Bundesligatalk

Alles was nirgends so richtig hinpasst

Moderator: Stefanie.Columbo

Re: Bundesligatalk

Beitragvon Doc Brown » Mi, 26.04.2017 19:37


Ja, das war eine enttäuschende Vorstellung.

Wie schon gegen Dortmund hatte man einen miserablen Spielaufbau. Ohne die verletzten Raffael, Hazard und Kramer sowie mit einem völlig außer Form agierenden Dahoud ist keiner in der Lage, einen gescheiten Pass in der Offensive zu spielen. Man kommt einfach nicht hinter die Abwehrreihe oder durch die Schnittstelle. Ohne gescheiten Pass in die Tiefe entsteht ein solch erbärmlicher Kick. Schade, eine so große Chance auf das Finale in Berlin kommt wohl so schnell nicht wieder. :( :traurig:
Döp döp döp de de döp döp döp
(H.P. Baxxter)
Benutzeravatar
Doc Brown
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di, 04.01.2011 20:01
Wohnort: Mittelhessen

Re: Bundesligatalk

Beitragvon Doc Brown » Sa, 29.04.2017 16:05


Ja, was war denn da gestern Abend in Bochum los? Ich habe die Konferenz geschaut und die Eindrücke aus der 1. Halbzeit waren übel. Da konnte Dynamo machen was es wollte, die Bochumer kamen überhaupt nicht in die Zweikämpfe. Nicht zu unrecht meinte der Kommentator, dass es auch 0:3 oder 0:4 stehen könnte.
Doch dann dieses famose Comeback in der 2. Halbzeit, mit zwei Toren binnen einer Minute. Da bebte selbst die erneut spärlich besetzte Castroper Straße. Tolles Spiel!
Mit 40 Punkte sieht es für den Juli/August nach einem Saisonauftakt in der 2. Liga aus. 8)

Während der Übertragung wurde erwähnt, dass der VfL das erste Mal seit 20 Jahren schuldenfrei ist. So ähnlich lief es ja auch in Gladbach unter Hochstätter. Er schaffte es, den Verein aus seiner wirtschaftlichen Schieflage zu manövrieren und auf solide Beine zu stellen. Als es dann darum ging, den nächsten Schritt zu nehmen und auf diese solide Basis aufzubauen, scheiterte er, einen fähigen Kader zusammenzustellen. Ich bin mal gespannt, ob er das in Bochum schafft. ?-/
Döp döp döp de de döp döp döp
(H.P. Baxxter)
Benutzeravatar
Doc Brown
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di, 04.01.2011 20:01
Wohnort: Mittelhessen

Re: Bundesligatalk

Beitragvon martha » Mo, 01.05.2017 14:48


Herr Verbeek reagiert ja auf Pressekonferenzen immer patzig, wenn er auf Rechenspiele im Abstiegskampf angesprochen wird.
Er will ja den Eindruck erwecken, dass für ihn der Blick nach oben geht.
Letzte Woche fragte ja ein Journalist, ob 37 Punkte für den Ligaverbleib reichen.
Da kommt dann von Verbeek:"Keine Ahnung."
Und dann herrscht erstmal lähmende Stille im Reporterrund, weil das einer der klassischen Zweitwortsätze von ihm ist, mit denen alles gesagt ist.
Wenn Verbeek mal in Plauderlaune ist schiebt er aber schon mal ein "Es ist auch rechnerisch möglich, dass ich noch Milliardär werde" nach.
Da kann man sich dann selbst ausmalen, was ein aktueller Punktestand im Hinblick auf den Klassenerhalt für eine Bedeutung hat.
Trotzdem dachte ich am Freitag nach der 1.Hälfte, dass der VfL definitiv bis zum Schluss um den Abstieg spielen wird, weil das bislang nun wirklich das schlechteste an Fußball war, was mir der Verein in dieser Saison angeboten hat.
Die zweite Hälfte hat dann natürlich alles wieder wettgemacht.
Denn letztlich zählt halt das aktuellste, was man zu sehen bekommt...und das waren vier tolle Tore.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Bundesligatalk

Beitragvon Magnum86 » Sa, 13.05.2017 00:12


Generell ist zu sagen, das diese Saison recht viele Tore gefallen sind. Man denke nur mal an das Köln Spiel von letztem Freitag. 4:3. Da wähnt man sich ja fast bei einem Hockey Spiel was die Tore anbelangt :)
Diese Saison hat mir persönlich Laune gemacht und ich muss sagen das die Bundesliga für mich nach wie vor die unangefochtene Nummer Eins ist in Europa. Natürlich hätte man sich einen spannenderen Endspurt gewünscht wies ja momentan z.b. in Spanien der Fall ist.
Ich freu mich jetzt schon auf die neue Spielzeit und die Champions League. Ich glaube auch das z.b. RB Leipzig noch für viel Furore sorgen wird in nächster Zeit/ Saison. Bin gespannt :o
"Nein Ma'am wir sind Musiker"
(Elwood Blues)
Magnum86
Polizeikommissar
Polizeikommissar
 
Beiträge: 62
Registriert: Sa, 29.10.2016 08:35

Re: Bundesligatalk

Beitragvon Doc Brown » Sa, 13.05.2017 20:10


Da hat der HSV mal wieder den Kopf im letzten Moment aus der Schlinge gezogen ... was für ein aufregender und spannender Spieltag! Ich freue mich schon auf das Abstiegsfinale am nächsten Wochenende und die 2. Liga morgen.
Döp döp döp de de döp döp döp
(H.P. Baxxter)
Benutzeravatar
Doc Brown
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di, 04.01.2011 20:01
Wohnort: Mittelhessen

Re: Bundesligatalk

Beitragvon Doc Brown » Mo, 18.09.2017 15:03


Auweia, was war denn da gestern in Bochum los? :(
Das ist ja echt bitter und zieht sich wie ein roter Faden durch die Saison. Man spielt ganz vernünftig, ist die bessere Mannschaft, aber steht mal wieder mit leeren Händen da. 7 Punkte sind echt enttäuschend, da wäre viel mehr drin gewesen.
Döp döp döp de de döp döp döp
(H.P. Baxxter)
Benutzeravatar
Doc Brown
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di, 04.01.2011 20:01
Wohnort: Mittelhessen

Re: Bundesligatalk

Beitragvon martha » Di, 19.09.2017 17:49


Das Bemühen ist ja nicht abzusprechen. In der zweiten Halbzeit war es ja ein einziges Anrennen, aber sonderlich zwingend war das kaum.
Und es ist als Fan schon anstrengend, wenn man bei jedem Eckball oder eigentlich ungefährlicher Freistoßposition des Gegners beten muss, dass nichts anbrennt.
Ich hatte mal wieder den Kaffee auf.
Das nächste Spiel am Sonntag muss ich mir wegen meiner aufopferungsvollen Rolle als Wahlhelfer Gott sei Dank nicht angucken.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Bundesligatalk

Beitragvon Doc Brown » Di, 10.10.2017 19:28


Das war ja ein kurzes Gastspiel von Ismael Atalan in Bochum. :?

Die Trennung hat mich dann doch überrascht. Auch wenn man bei der Punkteausbeute sicherlich hinter den Erwartungen lag, spielte die Mannschaft ja nicht schlecht. Außerdem hat man Atalan erst vor kurzem verpfichtet, nachdem man Verbeek in der Vorbereitung rauswarf. Da hat mich die rasche Kehrtwende doch überrascht.

Zudem ist der Capitano suspendiert. Insgesamt macht der VfL Bochum einen ziemlich konfusen Eindruck. Ich bin auf die weitere Entwicklung gespannt.
Döp döp döp de de döp döp döp
(H.P. Baxxter)
Benutzeravatar
Doc Brown
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di, 04.01.2011 20:01
Wohnort: Mittelhessen

Re: Bundesligatalk

Beitragvon martha » Fr, 13.10.2017 17:10


Das ist alles ganz ganz schrecklich. Soviel Panik und Konzeptlosigkeit war schon lange nicht mehr beim VfL.
Hochstätter scheint da jetzt mit dem eisernen Besen durchzufegen, nachdem er sein Lieblingsprojekt "Ausgliederung" ja auf der Jahreshauptversammlung durchsetzen konnte.
Offenbar steht er jetzt aber wohl selbst auf der Kippe und der VfL handelt sich wohl auch massenhaft Körbe von anvisierten Übungsleitern ein, die den VfL trainieren und in eine bessere Zukunft führen sollen.
Ich hatte mich so auf die Saison gefreut, aber das ist jetzt erstmal erledigt.
Mal gucken, ob morgen zumindest 10.000 Zuschauer kommen.
Große Lust hab ich momentan auch nicht, aber ich hatte mir die Karte schon vor den Chaostagen besorgt. Da guck ich mir das Elend noch mal an.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Bundesligatalk

Beitragvon Doc Brown » Fr, 29.12.2017 19:04


Nach Atalan sitzt nun ein echter Mittelhesse auf der Trainerbank des VfL Bochum, denn Rasiejewski kommt aus dem schönen Marburg. Das freut mich. Wie macht er sich denn so?

Die Saison verläuft für den VfL Bochum ja sehr enttäuschend. Nach der ungewöhnlichen Entlassung von Verbeek mitten in der Vorbereitung verlor man bei Atalan schnell die Guduld. Bei Rasiejewski scheint man sehr bieder zu spielen, während es im Unfeld drunter und drüber geht. So zumindest mein Eindruck aus der Ferne.
Döp döp döp de de döp döp döp
(H.P. Baxxter)
Benutzeravatar
Doc Brown
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di, 04.01.2011 20:01
Wohnort: Mittelhessen

Re: Bundesligatalk

Beitragvon martha » So, 07.01.2018 17:51


Ja, der VfL entwickelt sich langsam zum Skandälchenclub...zu einem Skandalclub fehlt dann doch das Format.
Aber letztlich interessiert mich hauptsächlich das Geschehen auffem Platz...und da war die zweite Halbzeit im letzten Heimspiel gegen Union das beste, was ich seit Monaten gesehen habe...schöne Spielzüge, immenser Druck nach vorne, sogar gelegentlich erfolgreiche Doppelpässe. Ich hoffe, dass das so weitergeht.
Auswärts lässt man sich ja dagegen durch einen Rückstand komplett aus dem Rhythmus bringen. Wenn das verbessert wird müsste man noch ein paar Plätze gutmachen.
Jetzt hat man sich ja noch ein hoffnungsvolles Talent aus Hoffenheim ausgeliehen, das sich zumindest sprachlich hervorragend einfügte mit den Worten:" Der VfL hat einen hervorragenden Ruf und ist ein toller Verein."
Damit ist doch eigentlich alles gesagt. Ich bin immer erfreut, wenn junge Fußballer eine ungeschönte Wahrnehmung der Realität an den Tag legen.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Bundesligatalk

Beitragvon Doc Brown » Sa, 10.02.2018 14:01


martha hat geschrieben:Ich tippe diesmal etwas eher, da ich mir heute Abend noch eine Partie des eher minderkultivierten Profifußballs anschauen werde. Zumindest wurde man fast flehentlich dazu aufgefordert, einen Unterstützungsbeitrag zu leisten, um einen Verein vor dem Absturz zu bewahren. Ich solch prekären Situationen fühl ich mich ja immer irgendwie angesprochen.


Es hat sich gelohnt. Ich habe die Konferenz geschaut und zwei packende Spiele gesehen. Wobei das Spiel in Bochum erst in der 2. Halbzeit lebendig wurde, aber ab dann war es spannend. Nach dem 0:1 hatte ich schon das schlimmste befürchtet und sah dem VfL vor meinem geistigen Auge einbrechen, aber stattdessen berappelte man sich.

Die Bochumer Saison hat fraglos das Potenzial mit einem Abstieg zu enden. Drei Trainerentlassungen, eine Sportdirektorentlassung sowie eine desaströse Außendarstellung mit kindischer Schlammschlacht zwischen Kapitän und Sportdirektor. Mit dem gestrigen Sieg hat man sich etwas Luft verschafft. Ich bin jedenfalls auf den neuen Trainer gespannt.

Warst du in dieser Saison bei jedem Spiel des VfL (Ausnahme Ingolstadt)?
Döp döp döp de de döp döp döp
(H.P. Baxxter)
Benutzeravatar
Doc Brown
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di, 04.01.2011 20:01
Wohnort: Mittelhessen

Re: Bundesligatalk

Beitragvon martha » So, 11.02.2018 17:10


Ja, ich hab bis auf dieses eine Spiel alles gesehen, auch die leidvollen Abendspiele gegen die Westkonkurrenz.
Die erste Halbzeit gegen Darmstadt war dann sogar noch grausamer als ich es mir vorgestellt hatte. Die Fans waren ja von Anfang an bemüht, Stimmung zu verbreiten, aber das führt natürlich nicht zwangsläufig dazu, dass eine Mannschaft urplötzlich nicht vorhandene Spielkultur entwickelt. Da lief ja wirklich überhaupt nichts zusammen. Glücklicherweise hat sich Darmstadt diesem bescheidenen Gekicke angepasst. Kann man irgendwie kaum glauben, dass die in der letzten Saison noch in der 1.Liga spielten.
Am Schluss gab es dann natürlich unbändige Freude, weil der VfL mit einem zehnminütigen Sturmlauf keine großen Probleme hatte, die Darmstädter Abwehr auszuhebeln. Das hätte ich so dann echt nicht mehr erwartet.
Nächste Woche wird dann wohl ein neuer Trainer präsentiert.
Bislang habe ich nur gelesen, dass Slomka aus dem Rennen ist und Andre Schubert ein Topkandidat ist. Rolf Schafstall ist ja kürzlich gestorben und kommt leider nicht mehr in Frage.
Auf alle Fälle darf man sich jetzt keinen Fehlschuss mehr leisten, sonst geht das wirklich den Bach runter.
Darmstadt war einfach zu schlecht, um sagen zu können, der VfL hätte jetzt schon die Kurve gekriegt.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Vorherige


Zurück zu Sonstiges - Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron