Agatha Christie

Ihr lest gerne Krimi-Bücher und möchtet euch mit Gleichgesinnten unterhalten? Hier habt ihr die Möglichkeit dazu.

Moderator: Stefanie.Columbo

Beitragvon M.L. » Mo, 15.08.2005 07:24


Der obige Beitrag ist von mir, irgendwie hat das heut mit dem automatischem Einloggen nicht geklappt.
Benutzeravatar
M.L.
Polizeihauptkommissar
Polizeihauptkommissar
 
Beiträge: 107
Registriert: Mi, 23.03.2005 17:57
Wohnort: Nürnberg

Agatha Christie

Beitragvon WalterJörgLangbein » Sa, 17.09.2005 18:38


Ich habe die Romane von Agatha Christie vor vielen Jahren sehr gern gelesen...und würde auch gern mal wieder einen schmökern. Aber leider komme ich aus zeitlichen Gründen nicht dazu. Aus beruflichen Gründen muss ich sehr viel Fachliteratur lesen, da komme ich zu sonstiger Lektüre so gut wie gar nicht mehr. Das ist schade.

Walter
Benutzeravatar
WalterJörgLangbein
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 1978
Registriert: Fr, 26.12.2003 18:38
Wohnort: Lügde (NRW)

Re: Agatha Christie

Beitragvon martha » So, 21.09.2014 13:25


Ich hab diese Woche in meiner Tageszeitung gelesen, dass die britische Schriftstellerin Sophie Hannah den alten Hercule Poirot wiederbelebt hat.
Agatha Christie ließ ihn ja 1975 sterben.
http://www.derwesten.de/kultur/neues-vo ... 31429.html

Habt ihr in letzter Zeit eigentlich Krimiliteratur gelesen?
Ich leider nicht.
Ich bin doch mehr der Fernsehkrimi-Gucker.
Aber vielleicht hat ja jemand einen schmackhaften Buchtipp.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Agatha Christie

Beitragvon Doc Brown » So, 21.09.2014 14:12


Ich bin auch kein Bücherwurm, aber die Kurzgeschichten von Sherlock Holmes eignen sich hervorragend als schnelle Lektüre vor dem Einschlafen.
Döp döp döp de de döp döp döp
(H.P. Baxxter)
Benutzeravatar
Doc Brown
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di, 04.01.2011 20:01
Wohnort: Mittelhessen

Re: Agatha Christie

Beitragvon Trenchcoat » So, 21.09.2014 17:25


martha hat geschrieben:Habt ihr in letzter Zeit eigentlich Krimiliteratur gelesen?
Ich leider nicht.
Ich bin doch mehr der Fernsehkrimi-Gucker.

Das könnte 1 : 1 von mir stammen. Gerade Agatha Christie Verfilmungen sind derzeit in meinem Visier. Von 10 kleine Negerlein / Indians oder so habe ich vier Versionen. Miss Marple habe ich von vier Schauspielerinnen, Hercule Poirot auch von vier Schauspielern. Die Filme mit David Suchet bald komplett.

Weitere Krimiserien sammle ich auch noch, hauptsächlich auf DVD, wenn verfügbar auf BD.

In Buchform besitze ich u. A. den kleinen Nick. Den finde ich weder als Trick- noch als Realfilm auch nur halbwegs adäquat zur Literatur. Aber das ist ja wieder mal OT.
Trenchcoat
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 712
Registriert: Di, 12.02.2013 11:45

Re: Agatha Christie

Beitragvon zimtspinne » So, 21.09.2014 17:38


Mein letzter Krimi war eher aus der Not eine Tugend machen... hatte ich auf einer Bahnfahrt gelesen, als ich meine Katze in Wolfsburg abholte und mit dem Auto nicht fahren konnte.
Da hab ich mich aber auch bewusst für ein Buch entschieden und nicht etwa den laptop mitschleppen (ok, wär auch nicht gegangen) oder eben mit dem handy rumspielen.

Wobei ich bei meinem ersten stop im Buchshop in einem größeren Bahnhof total überfordert war und innerhalb einer reichlichen halben Stunde nix fand :o

Früher war ich oft in Frankfurt bei Hugendubel, hab mir einen Stapel Bücher rausgesucht und die dann in einer Leseecke mit Kaffee weiterselektiert. Und zu der Zeit war ich auch schon inetsüchtig, geht also auch beides :wink:

inzwischen komme ich mir in Buchläden fast schon fehl am Platz vor, das find ich ganz traurig. Bibliothek geht da noch eher, bin ich aber auch eher selten.
Jedenfalls stolperte ich dann bei der Bahnfahrt über eine Probelesung aus einem Krimi in der Bahnbroschüre, die mich fesselte und am nächsten Stop raste ich zum Kiosk, um es zielstrebig zu holen. Hatte nur sechs Minuten Zeit und kannte mich dort nicht aus, also ganz schönes Risiko für ein Buch^^
Aber das war ein guter Krimi und es war auch so toll, mal wieder richtig in Ruhe zu lesen. Zu Hause kann ich das gar nicht mehr, zu viel anderes im Kopf und würde dann auch eher Filme vorziehen zur Unterhaltung.

Da ich viele viele Bücher noch lesen möchte (unbekannterweise), steht auf meiner Wunschliste, mir mal wieder Zeit und Ruhe zum Lesen zu schaffen.
Werde wohl dafür ein halbes Jahr meditieren oder yogieren oder so müssen... :(

Agatha Christie ist da jetzt nicht ganz vorne dabei, glaube aber, das mir die ganz super gefallen würden.
zimtspinne
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2367
Registriert: Mo, 13.07.2009 12:20

Re: Agatha Christie

Beitragvon Doc Brown » Mo, 22.09.2014 14:27


Die wichtigste Information in deinem Beitrag fehlt: Wie hieß denn nun der Krimi aus der Bahnbroschüre? :wink:
Döp döp döp de de döp döp döp
(H.P. Baxxter)
Benutzeravatar
Doc Brown
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di, 04.01.2011 20:01
Wohnort: Mittelhessen

Re: Agatha Christie

Beitragvon zimtspinne » Mi, 01.10.2014 19:20


Arno Strobel: Der Sarg

Hab ich direkt zu Hause in der Nacht noch fertig gelesen.
Leider hatte ich schon früh eine Vermutung über die Richtung der Auflösung, weil ich ein größeres Hintergrundwissen zu diesem Thema hab und der Autor sich auch ziemlich streng an der Realität orientierte. Trotzdem wars spannend zu lesen von der ersten bis zur letzten Seite.

Da wusste ich noch nicht, dass das eher sein schwächstes Werk war, danach hab ich bei einer Freundin mal in drei weitere seiner Bücher reingeschaut (sie verleiht grundsätzlich keine Bücher, auch nicht mit Bestechung) und war ganz angetan von den Themen.

Psychothrillerfans kommen da auf ihre Kosten. Auch die neuen Bücher klingen vielversprechend "Das Rachespiel" und "Das Dorf". Erinnert mich ein wenig an den Wiesbanener Tatort von der Figurenzeichnung.

Ich hab mir jetzt aber erstmal "Der Trakt" und "Das Skript" bestellt. Bin gespannt und freu mich aufs Lesen.
zimtspinne
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2367
Registriert: Mo, 13.07.2009 12:20

Vorherige


Zurück zu Krimi-Bücher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron