Worüber lachen Columbo-Fans?

Alles was nirgends so richtig hinpasst

Moderator: Stefanie.Columbo

Re: Worüber lachen Columbo-Fans?

Beitragvon tina_82 » Do, 28.11.2013 11:15


martha hat geschrieben:Wobei Dittsche ja am Sonntag die Vermutung geäußert hat, dass Waldi doch recht hatte.
Der Titelgewinn von Deutschland 1974 war wie die Mondlandung ein Fake.
Was da im Fernsehen damals gesendet wurde war ein Spiel mit Schauspielern auf einem Nebenplatz. Franz Beckenbauer wurde z.B. von Max Schautzer gedoubelt und Gerd Müller von Hans-Jürgen Bäumler oder Fritz Wepper. Das ist nicht ganz geklärt.
Und die Zuschauer wurden alle aus der DDR angekarrt.
Das war die Gegenleistung dafür, dass die DDR im innerdeutschen Duell gewinnen durfte.

Also ich fand diese Beweisführung eigentlich ganz schlüssig.


quod erat demonstrandum
Benutzeravatar
tina_82
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3052
Registriert: Di, 06.12.2011 14:11

Re: Worüber lachen Columbo-Fans?

Beitragvon MrGrady » Mi, 18.12.2013 00:34


Waldi zählt neben Edmund Stoiber zu den wenigen Promis, die man eigentlich gar nicht parodieren kann, weil das Original unschlagbar lustig ist. Vielleicht gehen Lothar Mathäus und Boris Becker noch in eine ähnliche Richtung, aber Waldi ist nahezu unerreicht! Fremdschämen bei jedem zweiten Satz :twisted:

Wobei ich gestehen muss: Den meiner Meinung nach lustigsten Sportfehler verdanken wir Gerd Rubenbauer. Beim Anzeigen der Nachspielzeit eines WM-Spiels (1 Minute): "Und jetzt wechselt Jamaika den Torwart aus!" :D
Wo Leben herrscht, herrscht Inkonsequenz.
Benutzeravatar
MrGrady
Ltd. Polizeidirektor
Ltd. Polizeidirektor
 
Beiträge: 327
Registriert: Do, 06.12.2012 12:51
Wohnort: Koblenz

Re: Worüber lachen Columbo-Fans?

Beitragvon martha » Do, 19.12.2013 19:36


Also für mich ist der Meister des ungeschliffenen Worts und der unfreiwilligen Komik immer noch Berti Vogts.
Gut, man hört ihn nicht mehr so oft, aber seine sprachlichen Fouls sind bei mir in bester Erinnerung.
Berti hat ja wie kaum ein anderer demonstriert, wie schwierig es sein kann, aus Wörtern Sätze bilden zu müssen.
Da wurde die Grammatik böse abgegrätscht("Ich gratuliere die Bayern zum Sieg") oder es wurden spektakuläre Vergleiche zwischen Fußball und Privatleben gezogen("Hass gehört nicht ins Stadion. Solche Gefühle soll man gemeinsam mit seiner Frau zu Hause im Wohnzimmer ausleben.")
Mich hat das immer sehr erheitert. :)
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Worüber lachen Columbo-Fans?

Beitragvon Tiktaalik » Do, 19.12.2013 20:41


martha hat geschrieben:Also für mich ist der Meister des ungeschliffenen Worts und der unfreiwilligen Komik immer noch Berti Vogts.
Gut, man hört ihn nicht mehr so oft, aber seine sprachlichen Fouls sind bei mir in bester Erinnerung.
Berti hat ja wie kaum ein anderer demonstriert, wie schwierig es sein kann, aus Wörtern Sätze bilden zu müssen.
Da wurde die Grammatik böse abgegrätscht("Ich gratuliere die Bayern zum Sieg") oder es wurden spektakuläre Vergleiche zwischen Fußball und Privatleben gezogen("Hass gehört nicht ins Stadion. Solche Gefühle soll man gemeinsam mit seiner Frau zu Hause im Wohnzimmer ausleben.")
Mich hat das immer sehr erheitert. :)

:D
Benutzeravatar
Tiktaalik
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2735
Registriert: Mi, 18.07.2012 13:35

Re: Worüber lachen Columbo-Fans?

Beitragvon MrGrady » Fr, 20.12.2013 09:54


Nicht zu vergessen: Bertis legendärer Auftritt bei Tatort! :D
http://m.youtube.com/watch?v=E5dIqSIu2AY

Könnte fast eine Szene aus Blumen des Bösen sein... :wink:
Wo Leben herrscht, herrscht Inkonsequenz.
Benutzeravatar
MrGrady
Ltd. Polizeidirektor
Ltd. Polizeidirektor
 
Beiträge: 327
Registriert: Do, 06.12.2012 12:51
Wohnort: Koblenz

Re: Worüber lachen Columbo-Fans?

Beitragvon crocodile » Fr, 20.12.2013 10:30


MrGrady hat geschrieben:Wobei ich gestehen muss: Den meiner Meinung nach lustigsten Sportfehler verdanken wir Gerd Rubenbauer. Beim Anzeigen der Nachspielzeit eines WM-Spiels (1 Minute): "Und jetzt wechselt Jamaika den Torwart aus!" :D


Grandios! :D

Heribert "Nabend allerseits" Faßbender hatte aber auch solche Granaten drauf. "Es steht 0:0 nach Nicht-Toren".

Waldi geht gar nicht mehr, der hält sich glaube selbst für nen Comedian mittlerweile. Pff.

Börti wird immer belächelt, etwas zu unrecht, denn er hat den wichtigsten EM-Titel nach GER geholt! :twisted:
Benutzeravatar
crocodile
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3213
Registriert: Sa, 08.10.2011 10:25

Re: Worüber lachen Columbo-Fans?

Beitragvon tina_82 » Mi, 15.01.2014 17:29


Schaut ihr den Tatortreiniger?
In der NDR Mediathek kann man sich die letzten Folgen noch ansehen. Ich mag die Serie. Mit am besten gefiel mir bisher die Folge "Schottys Kampf". Schotty landet in einem Vereinsheim mit sehr extremen Nazizeug im Hinterzimmer. Ein brauner Kamerad ist beim Abstauben vom Stuhl gefallen und Thorshammer hat ihn erschlagen.
Witzige und gewagte Sequenzen, Dialoge, Schnitte in diesem fiesen Umfeld. Wer es nicht kennt, mal reinschauen! Mal was anderes. :wink:
Benutzeravatar
tina_82
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3052
Registriert: Di, 06.12.2011 14:11

Re: Worüber lachen Columbo-Fans?

Beitragvon Doc Brown » Mi, 15.01.2014 20:28


Die erste Staffel habe ich geschaut, aber danach das Interesse verloren, obwohl die Serie wirklich gut war. Müsste ich mal wieder forcieren.
Döp döp döp de de döp döp döp
(H.P. Baxxter)
Benutzeravatar
Doc Brown
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di, 04.01.2011 20:01
Wohnort: Mittelhessen

Re: Worüber lachen Columbo-Fans?

Beitragvon rehamann » Fr, 27.06.2014 16:55


Jaaa, der Tatortreiniger ist klasse, ich mag Bjarne Mädel sowieso gern, gefiel mir bei Mord mit Aussicht auch schon sehr. Wenn man Schmnuzeln kann finde ich es oft fast genauso gut als wenn ich mich kringelig lache :-)) Geht mir bei dem Inspektor auch oft so...
Am meisten gelacht (mit trommeln) habe ich bei dem Film Die Glücksjäger (mag damit zusammen hängen das wir damals mit der etwa 20 Leuten in einem sehr kleinen Kino waren und uns schon bei der Werbung vor lachen die Tränen kamen).
Nahe dran kommt dann noch 2 hinreissend verdorbene Schurken. Aber auch über den ersten Hangover konnte ich doll lachen.
Gut gefällt mir auch Kerkelings Horst Schlämmer, einfach unerreicht :-))
Ich kann mich aber auch für die alten Komiker wie Heinz Erhardt und Co begeistern.
Mr. Bean und den schwarzen englischen Humor mag ich auch sehr darf aber nicht zu albern werden
rehamann
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 530
Registriert: Fr, 13.06.2014 14:57

Re: Worüber lachen Columbo-Fans?

Beitragvon Doc Brown » Do, 17.07.2014 14:18


Früher häufig darüber gelacht, dann in Vergessenheit geraten und nun wieder entdeckt: der wohl beste Badesalz-Sketch: Klick
Döp döp döp de de döp döp döp
(H.P. Baxxter)
Benutzeravatar
Doc Brown
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di, 04.01.2011 20:01
Wohnort: Mittelhessen

Re: Worüber lachen Columbo-Fans?

Beitragvon martha » Do, 17.07.2014 18:09


Badesalz fand ich immer sehr witzig.
Der Dialekt war schon komisch.
Mein Lieblingssketch ist aber ein anderer.
Vor allem als Musikliebhaber mag ich ihn.
Da wird wunderbar klanglicher Stumpfsinn, den ich grausamst bei monoton klatschendem Publikum antreffe mit Verkäuferverarsche vermengt.
Kann ich mich immer wieder beömmeln:
http://www.youtube.com/watch?v=NPJfnE5bO1Y
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Worüber lachen Columbo-Fans?

Beitragvon Doc Brown » Do, 17.07.2014 18:25


"Was e Vielfalt, gell?"
In der Tat ein ebenso guter Sketch. Erklärt, warum so viele Menschen Helene Fischer toll finden. :wink:

Einen schiebe ich noch nach, der wunderbar die deutsche Kleinbürgerlichkeit auf die Schippe nimmt: Klick
Döp döp döp de de döp döp döp
(H.P. Baxxter)
Benutzeravatar
Doc Brown
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di, 04.01.2011 20:01
Wohnort: Mittelhessen

Re: Worüber lachen Columbo-Fans?

Beitragvon Doc Brown » Sa, 30.08.2014 21:32


Nicht vergessen: Am kommenden Freitag, den 05.09.2014, startet die neue Pastewka-Staffel auf Sat.1. Zeitgleich erscheint auch die DVD-Box, die ich bei amazon bereits vorbestellt habe. Ich freue mich schon tierisch auf die neue Staffel. :tv:
Döp döp döp de de döp döp döp
(H.P. Baxxter)
Benutzeravatar
Doc Brown
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di, 04.01.2011 20:01
Wohnort: Mittelhessen

Re: Worüber lachen Columbo-Fans?

Beitragvon zimtspinne » Sa, 30.08.2014 23:14


So richtig kann ich mit dem Pastewkahumor nicht was anfangen (war der nicht bei Samstagnacht dabei?).
Früher hab ich sowas schon mal geschaut, aber hm.. mehr aus Langeweile als aus echter Begeisterung.

Bin da doch eher der sitcom-Typ. Golden Girls hab ich ja schon mal genannt, Alf auch, außerdem früher Al Bundy.

warum ich jetzt hier schreib..... weil ich gerade Doctors Diary gucke und das sogar zum zweiten Mal. Das heißt, ich glaube, es sind keine neuen Staffeln, bin mir jetzt aber nicht ganz sicher, ist schon ein Weilchen her, als ich das zuletzt sah.

harhar, die Klasse von Loriot hat das natürlich nicht, aber ich mag die Grimassen, die da so geschnitten werden und das dumme Geschwätz.

Außerdem gucke ich auch hin und wieder Louis de Funes-Filme. Als Kind/Jugendlicher mochte ich den ja gar nicht so oder war mir egal, inzwischen finde ich aber einige Filme recht hintergründig, wenn man genauer zuhört.

Stefan Raab und Harald Schmidt in ihren alten Zeiten waren auch gut.
Benutzeravatar
zimtspinne
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2367
Registriert: Mo, 13.07.2009 12:20

Re: Worüber lachen Columbo-Fans?

Beitragvon Doc Brown » So, 31.08.2014 13:11


Pastewka war nicht bei Samstag Nacht, sondern bei der Wochenshow. Davon war ich auch nie der große Fan, aber die Serie "Pastewka" ist anders. Angenehm subtiler und leiser Humor, gute Drehbücher, keine platten Albernheiten. Sehr sehenswert.

"Doctors Diary" ist eher so 'ne Frauensache - nicht mein Ding. :wink:
Döp döp döp de de döp döp döp
(H.P. Baxxter)
Benutzeravatar
Doc Brown
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di, 04.01.2011 20:01
Wohnort: Mittelhessen

VorherigeNächste


Zurück zu Sonstiges - Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste