misery-stephen king special

Alles was nirgends so richtig hinpasst

Moderator: Stefanie.Columbo

misery--stephen king special

super
4
100%
gut
0
Keine Stimmen
geht so
0
Keine Stimmen
schlecht
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 4

misery-stephen king special

Beitragvon columbo93 » Mo, 21.09.2009 17:28


weiter gehts wie fandet ihr diesen film, ich fande ihn toll, da er sehr nah an das buch herankommt (ähnlich wie friedhof der kuscheltiere)

gruss columbo93 :D :D
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06

Re: misery-stephen king special

Beitragvon martha » Mo, 21.09.2009 22:47


Ich hab zwar noch kein King-Buch gelesen, aber dieser Film hat mich schon enorm gefesselt.
Wenn mich nicht alles täuscht hat Kathy Bates für ihre Rolle der gestörten Annie ja auch den Oscar bekommen.
Diese Entwicklung von der glühenden Verehrerin zur fanatischen Furie, die vor nix zurückschreckt, um ihre Romanheldin Misery nicht sterben zu lassen...das ist schon extrem packend.
Guck ich immer wieder gerne.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: misery-stephen king special

Beitragvon columbo93 » Di, 22.09.2009 14:17


martha hat geschrieben:Ich hab zwar noch kein King-Buch gelesen, aber dieser Film hat mich schon enorm gefesselt.
Wenn mich nicht alles täuscht hat Kathy Bates für ihre Rolle der gestörten Annie ja auch den Oscar bekommen.
Diese Entwicklung von der glühenden Verehrerin zur fanatischen Furie, die vor nix zurückschreckt, um ihre Romanheldin Misery nicht sterben zu lassen...das ist schon extrem packend.
Guck ich immer wieder gerne.


das buch tioppt den film aber locker, es ist jedoch sehr brutaler, wie dort die polizisren getötet werden (rasenmäher), auch der todeskampf ist im buch verdammt , aber höllisch nervenzerrend und beklemmend :-O , auch die szene, wo die beine gebrochen werden ist hart, und im buch weden nicht NURdie beine gebrochen :wink:

aber du hast recht, dieser film ist übrigens der erste king film, den ich sah, und bis heute einer meiner absoluten lieblingsfilme, schade dass sheriff buster im buch nicht vorkommt :?

und es stimmt kathy bates hat den oscar bekommen :D , obwohl james caan auch toll gespielt hat :D

gruss columbo93
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06

Re: misery-stephen king special

Beitragvon columbo93 » Sa, 06.02.2010 20:10


Für alle King-fans ein heißer tipp:

heute abend kommt in der ard um 23:55 Uhr der film Misery.

eine perfekte buchverfilmung . :D :wink:

LG Columbo93
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06

Re: misery-stephen king special

Beitragvon columbo_94 » So, 07.02.2010 12:31


Hab den Film gestern gesehen war echt spannend, nur wie ist er zu schluss aus dem haus gekommen.
Das ist eine Erklärung
Benutzeravatar
columbo_94
Ltd. Polizeidirektor
Ltd. Polizeidirektor
 
Beiträge: 456
Registriert: Sa, 04.07.2009 16:56
Wohnort: Verl

Re: misery-stephen king special

Beitragvon columbo93 » So, 07.02.2010 12:34


columbo_94 hat geschrieben:Hab den Film gestern gesehen war echt spannend, nur wie ist er zu schluss aus dem haus gekommen.



er ist gekrabbelt oder geroppt, je nach dem wie es noch möglich gewesen wäre.

oder vermutlich kammen andere polizisten, die nach dem erschoßenen buster gesucht haben ins haus und haben ihn gefunden .

im buch wird es gut erklärt, aber ist schon ne weile her, dass ich es gelesen habe :*-(
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06

Re: misery-stephen king special

Beitragvon columbo_94 » So, 07.02.2010 12:40


columbo93 hat geschrieben:

er ist gekrabbelt oder geroppt, je nach dem wie es noch möglich gewesen wäre.

oder vermutlich kammen andere polizisten, die nach dem erschoßenen buster gesucht haben ins haus und haben ihn gefunden .

im buch wird es gut erklärt, aber ist schon ne weile her, dass ich es gelesen habe :*-(


Ja so kann es gewesen sein.
Das ist eine Erklärung
Benutzeravatar
columbo_94
Ltd. Polizeidirektor
Ltd. Polizeidirektor
 
Beiträge: 456
Registriert: Sa, 04.07.2009 16:56
Wohnort: Verl

Re: misery-stephen king special

Beitragvon columbo93 » So, 07.02.2010 12:45


[quote="columbo_94
Ja so kann es gewesen sein.[/quote]

wahrscheinlich... und wenn nicht, wie soll es denn sonst gewesen sein ?

da gäbs natürlich möglichkeiten, er könnte mit dem rollstuhl durch den schnee in die stadt gedüst sein, oder ähnliches :D

wo bei ich das ende mit der kellnerin auch genial fand. fast besser als das buchende :D
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06

Re: misery-stephen king special

Beitragvon columbo93 » Fr, 14.05.2010 13:46


Für alle, die den Film noch nicht kennen, oder ihn sich noch mal anschauen möchten,
er kommt nächsten freitag im WDR :
http://www.tvspielfilm.de/tv-programm/s ... 39126.html
ich kann hier nur nochmal bestätigen:
hier lohnt es sich, dass buch zur seite zu legen
LG Columbo93
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06

Re: misery-stephen king special

Beitragvon columbo_94 » Do, 02.12.2010 17:44


Ich hab das Buch jetzt auch gelesen und muss sagen, dass es wirklich, obwohl ich den Film gesehen hab, sehr spannend ist. Sie, wie der Roman heißt, ist mein erstes Buch von King gewesen, dass ich gelesen habe und ich glaube nicht mein letztes.

Jetzt will ich mir unbedingt noch einmal den Film ansehen,ich denke mal das ich mir den zu Weihnachten wünsche :D
Das ist eine Erklärung
Benutzeravatar
columbo_94
Ltd. Polizeidirektor
Ltd. Polizeidirektor
 
Beiträge: 456
Registriert: Sa, 04.07.2009 16:56
Wohnort: Verl

Re: misery-stephen king special

Beitragvon columbo93 » Fr, 03.12.2010 19:37


columbo_94 hat geschrieben:Ich hab das Buch jetzt auch gelesen und muss sagen, dass es wirklich, obwohl ich den Film gesehen hab, sehr spannend ist. Sie, wie der Roman heißt, ist mein erstes Buch von King gewesen, dass ich gelesen habe und ich glaube nicht mein letztes.

Jetzt will ich mir unbedingt noch einmal den Film ansehen,ich denke mal das ich mir den zu Weihnachten wünsche :D


"Misery" ist auf jeden Fall ´ne Investition wert. :wink:
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06

Re: misery-stephen king special

Beitragvon Ducky » So, 05.12.2010 15:20


Ich bin zwar nicht unbedingt ein Stephen King-Fan, aber "Misery", "Es" und den "Friedhof der Kuscheltiere" habe ich gelesen und war begeistert ... und beeindruckt ... und habe mich gegruselt. Da King ja viel über die Gedankenwelt seiner Protagonisten schreibt, über ihr Seelenleben, sind seine Bücher meiner Meinung nach nur schwer zu verfilmen. Ich kenne nun auch die Verfilmungen der drei von mir genannten Bücher und während da "Es" mich zumindest gar nicht überzeugen konnte, waren die filmischen Umstzungen von "Misery" und "Friedhof der Kuscheltiere" sehr gelungen, wahre Meisterwerke, die ich nur jedem empfehlen kann!
Benutzeravatar
Ducky
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3109
Registriert: Do, 02.09.2010 09:50
Wohnort: NRW

Re: misery-stephen king special

Beitragvon columbo93 » Mo, 06.12.2010 19:15


Herr Duck hat geschrieben:Ich bin zwar nicht unbedingt ein Stephen King-Fan, aber "Misery", "Es" und den "Friedhof der Kuscheltiere" habe ich gelesen und war begeistert ... und beeindruckt ... und habe mich gegruselt. Da King ja viel über die Gedankenwelt seiner Protagonisten schreibt, über ihr Seelenleben, sind seine Bücher meiner Meinung nach nur schwer zu verfilmen. Ich kenne nun auch die Verfilmungen der drei von mir genannten Bücher und während da "Es" mich zumindest gar nicht überzeugen konnte, waren die filmischen Umstzungen von "Misery" und "Friedhof der Kuscheltiere" sehr gelungen, wahre Meisterwerke, die ich nur jedem empfehlen kann!



Nun, "Es" hier wird versucht, jedes Detail aus dem Buch mitunterzubringen, nachdem sich King über die ungetreue Verfilmung von Shining geärgert hat, was herausgekommen ist, ist eine verfilmung, in deren genauigkeit fast keine andere ihr das wasser reichen kann, allerdings ist das auch strecken weise sehr langatmig, kennt man jedoch das buch, so dürfte man trotzdem freude haben,

jedenfalls toll, einen neuen king-fan in unserer mitte begrüßen zu dürfen...
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06




Zurück zu Sonstiges - Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste