alte deutsche Krimiserien

Interessiert ihr euch auch noch für andere TV-Krimi-Serien? Hier könnt ihr darüber diskutieren.

Moderator: Stefanie.Columbo

Der liebe Wanninger

Beitragvon WalterJörgLangbein » Do, 27.11.2008 22:45


Von den genannten alten Serien berührt mich am meisten der liebe Wanninger, von Beppo Brem wunderbar dargestellt.... das war eine herrliche Serie aus der Schwarzweißzeit des Fernsehens... Danke für die schönen Erinnerungen, die durch diesen Thread noch einmal geweckt wurden.... Ich erinnere mich sehr gern an meine Zeit als Journalist, als ich auch Beppo Brem ein paar Fragen stellen durfte.... Lang', lang ist es her... Jahrzehnte ist es schon her..... Habe mir geich "Die seltsamen Methoden des F.J. Wanninger" bei amazon.de auf dvd bestellt, die ersten 21 Folgen.

Ein klein wenig erinnert mich der Wanninger an unseren Columbo. Der "alte" Wanninger arbeitete mit zum Teil recht unkonventionellen Methoden, sein Assistent hingegen war eher der herkömmlichen Methoden verpflichtete Ordnungshüter. Recht behielt aber immer der Wanninger. 25 Minuten lang war amals so eine Folge der Serie, das passte ideal ins Vorabendprogramm....

Walter
Benutzeravatar
WalterJörgLangbein
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 1978
Registriert: Fr, 26.12.2003 18:38
Wohnort: Lügde (NRW)

Beitragvon Venus » Fr, 28.11.2008 19:34


martha hat geschrieben:Hab kürzlich im Media-Markt gesehen, dass schöne alte Durbridge-Krimis jetzt in der neuen Serie "Straßenfeger" rausgekommen sind, u.a. Klassiker wie "Melissa", "Das Messer" und natürlich "Das Halstuch".
Da ist wirklich fast die komplette deutsche Krimi-Garde am Start:
Horst Tappert, Siegfried Lowitz, Heinz Drache oder auch Hardy Krüger.

"Das Halstuch" und "Melissa" hab ich vor einigen Jahren mal im BR gesehen.
Hat mich schon gepackt, ordentlich spannend, obwohl es atmosphärisch schon recht kühl inszeniert ist.

Mal gucken, wär auf alle Fälle was für den Wunschzettel.


@Martha: Ich habe das Halstuch noch nie gesehen und hoffe, ich kann das irgendwann mal nachholen. Es soll super sein und als es lief, waren die Strassen und Fabriken sogar leergefegt. Ich habe mal gelesen, dass irgendjemand kurz vor der Auflösung publik gemacht hat, wer der Mörder ist. Ich habe es aber wieder vergessen und hoffe, ich kann diesen Klassiker bald mal sehen!
Venus
 

Re: Der liebe Wanninger

Beitragvon Venus » Fr, 28.11.2008 19:35


WalterJörgLangbein hat geschrieben:Von den genannten alten Serien berührt mich am meisten der liebe Wanninger, von Beppo Brem wunderbar dargestellt.... das war eine herrliche Serie aus der Schwarzweißzeit des Fernsehens... Danke für die schönen Erinnerungen, die durch diesen Thread noch einmal geweckt wurden.... Ich erinnere mich sehr gern an meine Zeit als Journalist, als ich auch Beppo Brem ein paar Fragen stellen durfte.... Lang', lang ist es her... Jahrzehnte ist es schon her..... Habe mir geich "Die seltsamen Methoden des F.J. Wanninger" bei amazon.de auf dvd bestellt, die ersten 21 Folgen.

Ein klein wenig erinnert mich der Wanninger an unseren Columbo. Der "alte" Wanninger arbeitete mit zum Teil recht unkonventionellen Methoden, sein Assistent hingegen war eher der herkömmlichen Methoden verpflichtete Ordnungshüter. Recht behielt aber immer der Wanninger. 25 Minuten lang war amals so eine Folge der Serie, das passte ideal ins Vorabendprogramm....

Walter


@Walter: Beppo Brem ist wirklich ein Original. Ich erinnere mich noch an den "Verkauften Grossvater", den er super verkörperte!
Venus
 

Beitragvon martha » Sa, 29.11.2008 00:01


Venus hat geschrieben: Ich habe mal gelesen, dass irgendjemand kurz vor der Auflösung publik gemacht hat, wer der Mörder ist.


Jau, das war der Kabarettist Wolfgang Neuss, der in seinen letzten Lebensjahren zahnlos und schnupfend die wohl bissigsten Kommentare zur politischen Lage der Nation abgab.

Zu "Halstuch"-Zeiten war er wohl noch Schauspieler, aber offenbar auch schon recht vorlaut.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Beitragvon poirot » Sa, 29.11.2008 19:29


Erinnert sich noch jemand an die Krimiserie "Stockinger" aus den 90er Jahren. Der wurde damals als Alpen-Columbo vermarktet. Ich war zu der Zeit noch kein Columbofan und kann daher schlecht Vergleiche anstellen.

Vielleicht erinnert sich wer von euch an "Stocki", mir ist kaum etwas von der Serie im Gedächtnis geblieben, sie wird mir also nicht so gut gefallen haben.
poirot
Polizeikommissar
Polizeikommissar
 
Beiträge: 50
Registriert: Mo, 07.01.2008 21:04
Wohnort: Bad Harzburg

Beitragvon Venus » Sa, 29.11.2008 19:50


poirot hat geschrieben:Erinnert sich noch jemand an die Krimiserie "Stockinger" aus den 90er Jahren. Der wurde damals als Alpen-Columbo vermarktet. Ich war zu der Zeit noch kein Columbofan und kann daher schlecht Vergleiche anstellen.

Vielleicht erinnert sich wer von euch an "Stocki", mir ist kaum etwas von der Serie im Gedächtnis geblieben, sie wird mir also nicht so gut gefallen haben.


@poitot: Klar erinnere ich mich noch an Stockinger. Alpen- Columbo ist allerdings eine Beleidigung für Columbo. Ich würde es mal so sagen: Stocki war ganz o.k., aber Columbo ist ne andere Liga. Ich würde sagen unser Inspektor ist in der Champions-League und Stocki in der Regionalliga!
Venus
 

Beitragvon poirot » Di, 02.12.2008 22:23


Da fällt mir aus meiner Jugend noch "Kottan ermittelt " ein. Das war wenn ich mich recht entsinne auch ein ungewöhnlicher Ermittler , leider habe ich aber nur noch sehr verschwommene Erinnerungen an diese Serie.

Weiss von euch jemand mehr über Kottan und wie würdet ihr ihn im Vergleich zu Columbo einordnen.
poirot
Polizeikommissar
Polizeikommissar
 
Beiträge: 50
Registriert: Mo, 07.01.2008 21:04
Wohnort: Bad Harzburg

Beitragvon Venus » Di, 02.12.2008 22:39


poirot hat geschrieben:Da fällt mir aus meiner Jugend noch "Kottan ermittelt " ein. Das war wenn ich mich recht entsinne auch ein ungewöhnlicher Ermittler , leider habe ich aber nur noch sehr verschwommene Erinnerungen an diese Serie.

Weiss von euch jemand mehr über Kottan und wie würdet ihr ihn im Vergleich zu Columbo einordnen.


@poirot: Noch nie von der Serie gehört!
Venus
 

Beitragvon poirot » Mi, 03.12.2008 20:34


http://www.kottan.info/

Hier eine Url mit Infos zur Serie. Sie soll eine eine ungemein populäre Serie des ORF gewesen sein, mit viel Wiener Lokalkolorit. Ich kann mich wie gesagt nur dunkel erinnern , ausserdem war ich als Teenager nicht so begabt darin Satire zu verstehen :wink: , als solche war "Kottan ermittelt" nämlich gedacht.
poirot
Polizeikommissar
Polizeikommissar
 
Beiträge: 50
Registriert: Mo, 07.01.2008 21:04
Wohnort: Bad Harzburg

Schwache Erinnerungen

Beitragvon WalterJörgLangbein » Fr, 05.12.2008 20:57


Auch meine Erinnerungen an Kottan sind rechtschwach und verschwommen. Ich kann mich nur noch daran erinnrn, daß die Serie von Folge zu Folge "verrückter" wurde...

Nachdem ich hier an Kottan erinnert wurde, erwachte in mir die Neugier und ich habe mir "Kottan ermittelt/ Da Wahnsinn! Kottan total - alle 19 Folgen in einer Box" bestellt.

Nach und nach schau' ich mir die Serie Folge für Folge an...

Danke für den Hinweis auf Kottan...

Walter
Benutzeravatar
WalterJörgLangbein
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 1978
Registriert: Fr, 26.12.2003 18:38
Wohnort: Lügde (NRW)

Re: Der liebe Wanninger

Beitragvon poirot » Sa, 06.12.2008 15:22


WalterJörgLangbein hat geschrieben:Von den genannten alten Serien berührt mich am meisten der liebe Wanninger, von Beppo Brem wunderbar dargestellt.... das war eine herrliche Serie aus der Schwarzweißzeit des Fernsehens... Danke für die schönen Erinnerungen, die durch diesen Thread noch einmal geweckt wurden.... Ich erinnere mich sehr gern an meine Zeit als Journalist, als ich auch Beppo Brem ein paar Fragen stellen durfte.... Lang', lang ist es her... Jahrzehnte ist es schon her..... Habe mir geich "Die seltsamen Methoden des F.J. Wanninger" bei amazon.de auf dvd bestellt, die ersten 21 Folgen.

Walter

Den Wanninger habe ich mir auch bestellt und gestern die ersten zwei Folgen gesehen. Beppo Brehm dieses bayerische Orginal spielen zu sehen macht Freude. Wanninger ist ruhig und beharrlich , hat eine feine Beobachtungsgabe und keine Angst vor Autoritäten, er ist also in einigen Punkten unserem Inspektor sehr ähnlich. Ich freue mich schon auf die weiteren Folgen und hoffe dass die gesamte Serie auf DVD erscheint.
In diesem Thread gibt es wirklich sehr schöne Anregungen .
poirot
Polizeikommissar
Polizeikommissar
 
Beiträge: 50
Registriert: Mo, 07.01.2008 21:04
Wohnort: Bad Harzburg

Re: Der liebe Wanninger

Beitragvon Venus » Sa, 06.12.2008 16:57


poirot hat geschrieben:
WalterJörgLangbein hat geschrieben:Von den genannten alten Serien berührt mich am meisten der liebe Wanninger, von Beppo Brem wunderbar dargestellt.... das war eine herrliche Serie aus der Schwarzweißzeit des Fernsehens... Danke für die schönen Erinnerungen, die durch diesen Thread noch einmal geweckt wurden.... Ich erinnere mich sehr gern an meine Zeit als Journalist, als ich auch Beppo Brem ein paar Fragen stellen durfte.... Lang', lang ist es her... Jahrzehnte ist es schon her..... Habe mir geich "Die seltsamen Methoden des F.J. Wanninger" bei amazon.de auf dvd bestellt, die ersten 21 Folgen.

Walter

Den Wanninger habe ich mir auch bestellt und gestern die ersten zwei Folgen gesehen. Beppo Brehm dieses bayerische Orginal spielen zu sehen macht Freude. Wanninger ist ruhig und beharrlich , hat eine feine Beobachtungsgabe und keine Angst vor Autoritäten, er ist also in einigen Punkten unserem Inspektor sehr ähnlich. Ich freue mich schon auf die weiteren Folgen und hoffe dass die gesamte Serie auf DVD erscheint.
In diesem Thread gibt es wirklich sehr schöne Anregungen .


@poirot: Nicht nur in diesem! :wink:
Venus
 

Ja, wirklich, hier gibt es sehr schöne Anregungen!

Beitragvon WalterJörgLangbein » Sa, 06.12.2008 17:09


Ja, wirklich, hier gibt es sehr schöne Anregungen! ch wurde ja wieder an den Kottan erinnert. Habe mir inzwischen einige Episoden angeschaut. Manche Sachen sind mir wieder gegenwärtig, so der heiße Kaffee, mit dem sich nicht nur Kottan den Mund verbrennt... und die angefahrenen Autotüren.

Mir scheint, der Humor wird immer extremer, von Folge zu Folge...

Walter
Benutzeravatar
WalterJörgLangbein
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 1978
Registriert: Fr, 26.12.2003 18:38
Wohnort: Lügde (NRW)

Beitragvon martha » So, 21.12.2008 17:05


Hier noch 'n kurzfristiger Programm-Tipp:

Heute abend ab 23.10 Uhr "Der Kommissar" auf 3sat mit Klaus Schwarzkopf in der Hauptrolle.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: alte deutsche Krimiserien

Beitragvon Ulf » Do, 10.09.2009 17:56


Ich habe auch noch zwei alte Krimis:

Gestatten, mein Name ist Cox (1961 - 1965) mit Günter Pfitzmann und Wolfgang Neuss die versuchen eine langjährige Bekannte von Cox zu finden und Cox in einem Mordfall verwickelt wird. Und dann noch John Klings Abenteuer (1965 - 1969) mit Hellmut Lange und Uwe Friedrichsen als Privatdetektive, die unterschiedliche Fälle klären.

poirot hat geschrieben:Den Wanninger habe ich mir auch bestellt und gestern die ersten zwei Folgen gesehen. Beppo Brehm dieses bayerische Orginal spielen zu sehen macht Freude. Wanninger ist ruhig und beharrlich , hat eine feine Beobachtungsgabe und keine Angst vor Autoritäten, er ist also in einigen Punkten unserem Inspektor sehr ähnlich. Ich freue mich schon auf die weiteren Folgen und hoffe dass die gesamte Serie auf DVD erscheint.
In diesem Thread gibt es wirklich sehr schöne Anregungen .


Ich bin auch noch am überlegen, trau mich aber nicht, da die DVD-Box nicht die ganze Serie beinhaltet, sondern nur die ersten 21 Folgen, von 52. Übrigens wurde sie Serie 1978 fortgesetzt, unter dem Titel Die unsterblichen Methoden des Franz Josef Wanninger. :)
Benutzeravatar
Ulf
Ltd. Polizeidirektor
Ltd. Polizeidirektor
 
Beiträge: 449
Registriert: Di, 05.05.2009 14:11
Wohnort: Schleswig-Holstein

VorherigeNächste


Zurück zu TV-Krimis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron