Gerüche?

Alles was nirgends so richtig hinpasst

Moderator: Stefanie.Columbo

Gerüche?

Beitragvon zimtspinne » Mo, 12.10.2015 20:05


Mich tät mal interessieren, was ihr für Gerüche mögt oder auch nicht mögt?
Einfach so oder gibts da bestimmte Assoziationen, Erinnerungen?

Ich komme darauf, weil ich gestern das totale Wascherlebnis hatte. Oder eher das totale Tabakerlebnis?
Hatte eine schöne und neue (Preisschild war noch dabei) Regenjacke für meine Radtouren bei ebay ergattert. Wirklich ein schönes Teil mit allem Schnickschnack für nur 5 Euro von einer Privatverkäuferin. Bei der ich eine Bluse gekauft hatte und dann nachverhandelt und die Regenjacke sehr günstig dazu bekam für einmal Versand.

Ich nehme das Paket entgegen im Hausflur und hatte schon ein komisches Gefühl. Es roch merkwürdig. Vielleicht hatte der Paketbote ja Thunfisch mit Knobi verputzt.... war eher ein unterbewusster Gedanke, den ich sofort wieder vergaß.

Ich öffne das Paket und mich trifft der Schlag. Eine Nikotinbombe.
Die muss jahrelang im Raucherkabuff der Familie ihr Dasein gefristet haben. Oder bin ich überempfindlich geworden? Hab nur noch wenig mit Rauchern zu tun, da alle meine Freunde und näheren Bekannten nicht rauchen oder aufgehört haben.

Den Gestank aus der Jacke zu bekommen, war heute fast eine Ganztagsbeschäftigung. Zweimal mit Kurzprogramm waschen war insofern erfolgreich, dass die restliche Wäsche danach ebenfalls nach Tabakrauch müffelte. Nach dem Trocknen im Wind auf dem Balkon hatte sich der Geruch zum Glück verflüchtigt. Aber nicht bei der Nikotinjacke.

Hab die Jacke dann stundenlang eingeweicht in einer eigens ausgeräumten rießengroßen Plastikbox in der Badewanne und immer mal wieder rumgeschwenkt. Danach nochmal gewaschen und beim Spülen extra Spülgänge. Ins vorletzte Spülen einen guten Schuss Orangen-Aromaöl.

Danach war alles gut. Schön ist die Jacke wirklich. Ich sollte der Dame allerdings Schmerzensgeld für die Arbeit und den Geruchsterror abknöpfen.
zimtspinne
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2367
Registriert: Mo, 13.07.2009 12:20

Re: Gerüche?

Beitragvon Doc Brown » Mo, 12.10.2015 20:34


Gerüche. Zu dem Thema hatte ich vor kurzem eine zweitägige Fortbildung. Dazu könnte ich dir eine seitenlange Abhandlung schreiben, aber ich lasse es dann doch lieber. :wink:

Mein Lieblingsduft ist der einer frisch geöffneten Chipstüte. Wahrlich ein erhabener Duft! Benzin rieche ich auch sehr gerne.

Was ich gar nicht gerne rieche ist getrockneter Schweiß. Da musste ich mich im Zug auf dem Weg in die Uni immer umsetzen, weil ich das nicht aushalte. Abgestandenen Rauch mag ich auch nicht. Das Kleidungsstück hätte mich auch angewidert. Schade, dass die Verkäuferin nicht dazu schrieb, dass es aus einem Raucherhaushalt kommt. Wegen den 5 EUR hätte ich wahrscheinlich auch keinen Aufstand gemacht, aber ärgerlich ist es dennoch.
Ekelhaft war auch der Duft, den meine Mutter früher produzierte, wenn sie irgendetwas einkochte. Ich meine, es war irgendein Kohl, weiß es aber nicht mehr genau welcher. Da musste ich aus dem Haus gehen, weil ich das nicht abhaben konnte. 8-o
Döp döp döp de de döp döp döp
(H.P. Baxxter)
Benutzeravatar
Doc Brown
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 6818
Registriert: Di, 04.01.2011 20:01
Wohnort: Mittelhessen

Re: Gerüche?

Beitragvon zimtspinne » Di, 13.10.2015 14:45


Ich hab bei er Bewertung kurz überlegt... aber da ich mit der Zahlung getrödelt hatte, die Privaten wollen immer Überweisung und ich hatte meine EC-Karte verloren und konnte damit kein bequemes onlinebanking machen, hab ich mal ein Auge zugedrückt.

Tabakrauch in den Haaren und Kleidung ist echt schon einer der ekelhaftesten Gerüche, wenn man selbst nicht raucht. Ich mag generell Kneipendunst nicht besonders, also der Mix aus Alkohol, Qualm und Schweiß. Als ich in der Gastro jobbte, störten mich allerdings umgefallene Gläser und der penetrante Geruch mehr. Vor allem auch Biergeruch. Kann man Bier eigentlich nach zwei Tagen (geöffnet) noch trinken? Ich hab davon gar keine Ahnung.... ob das nur frisch genießbar ist oder noch nach einigen Stunden.....

Ist aber nicht so, dass ich alles ungesunde nicht riechen kann.
Ich liebe Teergeruch über alles. Heißer Asphalt, wenn die Luft flimmert und die Straße anfängt zu schmelzen... als Kind liebte ich das schon und lief dann barfuß auf der heißen Teerstraße entlang. Hab mir dabei auch mal die Fußsohlen versengt und meine Oma schimpfte rum. Teer ging ja auch schwer wieder runter von der Haut.

Benzin find ich neutral. Kommt da auf meine Tageslaune an und wo es nach Benzin riecht. Im Auto beim Fahren bekomm ich eher Panik davon (ist was defekt und wir fliegen gleich in die Luft?) ansonsten mag ich es auch mal ganz gerne. Besonders in Hobbyräumen, Motorradbastelei oder sowas...

wie kommt das denn, dass man solche toxischen Stoffe gerne riecht? Irgendwie komisch... gesund ist es sicher nicht, Teer- oder Benzindämpfe einzuatmen.

Was ich auch gar nicht leiden kann, sind nasse Köter. Bin ja sehr tierlieb, aber das... nee!
Würde mir auch nie einen Hund halten. Nicht nur deshalb, aber deshalb auch.
zimtspinne
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2367
Registriert: Mo, 13.07.2009 12:20

Re: Gerüche?

Beitragvon crocodile » Di, 13.10.2015 18:17


Bei der Regenjacke hätte ich wohl auch Probleme gehabt. Abgestandener Zigarettenduft kann wirklich furchbar sein. Als ich aber selber noch Raucher war, hab ich das gar nicht wahrgenommen.

Benzin oder Teer etc. mag für nen Moment angenehm riechen, wird mir aber auch schnell too much. Von Schweiß und anderen Körperausdünstungen ganz zu schweigen. :wink:

Bier wird schnell schal und schmeckt dann nicht mehr. Geöffnet ein paar Stunden mag es schon noch gehen. Abgestanden ist es aber kaum genießbar.

Ich liebe Grillduft im Sommer, gerade wenn die eingelegten Steaks aufs Rost kommen. Fies wenn es vom Nachbar kommt. In den meisten Bäckereien riecht es fein. Früher als Bubi gefiel mir der Geruch von Matchbox-Verpackungen. Mag vom Aufdruck bzw. der Farbe kommen. Weiß net so genau. Frisch gemalertes rieche ich zumindest auch ganz gern.

Was ich duftmäßig nicht abkann sind bestimmte Käsesorten. Diese Stinker, da kann ich nicht ran, wieder mit Nase noch Mund.
Benutzeravatar
crocodile
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3211
Registriert: Sa, 08.10.2011 10:25

Re: Gerüche?

Beitragvon zimtspinne » Di, 13.10.2015 18:27


Man merkt, dass der Winter mit großen Schritten kommt... du hast fast nur ans Futtern gedacht :o :wink:

In dem Bereich gibt es so viele tolle Düfte, dass ich ihn gleich außen vor gelassen hab.

Blumen ähnlich.

Ich mag Heuduft. Als Kind spielten wir oft in einer Nachbarsscheune und rutschten dort einen Heuhang hinunter, wie durch einen Tunnel. Da drinnen roch es ganz intensiv und ich kannte mit der Zeit jede Sorte Gras und Granne.
Irgendwann mach ich mal einen Erlebnisurlaub aufm Bauernhof... Erinnerungen auffrischen.

Von den Parfums, die ich bisher hatte, mag ich eigentlich Coco am liebsten. Leider ist die Qualität nicht mehr so wie früher, es verflüchtigt sich auch total schnell, aber es passt gut zu meiner Haut. An anderen Frauen rieche ich das nicht immer so gerne.

Vanilleduft mag ich besonders, und Fleisch beim Anbraten. Grillen natürlich ebenso. Wenns nicht zu sehr räuchert.
zimtspinne
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2367
Registriert: Mo, 13.07.2009 12:20

Re: Gerüche?

Beitragvon Doc Brown » Di, 13.10.2015 20:29


Ja, die Assoziationen bei einem bestimmten Duft spielen bei der Einordnung eine wichtige Rolle.

crocodile hat mich mit dem Grillduft geweckt, das hatte ich gar nicht mehr auf dem Radar. Den Duft liebe ich auch. Klar, man verbindet damit oft positive Dinge: ein lauer Sommerabend, ein leckeres Essen steht kurz bevor, Geselligkeit,... Toller Duft.

Ich mag übrigens auch den Duft von Regen, vor allem im Sommer kurz nach einem Gewitter. Herrlich! :)
Döp döp döp de de döp döp döp
(H.P. Baxxter)
Benutzeravatar
Doc Brown
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 6818
Registriert: Di, 04.01.2011 20:01
Wohnort: Mittelhessen

Re: Gerüche?

Beitragvon tina_82 » Mi, 14.10.2015 09:49


Stimmt. Ich mag bestimmte Gerüche auch, weil ich sie mit schönen Erinnerungen verbinde.
Ausnahme frisch gebackenes Brot. Der Geruch ist wunderbar, erfüllt das ganze Haus und übertrifft noch jede Weihnachtsbäckerei – erinnert mich aber an nix.
Jede Jahreszeit riecht anders. Besonders Wahrnehmbar beim Wechsel der Jahreszeiten. Beim ersten Frühlingsgeruch nach einem langen Winter möchte man wie Ronja Räubertochter einen Willkommensschrei ausstoßen. Wobei hier im Münsterland riecht der beginnende Frühling dann doch meist nur nach äh…Dünger aus dem Kot landwirtschaftlicher Nutztiere. :o Nicht schön.
Die angesprochene Heuernte oder den Regenduft nach einem warmen Sommertag mag ich ebenfalls sehr. Aber auch den Winter mit der klaren, frischen, kalten fast geruchslosen Luft.
Wenn ich einen Blumenladen betrete, erinnert mich der Geruch immer an meine erste Ausbildung.
Meine Mutter hat zum Glück keinen Kohl (!?) eingekocht, sondern alle mögliche Obstsorten. Das war immer schön. Stellvertretend dafür erinnere ich mich gern an den Blaubeermarmeladenduft. Das erinnert mich an Sommerferien, lange Nachmittage im Wald und abends gab es zur Belohnung Vanilleeis mit Blaubeerkompott.
Der Geruch eines neugeborenen Kindes gehört nun auch dazu. Nicht umsonst halten Mütter ständig ihre Nase an den Kopf des Kindes gedrückt. Und natürlich der Geruch des Menschen, in den du bis über beide Ohren verliebt bist. Den Sonntag im Bett verbringend, die Nase in dem T-Shirt vergraben, das er dir dagelassen hat. Voller Sehnsucht. Unfähig aufzustehen oder auch nur einen klaren Gedanken zu fassen.
Benutzeravatar
tina_82
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2995
Registriert: Di, 06.12.2011 14:11

Re: Gerüche?

Beitragvon Dasckler » Mo, 12.06.2017 16:47


Hallo! Ich weiß, dass es für dieses Thema nicht aktuell ist, aber ich möchte Ihnen das empfehlen, was mir vor kurzem sehr gut geholfen hat. Es handelt sich um eine Online-Apotheke, wo ich ein Potenzmittel Viagra rezeptfrei bestellt habe. Der Preis war niedrig und dank der Aktion habe ich auch einen 20% Rabatt bekommen. Die Lieferung war wirklich sehr schnell und hat nur 2 Werktage gedauert. Mit der Wirkung des Präparats war ich sehr zufrieden.
https://pharmagut.com/
Dasckler
Polizeimeisteranwärter
Polizeimeisteranwärter
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo, 12.06.2017 12:41




Zurück zu Sonstiges - Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast