Wünsche, Lebensträume, Vorsätze

Alles was nirgends so richtig hinpasst

Moderator: Stefanie.Columbo

Wünsche, Lebensträume, Vorsätze

Beitragvon tina_82 » Mi, 01.02.2012 19:39


Hey zusammen,
gern würd ich Euch ja noch ein bißchen besser kennenlernen. Vieles kann ich ja bereits aus den schier unendlichen Beiträgen hier entnehmen - Vorlieben bei Filmen, Musik.. kann bei dem einen oder anderen auch nachlesen, wie alt er ist oder wo er herkommt, worüber er lachen kann oder ob Haustiere vorhanden sind. Daher stelle ich Euch jetzt mal die Frage, ob ihr noch Lebensträume habt, die ihr Euch erfüllen wollt. Oder ob ihr was anderes machen würdet, wenn ihr nochmal von vorne beginnen könntet. Oder etwas ausprobieren, wenn das Risiko nicht wäre. Einen anderen Beruf, einen anderen Wohnort... Oder einfach, ob es gute Vorsätze gibt (das Jahr ist ja noch jung). Alles was Euch so dazu einfällt. Egal ob in zwei Sätzen oder ausführlich. Fände es spannend.
Glücklich der, der sagen kann, alles soll genauso sein wie es ist :wink:.

Nun bin gespannt, ob ihr was dazu sagt :smoke:
Benutzeravatar
tina_82
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3052
Registriert: Di, 06.12.2011 14:11

Re: Wünsche, Lebensträume, Vorsätze

Beitragvon Doc Brown » Mi, 01.02.2012 20:36


Der Thread wäre genau das richtige für eine ehemaliger Teilnehmerin dieses Forums. Ihre Vorstellungen von diesem Forum gingen in etwa in diese Richtung, wie dieser Thread hier.

Ich persönlich kann da keine großen Dinge zu beitragen. Meine Lebensträume beschränken sich auf das "Gewöhliche". Das Studium ordentlich zu Ende bringen und falls nicht, trotzdem einen Job finden, der interessant ist und Spaß macht und einen vernünftigen Lohn einbringt. Dazu natürlich auch irgendwann mal eine Familie gründen.

Materielle Wünsche sind eine Reise zum Formel 1 Rennen nach Melbourne (da habe ich wohl nur noch bis 2015 Zeit). Eine Reise an die Westküste der USA (an der Ostküste war ich schon 2x) und einmal die Mitternachtssonne sehen. Ansonsten bin ich mit meinem Leben ganz zufrieden. Es gibt viele, viele Menschen auf dieser Welt, denen es nicht so gut geht wie mir.
Döp döp döp de de döp döp döp
(H.P. Baxxter)
Benutzeravatar
Doc Brown
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di, 04.01.2011 20:01
Wohnort: Mittelhessen

Re: Wünsche, Lebensträume, Vorsätze

Beitragvon tina_82 » Mi, 01.02.2012 20:51


Danke für Deine Antwort, Doc. Kaum hatte ich den Beitrag abgeschickt, zweifelte ich ob das überhaupt sinnvoll war.
Doc Brown hat geschrieben:Der Thread wäre genau das richtige für eine ehemaliger Teilnehmerin dieses Forums. Ihre Vorstellungen von diesem Forum gingen in etwa in diese Richtung, wie dieser Thread hier.


Jaaa, ich gebe es ja zu. Ich bin ja auch darauf gekommen, als ich ältere Beiträge hier im Forum gelesen habe. Wohl haben Frauen generell mehr Interesse an solchen Themen. :wink:

Ich hab auch gerad mal drüber nachgedacht, welche Sachen ich wohl nicht mehr erreichen kann....Würde gern Klavier spielen können. Mein Traum war es auch immer, in einer Band zu spielen oder nur einmal auf einer Bühne z.B. bei einem Festival zu stehen. Das stell ich mir toll vor. Wenn ich mal Kinder hab, schicke ich die auf jeden Fall zur Musikschule!
Und Bücher schreiben - das wollte ich auch immer. Leider fehlt's mir an spannenden Ideen...oder überhaupt an Ideen :wink:

Doc Brown hat geschrieben: Ansonsten bin ich mit meinem Leben ganz zufrieden. Es gibt viele, viele Menschen auf dieser Welt, denen es nicht so gut geht wie mir.


Richtig. Dessen sollte man sich immer bewusst sein.
Benutzeravatar
tina_82
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3052
Registriert: Di, 06.12.2011 14:11

Re: Wünsche, Lebensträume, Vorsätze

Beitragvon Doc Brown » Mi, 01.02.2012 21:39


tina_82 hat geschrieben:Danke für Deine Antwort, Doc. Kaum hatte ich den Beitrag abgeschickt, zweifelte ich ob das überhaupt sinnvoll war.


Ich habe auch einen Moment überlegt, ob es sinnvoll ist, dazu was zu sagen. Aber andererseits...man muss ja hier nicht sein tiefstes Inneres auspacken, sondern kann einfach mal ein paar verrückte Spinnereien aufschreiben, die am gerne mal machen möchte.
Döp döp döp de de döp döp döp
(H.P. Baxxter)
Benutzeravatar
Doc Brown
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di, 04.01.2011 20:01
Wohnort: Mittelhessen

Re: Wünsche, Lebensträume, Vorsätze

Beitragvon Mr. Brimmer » Mi, 01.02.2012 22:00


Ich wäre froh wenn ich weiterhin die Möglichkeiten habe würde so viel zu Reisen
wie bisher. Da kommt mir mein Chef sehr entgegen was ich auch sehr zu schätzen weiß.
Kann da schon mal 4-5 Wochen am Stück nehmen, was ja sonst gar nicht geht.
Und das finanzielle passt auch halbwegs...Wäre froh wenn das auch noch ein paar Jährchen
so weiter geht....Möchte nicht mit 60 irgendwann aufwachen und denken " Ach hättst
du doch nur..."
Viele sagen zwar sie würden alles wieder genau so machen, aber das nehme ich keinem
ab. Auch wenns nur Kleinigkeiten sind. Im Nachhinein würde wohl jeder irgendwas anders
machen. Ich z.B. würde in jungen Jahren gern mehr Sport gemacht haben, weniger
vor der Glotze gehangen haben, mehr Geld beiseite gelegt haben...und und und...
Aber was ich wieder genau so machen würde ist die 2 jährige Technikerschule nach 1 Jahr abzubrechen.. :)
Benutzeravatar
Mr. Brimmer
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4119
Registriert: Mo, 30.03.2009 08:51

Re: Wünsche, Lebensträume, Vorsätze

Beitragvon tina_82 » Do, 02.02.2012 12:57


Der letzte Satz ist gut :wink: .

Mr. Brimmer hat geschrieben:Ich wäre froh wenn ich weiterhin die Möglichkeiten habe würde so viel zu Reisen
wie bisher. "


Wo warst Du denn schon überall?
Ich reise selber gar nicht. War noch nie weiter als Spanien...und ich meine auch immer, nichts zu vermissen. Aber ich kenne es halt auch nicht. Höre aber immer gerne zu, wenn andere von ihren Reisen berichten (in diesem Jahr fliegt meine Freundinnen z.B. nach Peru oder New York), um wenigstens theoretisch meinen Horizont zu erweitern :)

Doc Brown hat geschrieben:...man muss ja hier nicht sein tiefstes Inneres auspacken, sondern kann einfach mal ein paar verrückte Spinnereien aufschreiben, die am gerne mal machen möchte.


Jep! Davon abgesehen würd mich aber trotzdem wohl interessieren, was ihr macht - beruflich bzw. Studium.
"Neugier, Dein Name ist Weib!" :wink:
Benutzeravatar
tina_82
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3052
Registriert: Di, 06.12.2011 14:11

Re: Wünsche, Lebensträume, Vorsätze

Beitragvon Ducky » Do, 02.02.2012 17:45


Ich wünschte, ich wäre nochmal 20 Jahre jünger, dann würde ich so einiges anders machen, doch, ja ... ich wusste früher nie so genau, was ich eigentlch will, habe meinen Weg erst durch "try and error" gefunden.

Was ich aber wirklich gerne tun würde, ist in die USA auszuwandern. Aber eine Green Card zu bekommne ist ja nicht so einfach. und Auswandern kostet auch nicht gerade wenig.

Eine Familie würde ich noch gerne gründen, bevor ich gar zu alt werde ... aber dazu müsste ich je erst mal die passende Frau finden ...

Oh, und eine "Verrücktheit": ich wprde wahnsinnig gerne mal Alyssa Milano persönlich begegnen, mich vielleicht mal mit ih runterhalten ...

Nein, ich bin nicht verrückt, aber alle anderen sind es :wink:
Benutzeravatar
Ducky
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3109
Registriert: Do, 02.09.2010 09:50
Wohnort: NRW

Re: Wünsche, Lebensträume, Vorsätze

Beitragvon crocodile » Do, 02.02.2012 18:30


Ich bin dabei mich beruflich neu zu orientieren. Da lief es in der Vergangenheit leider nicht gerade glücklich, wobei ich oft selbst dran Schuld war und falsche Entscheidungen in der Berufswahl traf.

Wünsche ... ja ich möchte gern noch was von der Welt sehen, es soll ja außerhalb Deutschland's auch schöne Ecken geben. :wink: Große Reisen waren bisher nicht drin, hab auch noch nie in nem Flieger gesessen.

Würde auch gern mehr Sportveranstaltungen besuchen, gerade als der große Fußball-Fan der ich bin. War schon ewig lange nicht mehr zu nem Bundesligaspiel im Stadion, was aufgrund der Entfernungen allerdings auch recht schwierig für mich ist. Und es sollte schon eine Partie mit meinem Verein sein.
Benutzeravatar
crocodile
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3212
Registriert: Sa, 08.10.2011 10:25

Re: Wünsche, Lebensträume, Vorsätze

Beitragvon tina_82 » Do, 02.02.2012 19:24


Tja, ich glaube es ist heute einfach unmöglich "den Job fürs Leben" zu finden oder sich frühzeitig für das "Richtige" zu entscheiden. Es gibt einfach zu viel und kaum einer hat ja eine Art Berufung, für die er lebt. Ich würde mittlerweile gern Mediengestalterin werden - ein ganz stinknormaler Job, aber ich musste erst zwei andere Ausbildungen machen, um darauf zu kommen. Jetzt fühl ich mich mit 29 schon zu alt für eine weitere Ausbildung. Ist eigentlich auch blöde. Aber ich bin für viele Sachen offen. Wer weiß, was noch so auf uns zukommt.
Natürlich träume ich auch immer noch von DER Millionenidee. Die Idee, die einen reich macht. Ab und zu spinnt man rum und denkt - jau, wenn ich das erfinden würde, das wäre meine Millionenidee :wink: Nein, Geld ist natürlich nicht alles....

Die USA scheinen ja mehr von Euch zu reizen. Komisch, mich fasziniert so gut wie gar nichts an dem Land. Warum USA?

@crocodile: Dann bin ich ja nicht die Einzige, die noch was von der Welt entdecken kann. Bin auch erst einmal geflogen - Stammtischfahrt nach Malle - das zählt also nicht. :wink:
Benutzeravatar
tina_82
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3052
Registriert: Di, 06.12.2011 14:11

Re: Wünsche, Lebensträume, Vorsätze

Beitragvon Doc Brown » Do, 02.02.2012 21:45


tina_82 hat geschrieben:Die USA scheinen ja mehr von Euch zu reizen. Komisch, mich fasziniert so gut wie gar nichts an dem Land. Warum USA?


Naja, die USA in eines der schönsten Länder der Erde und bietet unfassbar viel Natur in allen Variationen. Dazu natürlich noch viele tolle Städte, die ich gerne mal bereisen würde (LA, San Francisco, Las Vegas).

Wo wir hier gerade bei Fernweh und Abenteuer sind, da kann ich euch die Doku "Long Way Round" ans Herz legen. Da fuhr Ewan MacGregor mit einem Kumpel mit dem Motorrad von London nach New York - ostwärts auf dem Landweg!
Sehr empfehlenswert, weil es sich nicht um irgendeine Kommerzkacke handelt, sondern um ein echtes Abenteuer, bei dem nichts gestellt war und zudem tolle Einblicke in fremde Kulturen bietet.
Für mich die beste Doku, die ich je im Fernsehen gesehen habe. :tv:
Döp döp döp de de döp döp döp
(H.P. Baxxter)
Benutzeravatar
Doc Brown
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di, 04.01.2011 20:01
Wohnort: Mittelhessen

Re: Wünsche, Lebensträume, Vorsätze

Beitragvon Ducky » Fr, 03.02.2012 09:47


Doc Brown hat geschrieben:Naja, die USA in eines der schönsten Länder der Erde und bietet unfassbar viel Natur in allen Variationen. Dazu natürlich noch viele tolle Städte, die ich gerne mal bereisen würde (LA, San Francisco, Las Vegas).


Und NY nicht?

Der Doku-Empfehlung kann ich mich nir anschliessen.

tina_82 hat geschrieben:Die USA scheinen ja mehr von Euch zu reizen. Komisch, mich fasziniert so gut wie gar nichts an dem Land. Warum USA?


Doc Brown hat schon einiges dazu gesagt. Für mich kann ich noch ergänzen, dass die meisten (nicht alle, aber die mesisten) Sachen, die ich mag, ob Serien, Filme, was-weiß-ich, made in USA sind.
Benutzeravatar
Ducky
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3109
Registriert: Do, 02.09.2010 09:50
Wohnort: NRW

Re: Wünsche, Lebensträume, Vorsätze

Beitragvon crocodile » Fr, 03.02.2012 10:37


tina_82 hat geschrieben:@crocodile: Dann bin ich ja nicht die Einzige, die noch was von der Welt entdecken kann. Bin auch erst einmal geflogen - Stammtischfahrt nach Malle - das zählt also nicht. :wink:


Immerhin. :wink: Früher hatte ich immer Angst vor der Fliegerei, heute könnte ich es mir schon eher mal vorstellen, sofern das Reiseziel es erfordert. Mich reizen allerdings auch nicht unbedingt die ganz fernen Länder. So eine Tour durch die europäischen Hauptstädte wäre mal was. Auf alle Fälle Sightseeing, da ich kein großer Freund vom Strandurlaub bin.
Benutzeravatar
crocodile
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3212
Registriert: Sa, 08.10.2011 10:25

Re: Wünsche, Lebensträume, Vorsätze

Beitragvon tina_82 » Fr, 03.02.2012 13:09


Doc Brown hat geschrieben:Naja, die USA in eines der schönsten Länder der Erde und bietet unfassbar viel Natur in allen Variationen. Dazu natürlich noch viele tolle Städte, die ich gerne mal bereisen würde (LA, San Francisco, Las Vegas).


Natur ok - lass ich gelten. :wink: Die Städte interessieren mich weniger. Mh, in Amerika fehlt mir manchmal die Geschichte dahinter. Und zudem ist mir das einfach viel zu groß, zu bunt, zu laut. Ich wäre lieber auf einer einsamen Insel. Oder in einer abgelegenen Berghütte. Oder an nem einsamen Fjord in Norwegen... Komisch ist das, wo ich doch schon im Alltag auf dem Land lebe.
Aber halt- das wäre echt noch ein Traum von mir. So ein Jahr...oder ein halbes...auf einer Alm in Südtirol leben. Mit der Natur, für ein paar Tiere, alles selber machen und jeden Abend vor Erschöpfung umfallen. Ich glaub, ich würde es nicht schaffen aber das wäre echt mal was.

Herr Duck hat geschrieben: Für mich kann ich noch ergänzen, dass die meisten (nicht alle, aber die mesisten) Sachen, die ich mag, ob Serien, Filme, was-weiß-ich, made in USA sind.


Ok, kann ich nachvollziehen, aber ich bin ja so gar kein Filmfreak.

crocodile hat geschrieben: Mich reizen allerdings auch nicht unbedingt die ganz fernen Länder. So eine Tour durch die europäischen Hauptstädte wäre mal was. Auf alle Fälle Sightseeing, da ich kein großer Freund vom Strandurlaub bin.


Geht mir genauso. Zwei Wochen irgendwo am Strand bruzzeln und am Besten noch All-in im Hotel - Höchststrafe :wink:

Aber alles in allem bin ich auch ehrlich geschrieben zu geizig, mal richtig Geld für Urlaub auszugeben.
Benutzeravatar
tina_82
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3052
Registriert: Di, 06.12.2011 14:11

Re: Wünsche, Lebensträume, Vorsätze

Beitragvon Mr. Brimmer » Fr, 03.02.2012 19:51


Ne ne, Strandurlaub ist auch für mich nichts. Bin auch alles andere
als ein Pauschaltourist. Der Flug wird gebucht, alles andere ergibt sich dann.
Bin damit immer bestens gefahren. Um mich wie so ein Neckermanntourist 2
Wochen in ner Betonburg einsperren zu lassen und mich von irgendwelchen
( sorry dafür ) verblödeten bzw. dauerbesoffenen Animatueren unterhalten zu
lassen, dafür wär mir das Geld und die Zeit zu schade...
War 2 mal in USA, einmal Kanada, einmal Australien, in Europa hab ich vieles gesehen.
Die letzten Jahre bin ich aber vermehrt in Asien unterwegs. Werd mich da auch später
mal irgendwo niederlassen.
Landschaftlich muß ich sagen hat mich Schottlland irgendwie mit am meisten beeindruckt,
als Städte San Francisco und London.
Benutzeravatar
Mr. Brimmer
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4119
Registriert: Mo, 30.03.2009 08:51

Re: Wünsche, Lebensträume, Vorsätze

Beitragvon Doc Brown » Fr, 03.02.2012 20:21


London ist in der Tat 'ne super Stadt, da war ich auch schon mal 'ne Woche. Kann ich nur empfehlen, aber es war ein teurer Spaß.
Zu Asien habe ich persönlich noch keinen Zugang gefunden, irgendwie reizt mich das auch nicht so. Keine Ahnung, vielleicht muss ich einfach mal hinfahren und werde dann "verzaubert". :wink:

Was den Urlaub angeht, denken wir wohl alle in etwa die gleiche Richtung. 2 Wochen am Strand liegen zwischen irgendwelchen Bettenburgen ist auch nichts für mich. Klar, 1-2 Tage ist das mal ganz schön, einfach Sommer, Sonne, Strand und Meer zu genießen, aber irgendwann will ich dann auch was vom dem Land sehen, in das ich reise.
Döp döp döp de de döp döp döp
(H.P. Baxxter)
Benutzeravatar
Doc Brown
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di, 04.01.2011 20:01
Wohnort: Mittelhessen

Nächste


Zurück zu Sonstiges - Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste