ich merke jedenfalls, dass ich seit meinem vielen Medienkonsum viel weniger spontan kreativ, schlagfertig... ach was noch alles bin. Einfach eingerosteter. Bequemer, fauler, passiver.

Überhaupt ist die Kombi Natur und Buch unschlagbar für alle Sinne.

Muse für sowas und auch innere Ruhe dafür... ja an sowas arbeite ich. Man muss ja nicht gleich zum Heilfasten ins Kloster für einen Monat wie mein Cousinchen das macht. Das wär mir dann momentan doch zu öde.

Gerade bin ich bei Stufe eins meiner Planverwirklichung.
Die ist besonders schwer und macht mich sicher nicht beliebt.
Menschen loswerden, die mich dabei behindern. zB indem sie beim Telefonieren (mit mir) am Zweit- oder Dritttelefon zocken, news lesen oder telefonieren. Gerade eben erlebt. Das macht micht echt sauer!

Es ist ja erschreckend wie weit fortgeschritten die Ausbreitung dieser Mediensucht bereits ist. Das stößt mich mittlerweile oft richtig ab.
Beim Kennenlernen neuer Menschen achte ich nicht mehr auf die Frisur :wink: sondern auf ihr mediales Verhalten. Oder wie sich das schimpft. Am besten ist es gar nicht sichtbar!

Wer da klassisch seinen Krimi oder seine Serie im TV guckt, ist ja noch richtig ein angenhmer Zeitgenosse daneben.
zimtspinne
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2367
Registriert: Mo, 13.07.2009 12:20

Re: Umfrage:Was guckt ihr am liebsten im Fernsehen?

Beitragvon Ducky » Di, 04.08.2015 05:59


Früherhabe chsehr viel ferngesehen, manch einer würde sagen, zuviel.
Da jedoch die Wrbeblöcke immer mehr und das Programmangebot zwar immer umfangreicher aber zugelich auch schlechter wurde, sehe ich seit ein paar Jahren überhaupt nicht mehr fern. Meine gelibeten Serien und Filme schaue ich mir auf blu tay / DVD bez über das Internet an. Webefrei, ungeschnitten und ohne fehlende Folgen.
Benutzeravatar
Ducky
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3107
Registriert: Do, 02.09.2010 09:50
Wohnort: NRW

Re: Umfrage:Was guckt ihr am liebsten im Fernsehen?

Beitragvon Doc Brown » Di, 04.08.2015 07:00


Ich habe aus der Liste Sport und Krimis angeklickt.

Ich bin jetzt davon ausgegangen, dass es um "Live-Fernsehen" geht, also Programm, wo ich mich nach einer festen Startzeit richtigen muss. So schaue ich nur noch Live-Sport (geht ja nicht anders) und den Tatort.

Weiterhin schaue ich natürlich noch diverse Filme und gerne auch Dokus sowie Comedy/Kabarett. Diese Dinge schaue ich aber nur noch on demand, meist über sky go oder sky anytime. Oder ich habe mir das Programm auf Festplatte aufgezeichnet, sodass ich es schauen kann, wenn ich Zeit und Lust habe. Da geht es mir wie zimti. Alles andere bedeutet Unflexibilität und v.a. Stress, wenn ich meinen Tagesablauf nach der Startzeit eines Fernsehprogramms ausrichten muss. Das geht gar nicht!

Insgesamt hat mein Fernsehkonsum aber auch stark nachgelassen. Gerade bei Filmen bin ich deutlich anspruchsvoller geworden. Früher habe ich alles geschaut, was nicht bei drei auf den Bäumen war, v.a. Hollywoodblockbuster. Heute fehlt mir die Grenzdebilität, um solche Filme noch gut zu finden. Ich schaue nur noch zwei bis drei Filme pro Monat, dafür aber richtig gute und sorgfältig ausgewählte. Mich mit Filmen berieseln lassen mache ich so gut wie gar nicht mehr (Tatort mal ausgeklammert, das ist bei mir sowas wie ein Ritual).
Döp döp döp de de döp döp döp
(H.P. Baxxter)
Benutzeravatar
Doc Brown
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 6864
Registriert: Di, 04.01.2011 20:01
Wohnort: Mittelhessen

Re: Umfrage:Was guckt ihr am liebsten im Fernsehen?

Beitragvon zimtspinne » Di, 04.08.2015 10:38


ohweia, da bin ich ja noch ein richtiger Filmjunkie....
ich gucke fast täglich einen Film. Nur jetzt im Sommer ist es weniger.

Bin da aber wie du Doc viel wählerischer geworden. Diese Blockbusterfilme sind kaum noch dabei, weil mich meist schon die Anfangsszenen und die Schauspieler nerven. Habe aus Versehen einen von Sat1 aufgenommen, den werd ich gleich wieder löschen. Ich war seit einiger Zeit von diesen Filmen immer nur enttäuscht.
zimtspinne
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2367
Registriert: Mo, 13.07.2009 12:20

Re: Umfrage:Was guckt ihr am liebsten im Fernsehen?

Beitragvon tina_82 » Sa, 08.08.2015 11:08


Ich schau unheimlich gern Talk-Formate. Früher schon gern B. trifft gesehen und Frau Böttinger bin ich auch im Kölner Treff noch treu. Auch bei der NDR Talkshow mit Schöneberger und Meyer-Burckhardt schau ich mal rein. Inas Nacht unterhält mich gut. Momentan mutiere ich zum Michael Kessler Fan. Als Comedymenschen fand ich ihn gar nicht soo doll. Auch wenn er bei Switch reloaded gute Parodien (Günther Jauch z.B.) geliefert hat. Beim rbb laufen Kesslers Expeditionen. Da sah ich bisher nur die Tour mit dem Rasenmäher zum Brocken und letztens die, mit dem Intendantenmops ans Meer. Noch mehr gefällt mir aber seine ZDF Reihe Kessler ist.... Dort lernt er Promis kennen, interviewt sie, trifft Partner und Freunde, schaut sich Sendungen von ihnen an und am Ende verwandelt er sich ihn sie und die Promis können sich selber interviewen. Die optische Verwandlung gefällt mir nicht immer ;). Manchmal ist das ganze auch etwas mmm.. pathetisch irgendwie. Durch Kameraführung und Musik etwas getragen dargestellt, aber ich mag das schon. Gerad am Ende im Interview mit sich selber kommen durchaus Emotionen rüber. Und ich bewundere Herrn Kessler für die Leistung, denn ich stell mir das sehr, sehr schwer vor. Zudem nehme ich ihm das Interesse an seinem Gegenüber wirklich ab.
Empfehlenswert, von denen die ich bisher gesehen hab, Markus Kavka, Horst Lichter...demnächst kommt Götz Alsmann. Da Zimmer frei auch eine meiner Lieblingssendungen ist und man wenig über Herrn Alsmann privat weiß, bin ich sehr gespannt darauf. So, nun aber genug dieser Lobhudelei. :wink:
Benutzeravatar
tina_82
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3037
Registriert: Di, 06.12.2011 14:11

Re: Umfrage:Was guckt ihr am liebsten im Fernsehen?

Beitragvon crocodile » Do, 13.08.2015 10:01


Bei mir steht Sport ganz klar an der Spitze. Fussball, Tennis und etwas Eishockey.

Ansonsten wird es schon recht dünn. Aktuelle Serien hab ich keine, dafür hin und wieder der ein oder andere Klassiker wie Columbo. Mittlerweile habe ich aber auch so einiges an älteren Serien auf DVD und bin mein eigener Programmchef geworden. :)

Spielfilme und Geschichts-Dokus noch gelegentlich. Entdecke in Sachen Film aber eher mal etwas auf arte, neo oder Servus TV. Sender ala RTL, Sat 1 oder Kabel 1 sprechen mich mit ihrem Programmangebot überhaupt nicht mehr an.
Benutzeravatar
crocodile
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3211
Registriert: Sa, 08.10.2011 10:25

Re: Umfrage:Was guckt ihr am liebsten im Fernsehen?

Beitragvon rehamann » Do, 12.05.2016 16:57


Ich hab mal Dokus, Krimis, Talkshows und Quiz gewählt. Sport schaue ich am liebsten Randsportarten deshalb hab ich das mal nicht gewählt.
Momentan gefallen mit die Krimis Criminal Mind, Numbres, CSI Vegas und dergleichen am Besten. Der Rest ist dann halt immer Themen abhängig.
Streaming nutze ich aber auch sehr gerne. Das hat irgendwie das Neuanschaffen von DVD`s in unserem Haushalt extrem gestoppt :oops:
rehamann
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 522
Registriert: Fr, 13.06.2014 14:57




Zurück zu Sonstiges - Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: BingBot[bot] und 2 Gäste

cron