Worüber lachen Columbo-Fans?

Alles was nirgends so richtig hinpasst

Moderator: Stefanie.Columbo

Worüber lachen Columbo-Fans?

Beitragvon martha » Do, 27.07.2006 20:49


Was mich wirklich mal brennend interessieren würde ist, über welche Spielfilme, Fernsehserien und Komiker ihr lachen könnt.

Ich hab nämlich beim Durchlesen verschiedener Columbo-Bewertungen gemerkt, dass das Humorverständnis oft sehr unterschiedlich ist. Deshalb ist es sicher mal gut zu wissen, bei welchen Filmen ihr euch vor lachen "wegschmeissen " konntet.

Für mich ist das non-plus-ultra immer noch die "Nackte-Kanone-Trilogie" mit Leslie Nielsen, weil ich da wirklich über fast jede Szene lachen musste. Ich war auch wirklich sehr überrascht, dass dieser gigantische Einfallsreichtum an Humor über 3 Filme gehalten wurde, weil oftmals ja Fortsetzungen das Niveau nicht mehr halten können.

Sehr gut gefällt mir aber auch der "anarchistische" Humor von Monty Python, allerdings weniger die dann doch zu übertriebenen Spielfilme, sondern mehr die Fernsehserie. Der "100-Meter-Lauf der Orientierungslosen"oder die "Behörde für ungewöhnliche Gangarten" sind schon spitze.
Auch "Ein Fisch namens Wanda" mit John Cleese trifft voll meinen Geschmack.

Bei den deutschen Humorgrössen Loriot, Otto und Bully Herbig überzeugt mich durchgehend nur "Der Schuh des Manitu". Obwohl hier natürlich das Tunten-Klischee bedient wird, hab ich mich köstlich amüsiert.
Die Loriot-Sketche sind natürlich klasse(vor allem "Das Jodeldiplom")

Mr. Bean find ich auch zum Ablachen, aber auch hier war mir der Spielfilm einfach zu langatmig. Die kurzen Fernseh-Szenen sind die Besten.

Gar nicht lachen kann ich über Jim Carrey("Der Dummschwätzer"-grausam!)
Auch "Dennis" oder "Kevin" sind mir in schrecklicher Erinnerung.
Ich hasse Filme, wo sich vorlaute, altkluge "Rotzlöffel" wichtig tun.

Ach ja, bin auch 'n grosser Fan von Steve Martin(vor allem "Ein Single kommt selten allein" und "Vater der Braut")

Bei den deutschen Comedy-Grössen im Fernsehen find ich nur 4 genial:
Christoph Maria Herbst("Stromberg" ist wirklich göttlich), Olli Dittrich, Oliver Kalkofe und Harald Schmidt.
Den Rest der selbsternannten "Spassvögel" nehm ich weniger als beiläufig zur Kenntnis.

Das wär's erstmal.
Bin wirklich gespannt auf eure Favoriten. :wink:

Tschüss aus Bochum
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16258
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Beitragvon Murdock » Fr, 28.07.2006 14:45


die besten zu erst:

Stromberg / CM Herbst
Volker Pispers
Harald Schmidt

und nun in loser Reihenfolge
Jürgen von der Lippe, Otto, Dieter Nuhr, Willy Astor, Loriot, Hape Kerkeling...

bei mir ist das gemischt, mal Comedy, mal Kabarett

nicht Deutsche
zB Mr Bean, Leslie Nielson etc

eigtl sind martha und ich uns ziemlich ähnlich was lustisches angeht
Do The Reggay
Benutzeravatar
Murdock
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 1580
Registriert: So, 12.01.2003 17:29
Wohnort: Hagen

Beitragvon martha » Sa, 29.07.2006 00:52


Mit den anderen Namen, die du da nennst, kann ich mich auch sehr anfreunden. :wink:
HaPe Kerkeling hatte ich sicher noch vergessen(vor allem "Hurz" und die "Simultanschachpartie", wo er als ausländischer Grossmeister seine Gegenspieler zur Weissglut treibt). :lol:

Volker Pispers find ich auch schon seit längerem den besten politischen Kabarettisten.

Nur Jürgen von der Lippe ist nicht so ganz mein Geschmack. Seine Programme find ich immer 'n bisschen arg "schlüpfrig".
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16258
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Beitragvon Yves » Sa, 29.07.2006 12:40


Also dann will ich mal der Erste sein, der aus der Reihe tanzt:

Erstmal was ich gut finde :D :

:arrow: Die "Freitag-Nacht-News"! Einiges ist schon hart an der Grenze, aber grade die Filmchen mit den Politikern sind immer die Besten. Oder Bill von Tokyo Motel:)
:arrow: Dann mag ich noch so ziemlich alle Komiker, die bei "7 Tage - 7 Köpfe" Gäste bzw. ständig dabei waren.
:arrow: Dann noch einige von euch genannte: Harald Schmidt, Mr. Bean, Hape Kerkeling als Horst Schlämmer ist super und Otto Waalkes (der Außerfriesische)
:arrow: Was mich auch zum lachen brachte: "Der Schuh des Manitu" und andere Verschnitte von Klassikern
:arrow: Noch einige Komiker aus Bayern: Volker Heißmann und Martin Rassau u.a. weiß nicht ob ihr die kennt. Sind aufjedenfall super.


Dann die, die mir gar net gefallen:

:arrow: Michael Mittermeier, Jürgen von der Lippe
:arrow: Comedyserien auf Sat.1: "Hausmeister Krause" und das restl. Programm am Freitag

Vielleicht fällt mir ja noch was ein :wink: !

Mfg
Yves
"Es wäre doch bequemer für Sie, wenn Sie gleich in eines unserer Gästezimmer einziehen, Inspektor."

http://www.koenigspythons.hux.de/
Benutzeravatar
Yves
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 539
Registriert: Mi, 29.06.2005 21:45
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Murdock » Mo, 31.07.2006 10:36


Yves hat geschrieben: :arrow: Noch einige Komiker aus Bayern: Volker Heißmann und Martin Rassau u.a. weiß nicht ob ihr die kennt. Sind aufjedenfall super.

also wenn du auf bayrische Mundart gepaart mit Wortspieln stehst, kann ich dir Willy Astor nur empfehlen!
Do The Reggay
Benutzeravatar
Murdock
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 1580
Registriert: So, 12.01.2003 17:29
Wohnort: Hagen

Beitragvon Yves » Mo, 31.07.2006 11:22


Ja nee, Willy Astor find ich jetzt nicht so prickelnd.
Die beiden wo ich genannt hab kommen öfters mal im Bayerischen Fernsehn und sind waschechte Franken aus Fürth.
Mir ist es ja egal wo die Komiker her sind, haupsache sie sind gut. Wollte die nur mal hier nennen, weil wenn ihr mal was von denen hört: Unbedingt angucken :D :wink:

MfG
YvEs
"Es wäre doch bequemer für Sie, wenn Sie gleich in eines unserer Gästezimmer einziehen, Inspektor."

http://www.koenigspythons.hux.de/
Benutzeravatar
Yves
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 539
Registriert: Mi, 29.06.2005 21:45
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Murdock » Di, 01.08.2006 11:08


Ottis Schlachthof oder wie das heißt, da treten ja auch immer wieder welche auf :)
Do The Reggay
Benutzeravatar
Murdock
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 1580
Registriert: So, 12.01.2003 17:29
Wohnort: Hagen

Beitragvon martha » Di, 01.08.2006 17:41


In Dortmund hab ich mal 'n Liveprogramm von Günter Grünwald gesehen.
Der ist aber glaub ich mehr aus Oberbayern.
War jetzt nicht sehr anspruchsvoll, aber trotzdem total lustig.
Der Grünwald hat 'ne unwahrscheinliche Präsenz auf der Bühne.
Vor allem sein "Gaudi-Sepp" oder die Biolek-Parodie waren zum kranklachen. :lol:

Hier bei uns im Ruhrpott ist ja noch Herbert Knebel 'ne feste Grösse.
Über den kann ich mich auch köstlich amüsieren. :lol:
Aber der ist wohl in Bayern nicht so bekannt.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16258
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Beitragvon Murdock » Di, 01.08.2006 18:31


oh man, wie konnt ich den nur vergessen

einer meiner Lieblinge, hab alle CDs von ihm und war bei diversen Auftritten zugegen, u.a. mit seinem Affentheater
Do The Reggay
Benutzeravatar
Murdock
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 1580
Registriert: So, 12.01.2003 17:29
Wohnort: Hagen

Beitragvon Yojimbo » Sa, 14.10.2006 20:17


Macht euch mal die Mühe und schaut euch "Eine Leiche zum Dessert"
auf Englisch an !Einige von den besten Witzen kommen erst im Englischen richtig rüber .Ich sage nur "Wang´s wing" !
Eine der Größen ist doch wohl "Dinner for one" da läuft man vor Lachen blau an.
Aber meiner Meinung nach ist der Film mit dem schwärzestem und niederschmättesten Humor immernoch "Arsen und Spitzenhäubchen"
Man kriegt keine Luft und hat Sorgen sich in die Hose zu machen.

mfg Yojimbo
"tiger brand coffee is a real treat, even tigers prefer a cup of it to real meat!" http://www.intriguing.com/mp/_sounds/ml/coffee.wav
Benutzeravatar
Yojimbo
Polizeikommissar
Polizeikommissar
 
Beiträge: 52
Registriert: Sa, 02.09.2006 17:35

Beitragvon xxxl-Columbo-Fan » So, 29.10.2006 19:54


Also, am meisten lache ich über meinen Onkel.

Dann könnte ich mich über Laurel&Hardy(besser bekannt als Dick und Doof) totlachen.
Dann über Filme mit echter Fäkal Sprache (werner)
über Bastian Bastewka
und über Filme wie schuh des Manitu, Siegfried, 7 Zwerge und allgemein über Otto und Markus Maria Profitlich
Außerdem lache ich über die Dreisten 3 und Sechserpack
"Ich wollte nie heiraten, ich bin verheiratet, ich wollte nie Kinder, ich habe 2 - Wie konnte das passieren?" - Al Bundy
Benutzeravatar
xxxl-Columbo-Fan
Ltd. Polizeidirektor
Ltd. Polizeidirektor
 
Beiträge: 411
Registriert: So, 22.10.2006 15:24
Wohnort: Bayern (Oberpfalz)

Beitragvon Invincible1958 » Mo, 30.10.2006 23:01


Deutschsprachige Komiker:

- Otto Waalkes (alles außer 7 Zwerge) - live ist er immer noch so gut wie früher; warum macht er bloß solche bescheuerten sinnlosen Zipfelmützen-Filme?
- Loriot
- Emil Steinberger
- Harald Schmidt

ansonsten:

- Sir Charles Chaplin
- Buster Keaton
- Woody Allen (freu mich schon auf 'Scoop'; startet am 16.11. im Kino)
- Rowan Atkinson
- Monthy Python

Hab jetzt bestimmt einige vergessen. Aber die genannten gehören auf jeden Fall zur Creme de la Creme.
Invincible1958
Ltd. Polizeidirektor
Ltd. Polizeidirektor
 
Beiträge: 353
Registriert: Fr, 03.02.2006 15:29

Beitragvon martha » Mo, 30.10.2006 23:33


Wo ich hier den Namen eines meiner Lieblingsschauspieler Woody Allen lese,(ausser "Zelig", wo er dieses menschliche Chamäleon spielt, hab ich meine Woody-Allen-Sammlung wohl komplett)möchte ich an dieser Stelle auch noch mal auf seine Zusammenarbeit mit Peter Falk hinweisen.

Der Film "The Sunshine Boys" wurde im Thread über die Filme von Peter Falk bisher ja etwas stiefmütterlich behandelt.
:arrow: http://sinarius.de/wordpress/?p=61
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16258
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Beitragvon Höllenheizer » Sa, 04.11.2006 17:02


Bei den Nichtdeutschen:
Leslie Nielson
Woody Allen (nur in seinen lustigen Rollen)
John Cleese

Lustigster Film: Airplane!
Sehr zu empfehlen auch: Police Squadund Nackte Kanone

Bei den Deutschen:
Loriot
Harald Schmidt

Lustigster Film: Der bewegte Mann

Über Bean und Peter Falk kann ich nicht lachen. Wäre mir auch neu, dass Columbo witzig sein soll. Da empfehle ich doch eher Tony Shalhoub (Monk).
Höllenheizer
Polizeikommissar
Polizeikommissar
 
Beiträge: 55
Registriert: Sa, 27.05.2006 21:13

Beitragvon Murdock » Sa, 04.11.2006 18:34


Bei Columbo ist es eher Situationskomik
Wenn er zb in ein volles Schwimmbecken läuft, weil er nicht bemerkt hat, dass Wasser drin ist oder er von einem Verdächtigen weggeht und jeder Zuschauer wartet darauf, dass ein "Nur noch eine Frage" kommt

also das ist ne Auswahl an Dingen bei Columbo, über die ich lachen kann
Do The Reggay
Benutzeravatar
Murdock
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 1580
Registriert: So, 12.01.2003 17:29
Wohnort: Hagen

Nächste


Zurück zu Sonstiges - Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast