Worüber lachen Columbo-Fans?

Alles was nirgends so richtig hinpasst

Moderator: Stefanie.Columbo

Re: Worüber lachen Columbo-Fans?

Beitragvon martha » Mo, 08.11.2010 20:50


Nach längerer Zeit mal wieder 'ne Nachfrage.

Gibt es momentan in der Fernsehlandschaft Spaßnasen, über die man lachen muss oder für die man sich doch eher fremdschämen muss?

Ich werfe hier mal einige Namen in die Runde.
Was ist mit Vorruheständler Harald Schmidt, mit Grinsrübe Stefan Raab, der "Switch"-Belegschaft, Dickerchen Cindy aus Marzahn?
Lacht etwa jemand über Stadionschreier Mario Barth?
Wer ist lustiger? Pastewka oder doch der Herbst?
Oder gibt es einen Geheimtipp?

Ich bitte um Anregungen!
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Worüber lachen Columbo-Fans?

Beitragvon columbo93 » Di, 09.11.2010 17:50


martha hat geschrieben:Nach längerer Zeit mal wieder 'ne Nachfrage.

Gibt es momentan in der Fernsehlandschaft Spaßnasen, über die man lachen muss oder für die man sich doch eher fremdschämen muss?

Ich werfe hier mal einige Namen in die Runde.
Was ist mit Vorruheständler Harald Schmidt, mit Grinsrübe Stefan Raab, der "Switch"-Belegschaft, Dickerchen Cindy aus Marzahn?
Lacht etwa jemand über Stadionschreier Mario Barth?
Wer ist lustiger? Pastewka oder doch der Herbst?
Oder gibt es einen Geheimtipp?

Ich bitte um Anregungen!



Na, ich antworte gerne:

Auf alle Fälle könnte ich mich jedesmal auf´s neue, über die "Switch"-bande amüsieren, einfach genial!
Herbst ist natürlich einer der besten, genial als "Stromberg", oder auch als Hitler-Imitation in "Der Wixxer"! :-))
Über Cindy lache ich auch ab und zu, aber das ist innofiziel...
eigendlich mag ich die ja nicht, aber als ich mir ihr Programm mal angeschaut habe, so fand ich einige Sachen doch recht komisch! :-)) :-)) :-))
Mario Bardt halte ich für bekloppt, ein unsympatischer Vogel, der ganz aus dem Gefühl "Wut" lebt, alles worüber er labbert, ist Scheiße, seine Freundin ist Scheiße, typische Person, die nur über "Wut" Witze macht, absoluter Flop!!!

Ansonsten kann ich nur Paul Panzer und natürlich Otto Waalkes empfehlen!!! :)
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06

Re: Worüber lachen Columbo-Fans?

Beitragvon martha » Di, 09.11.2010 19:37


Dem kann ich eigentlich in allen Punkten zustimmen. :)

Setdem "Stromberg" nicht mehr läuft, gucke ich von den Comedy-Formaten nur noch "Switch" regelmäßig.
Vor allem dieser Giermann gefällt mir.
Ob der nun Raab, Lanz oder Beckmann nachmacht, das ist immer perfekt imitiert.
Zum abrollen auch diese ketterauchende Proll-Familie. Super!
Nicht so gelungen finde ich dagegen die Parodie auf unsere Bochumer Heroen Toto und Harry. Da hätte man mehr draus machen können.
Aber der Giermann sticht ohnehin alle aus.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Worüber lachen Columbo-Fans?

Beitragvon Venus » Mo, 15.11.2010 14:43


Ich habe vor kurzem zum ersten mal die Serie Little Britain gesehen und fand das sehr amüsant. Das läuft schon seit ein paar Jahren, aber ich hab erst jetzt mal reingeguckt. Witzige Dinge sind dabei!
Venus
 

Re: Worüber lachen Columbo-Fans?

Beitragvon Topi » Di, 16.11.2010 01:24


Über Olaf Schubert hab ich mich schon totlachen können.
Dann gibt es noch einen galligen Nürnberger. Andreas....
Muss den Namen mal raussuchen. Der regt sich auf der Bühne auf und scheint kurz vorm Infarkt zu stehen.

Loriot ist natürlicvh eine Klasse für sich.
ehrlich gesagt kann ich über die meisten Comedian nicht lachen. (v Sinnen u.co nee danke)
Gerburg Jahnke ist toll. Die Misfits habe ich unheimlich gerne geguckt.

Ich liebe Klamaukfilme, in denen die Leute intelligente Gesichter machen.
Nackte Kanone! Wie die beiden vor seinem Kühlschrank stehen und 6mon alte Nudeln finden...könnt ich noch 50x gucken.
Vater der Braut Teil 1 - klasse.
"ein Goldfish namens Wanda" trifft voll meinen Geschmack

Filme von Stan und Ollie - köstlich.

Um einen neuen Namen zu bringen: Hans Moser!
Wirklich, ich finde diesen aufgeregten Kerl sehr lustig!

Topi
Legen Sie Ihren italienischen Namen ab und beißen Sie erstmal auf nichts Hartes.
Topi
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 893
Registriert: Di, 21.07.2009 12:00

Re: Worüber lachen Columbo-Fans?

Beitragvon martha » Mi, 17.11.2010 18:39


Topi hat geschrieben:Dann gibt es noch einen galligen Nürnberger. Andreas....
Muss den Namen mal raussuchen. Der regt sich auf der Bühne auf und scheint kurz vorm Infarkt zu stehen.


Da kenne ich nur Andreas Giebel.
Aber der ist aus München.

Moser habe ich schon als Kind gerne parodiert. Der bietet sich aber auch echt an mit seiner Nuschelei.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Worüber lachen Columbo-Fans?

Beitragvon Ken Franklin » Di, 04.01.2011 00:05


Venus hat geschrieben:Ich habe vor kurzem zum ersten mal die Serie Little Britain gesehen und fand das sehr amüsant. Das läuft schon seit ein paar Jahren, aber ich hab erst jetzt mal reingeguckt. Witzige Dinge sind dabei!


Oh ja, Little Britain, erinnert zweifelsohne an Monty Python, derselbe schwarze, britische Humor :D
Die ewig kotzende Maggie, Campussekretärin Linda, ach einfach klasse!
"Jack Cassidy represented the textbook profile of what an actor should be and how an actor reaches his goal. Hard work, determination, humor, wit, introspection crossed with the necessary outer layer of extraversion."
Benutzeravatar
Ken Franklin
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 791
Registriert: Sa, 05.01.2008 13:57
Wohnort: Karlsruhe

Re: Worüber lachen Columbo-Fans?

Beitragvon Doc Brown » Di, 20.09.2011 19:50


Zu Loriot muss ich wohl nicht mehr viel sagen. Ein ganz Großer.

Über Stromberg konnte ich auch immer wieder lachen, besonders wenn man wie ich in einem Büro arbeitet. Der Stromberg hat schon Sprüche raus gehauen, über die man immer wieder lachen kann. :D

Kalkofes Mattscheibe hat mich auch des öfteren zum Lachen gebracht, wobei natürlich auch einige Rohrkrepierer in den letzten Staffeln dabei waren. Das "aufgeschäumte Büffelsperma" werde ich aber wohl nie vergessen. :klatsch: Die alten Premiere Clips sehe ich bei youtube immer wieder gerne.

Bastian Pastewka fand ich als Brisko Schneider nie lustig, mit seinen Reisedokus "Pastewka in..." und seiner Serie "Pastewka" hat er mich aber überzeugt. Ich mag ihn.

Hape Kerkeling finde ich auch ganz groß. Der kann in der Tat ein Publikum unterhalten. Ich könnte mir ihn gut als neuen "Wetten, dass" Moderator vorstellen. Am besten finde ich seine Nummern als Beatrix, den Hurz und den Kleingärtner Rico Mielke.

Harald Schmidt und Volker Pispers sehe ich auch immer wieder gerne, auch wenn Schmidt natürlich nicht mehr so gut ist, wie zu Sat.1 Zeiten mit Andrack, Nathalie und Suzanna.

Als Geheimtipp könnte ich noch Dr. Eckart von Hirschhausen in die Runde werfen. Sein Programm "Glück kommt selten allein" habe ich mal bei RTL gesehen, fand ich ziemlich gut.

Was bei mir früher gar nicht ging war früher die "bullyparade". Über die haben sich alle in meiner Klasse schlapp gelacht. Ich konnte da nie was mit anfangen. :?

Mario Barth fand ich beim ersten Mal ganz interessant. Beim zweiten Mal auch noch. Aber irgendwann nervt sein immer gleiches Programm einfach nur noch. :motz:
Zuletzt geändert von Doc Brown am Mi, 12.10.2011 23:07, insgesamt 1-mal geändert.
Döp döp döp de de döp döp döp
(H.P. Baxxter)
Benutzeravatar
Doc Brown
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di, 04.01.2011 20:01
Wohnort: Mittelhessen

Re: Worüber lachen Columbo-Fans?

Beitragvon crocodile » Di, 11.10.2011 16:03


Otto Waalkes steht auf meiner Liste ziemlich weit vorn. Die legendären Otto Shows und seine ersten 3 Kinofilme (ok Nummer 4 der „Liebesfilm“ ging auch noch) sind schon ziemlich genial. Die letzten Projekte (Zwerge etc.) kommen an das alte Niveau nicht mehr ganz heran, es wiederholen sich da viele der Uraltgags. Hab selbst einige seiner (neueren) Bühnenshows live miterleben dürfen, zusammen mit meinem Vater, der ebenfalls ein glühender Fan Otto’s ist. Der Apfel fällt eben nicht weit vom Stamm. :wink:

In den 90ern gehörte bei uns "RTL Samstag Nacht" zum Pflichtprogramm. Olli Dietrich und Wigald Boning waren ein klasse Duo, unvergessen bleiben "2 Stühle eine Meinung", "Die Doofen" oder "Neues vom Spocht". Dietrich konnte die Prominenz so herrlich imitieren.

Schaut hier jemand "Mitternachtsspitzen" im WDR? Da sind ebenfalls immer wieder tolle Beiträge dabei. Schade das "Loki & Smoky" ein Ende haben musste (aufgrund des Todes von Loki Schmidt natürlich verständlich).

Von Zeit zu Zeit und je nach Gefühlslage muss Helge Schneider her. Seine schrägen Filme (Texas oder 00 Schneider) haben Kultstatus, natürlich nicht jedermanns Geschmack ich weiß. Letztes Jahr auch mal live gesehen, naja das Bühnenprogramm war bisschen dürftig. Er übertrieb es mit unendlich langen Jazzstücken, nicht so mein Ding. Ich lese auch eher mal eines seiner Bücher.

Nicht zu vergessen in der Aufzählung Louis de Funes. Den kann ich mir jederzeit und in der x-ten Wiederholung ansehen. Egal ob in "Fantomas", "Brust oder Keule" oder "Der Querkopf" ... ich liebe ihn einfach … ein grandioser Filmkomiker.

Ach die Liste ließe sich noch kräftig erweitern. Die Spencer/Hill Filme sind z.B. auch immer wieder zum ablachen. Die Leinwandhelden meiner Kindheit. :D Ansonsten Piet Klocke, Olaf Schubert (bald auch mal live) oder Namensvetter Heinz alias „Ekel“ Alfred Tetzlaff in "Ein Herz und eine Seele". :)
Benutzeravatar
crocodile
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3213
Registriert: Sa, 08.10.2011 10:25

Re: Worüber lachen Columbo-Fans?

Beitragvon martha » Di, 11.10.2011 21:12


"Mitternachtsspitzen" habe ich länger nicht mehr gesehen, aber Dauergast Herbert Knebel ist sicher mein Favorit in Sachen Ruhrpottsprache.
Der hat es echt drauf. Das ist authentisch. Super!
Gerade startete auch das neue Programm von Knebels Affentheater, das noch musikalischer sein soll als die bisherigen.
Ich seh das total gerne.

Ansonsten freue ich mich aber auf den 8.11., denn dann startet die fünfte Staffel von Stromberg!
Da erwarte ich wieder massig fiese Sprüche.
Genialer Typ!
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Worüber lachen Columbo-Fans?

Beitragvon crocodile » Di, 11.10.2011 22:37


Knebel ist wirklich gut, auch wenn ich über die Mitternachtsspitzen hinaus noch nicht viel von ihm gesehen ab.

Zu Stromberg kann ich leider gar nix sagen. Da fehlte mir bisher jeglicher Zugang.
Benutzeravatar
crocodile
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3213
Registriert: Sa, 08.10.2011 10:25

Re: Worüber lachen Columbo-Fans?

Beitragvon Stefanie.Columbo » Mi, 12.10.2011 21:32


Da gibt es so einiges!

Dieter Nuhr bringt mich durchaus zum Lachen, wobei dieser meiner Meinung nach, in den letzten Jahren etwas abgebaut hat.

Loriot natürlich, seine Sketche sind einfach Generationsübergreifend und unvergesslich.

Willy Astor, allein wenn ich an die Wortspiele mit Filmtiteln denke :-)) Siehe hier: http://www.youtube.com/watch?v=3lWl30KyZ7Y

Monty Python natürlich! Ich liebe die Filme. Es ist daher auch schon Tradition, dass ich mit Freunden zu Weihnachten "Das Leben des Brian" genieße :D

Oliver Welke's "Heute-Show", auch ganz grandios! :neig:
Benutzeravatar
Stefanie.Columbo
Ltd. Polizeidirektor
Ltd. Polizeidirektor
 
Beiträge: 445
Registriert: So, 24.07.2011 21:35

Re: Worüber lachen Columbo-Fans?

Beitragvon martha » Mi, 12.10.2011 22:13


Schön, dass ihr euch hier so zahlreich zu eurem Humorgeschmack äußert.
Für mich ist das schon sehr entscheidend!

Ich bin auch überrascht, dass neuerdings das ZettDeÄff eine Humoroffensive gestartet hat.
Das war ja über viele Jahre ein Mainzer Trauerberg, aber mit "Neues aus der Anstalt" und der "Heute-Show" hat man jetzt wirklich kabarettistische Qualitäten eingeschleust.
Sehr erfreulich!
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Worüber lachen Columbo-Fans?

Beitragvon Mr. Brimmer » Mi, 12.10.2011 22:51


Strombergmochte ich immer gerne. Nur die 3. Staffel hat sehr geschwächelt,
die 4. wieder besser
Switchist geniales Theater. Könnt ich mir stundenlang ansehen
Oliver Welkehat für mich keinerlei komisches Talent. Alles wirkt hölzern
und aufgesagt...Ne ne
Mario BarthSehr überschätzt meiner Meinung nach. Kann man 1 mal drüber schmunzeln
dann langts aber auch
Bullysiehe Mario Barth
Mr.BeanHat mir früher sehr gut gefallen. Ist heute aber ne Strafe das nochmal zu sehen.
Dumm&DümmerTotal bescheuert, ich könnt mich aber immer wieder über Jeff Daniels
und Jim Carey kaputtlachen. Manchmal mag ich solchen Humor mit dem Holzhammer einfach
OttoKann was, macht halt seit gut 30 Jahren das was er kann. Seine Bühnenshows
sind besser als seine Filme
Harald SchmidtUnübetrefflich seine fiese Schlagfertigkeit. Ist aber nur gut wenn er
gerade Lust darauf hat. Dennoch der beste Zyniker in seinem FAch den wir hier haben.
Stefan Raablangweilt mit seinen gefühlten 100 Shows schon seit einigen Jahren
Bud Spencer & Terence HillZeitlose Klassiker die man immer gerne sieht.
Vor allem die Western.
Michael MittermeyerDer einzige mehr oder minder aktuell Stand Up Comedian
den ich kenne. Macht seine Sache gut. Gefällt mir.
Benutzeravatar
Mr. Brimmer
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4119
Registriert: Mo, 30.03.2009 08:51

Re: Worüber lachen Columbo-Fans?

Beitragvon Doc Brown » Mi, 12.10.2011 23:06


Mr. Brimmer hat geschrieben:Stefan Raablangweilt mit seinen gefühlten 100 Shows schon seit einigen Jahren

Bei mir ist es genau umgekehrt. TV Total schaue ich gar nicht mehr, das langweilt mich einfach nur noch. Aber seine Shows schaue ich immer wieder gerne. Gerade "Schlag den Raab" finde ich sehr spannend und kreativ.

Ansonsten teile ich deine Meinung zu den Komikern im Großen und Ganzen.
Döp döp döp de de döp döp döp
(H.P. Baxxter)
Benutzeravatar
Doc Brown
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di, 04.01.2011 20:01
Wohnort: Mittelhessen

VorherigeNächste


Zurück zu Sonstiges - Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron