Aktenzeichen XY

Interessiert ihr euch auch noch für andere TV-Krimi-Serien? Hier könnt ihr darüber diskutieren.

Moderator: Stefanie.Columbo

Was haltet ihr von Aktenzeichen XY ???

1. Super
8
53%
2. Es geht ...
4
27%
3. Schlecht
3
20%
4. Kenne es nicht / Habe es noch nie gesehen
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 15

Re: Aktenzeichen XY

Beitragvon Jerry » Do, 17.09.2009 15:53


Wer von euch hat gestern gesvchaut ??? :D

Hatte leider keine Zeit, habe aber aufgenommen.
Benutzeravatar
Jerry
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2031
Registriert: Sa, 27.06.2009 16:42
Wohnort: Schweiz

Re: Aktenzeichen XY

Beitragvon martha » Do, 17.09.2009 20:04


Klar, hab ich geguckt.
Im zweiten Teil der Sendung wurden ja die Preisträger für Zivilcourage gewürdigt.
Und dem Opfer vom letzten Wochenende in München wurde posthum 'n Ehrenpreis verliehen.
Das ist auch das mindeste, was man noch für ihn tun konnte!
Mein Respekt für diesen Mann!!!
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Aktenzeichen XY

Beitragvon Jerry » Do, 17.09.2009 20:27


Madda, da hast du rech, natürlich auch grosser Respekt von mir.

Was ist nicht verstehen kann, sind die Gaffer.
Gucken da zu wie Fans in einer Boxarena, obwohl es ernst war. Wie kann man nur so reagieren und zugucken. Ist ja klar, dass man Angst hat, immerhin gingen die Totschläger äusserts brutal vor. Verletzten ihr Opfer mit Tritten / Schlägen vorallem im Kopfbereich. Laut Obduktion wurden am Opfer 22 grosse Wunden / Einschläge vor allem im Kopfberreich nachgewiesen. Wenn alle etwas machen würden - es waren ja mind. 10 Leute - ich glaube nicht, dass die Täter auch noch auf die Passanten einschlagen würden. Unbegreiflich - noch mehr die Tat. Das ein Mensch, der Versucht, jüngere Jugendlich vor älteren Jugendlichen vor einer Gelderpressung von 15 Euro für sein Leben bezahlen muss, ist einfach schlimm.
Benutzeravatar
Jerry
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2031
Registriert: Sa, 27.06.2009 16:42
Wohnort: Schweiz

Eduard Zimmermann gestorben

Beitragvon WalterJörgLangbein » So, 20.09.2009 19:29


Eben im Internet entdeckt:

»Er ist der berühmteste TV-Fahnder der Fernsehgeschichte. Am Samstag ist Eduard Zimmermann im Alter von 80 Jahren in München verstorben, wie seine Adoptivtochter Sabine am Sonntag mitteilte: "Mein Vater hat immer selbstbestimmt gelebt und in den letzten Stunden deutlich gezeigt, dass es jetzt gut und der richtige Zeitpunkt gekommen ist. "Mit "Aktenzeichen XY ungelöst" brachte Eduard Zimmermann im Oktober 1967 eine Sendung ins Fernsehen, die bis heute zu den erfolgreichsten TV-Formaten der Welt gehört. In zahlreichen Ländern rund um den Erdball laufen heute ähnliche Fahndungssendungen, die allesamt auf "Aktenzeichen XY ungelöst" gründen.«

Eduard Zimmermann hat sich wie kaum ein Zweiter für den Opferschutz eingesetzt, der nach wie vor sträflich vernachlässigt wird. Ein Pionier der Fernsehgeschichte ist gegangen, der das Fernsehen ganz entscheidend - und das positiv - beeinflusst hat!

Danke, Eduard Zimmermann!

Walter
Benutzeravatar
WalterJörgLangbein
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 1978
Registriert: Fr, 26.12.2003 18:38
Wohnort: Lügde (NRW)

Re: Aktenzeichen XY

Beitragvon Jerry » So, 20.09.2009 19:43


Er bleibt geehrt. So ein guter Mensch, dank ihm, sitzen tausende Verbrecher mehr im Knast.
An allen auch mein Beileid.
Benutzeravatar
Jerry
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2031
Registriert: Sa, 27.06.2009 16:42
Wohnort: Schweiz

Re: Aktenzeichen XY

Beitragvon Jerry » Di, 29.09.2009 13:24


Wer hat sich die Sendung vom 16. September angeschaut ???
Benutzeravatar
Jerry
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2031
Registriert: Sa, 27.06.2009 16:42
Wohnort: Schweiz

Re: Aktenzeichen XY

Beitragvon martha » Di, 29.09.2009 17:22


Wie oft willst du das noch fragen?

Ich hab doch schon "Klar, ich!" gerufen. :)
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Aktenzeichen XY

Beitragvon Jerry » Di, 29.09.2009 18:56


TSSCCHHUUULLLDDIIGGEE .... :D Hab ich das überhaupt schon mal gefragt ??? :mrgreen: Ich glaube du verwechselst die Frage mit der von der vorletzten Sendung :maul: :mrgreen: Aber, jeder macht ja Fehler :wink:
Benutzeravatar
Jerry
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2031
Registriert: Sa, 27.06.2009 16:42
Wohnort: Schweiz

Re: Aktenzeichen XY

Beitragvon Jerry » Di, 29.09.2009 19:12


Nochmals TTTSSSCCCHHHHUUULLLDDDIIIIGGGEEE Martha, habe es jetzt doch überprüft, habe die Frage tatsächlich schon EINMAL gestellt. :mrgreen:
Benutzeravatar
Jerry
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2031
Registriert: Sa, 27.06.2009 16:42
Wohnort: Schweiz

Re: Aktenzeichen XY

Beitragvon columbo93 » Do, 12.11.2009 09:49


hat jemand gestern aktenzeichen gesehen ?

fand teilweise sachen sehr erschreckend, so wie in jeder sendung .

Am harmlosesten fand ich den verrückten, der n überfall wegen ner zeitung und n kaugummie gemacht hat :?

am schlimmsten wohl, der rentner-mord :?
oder dass tote mädchen an der autobahn, dass gerad mal 13 oder 15 war... :cry: :cry:

und am meisten zivilcorage hatten wohl, die spülmaschienen aufsteller, die die juwelier-diebe verfolgt haben. hätten sie die diebe geschnappt, so hätte cerne den xy-preis verliehen, sagte er wörtlich !
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06

Re: Aktenzeichen XY

Beitragvon Jerry » Di, 17.11.2009 18:07


Ich habe die letzte Ausgabe aufgenommen, hatte leider noch nicht so die Gelegenheit, sie mir anzuschauen.
Benutzeravatar
Jerry
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2031
Registriert: Sa, 27.06.2009 16:42
Wohnort: Schweiz

Re: Aktenzeichen XY

Beitragvon columbo93 » Di, 17.11.2009 21:37


Jerry hat geschrieben:Ich habe die letzte Ausgabe aufgenommen, hatte leider noch nicht so die Gelegenheit, sie mir anzuschauen.



tue dies, bald.

lohnt sich mal wieder... :D

PS; hier ist evtl. der selbe perverse täter, der 2007 schon mal ne rentnerin vergewaltifgt hat.

noch schlimmer wär, wennns ein anderer wer, denn dann stellt sich eine frage; wie viele perverse da draußen rumrennen ?????????????????????????????????
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06

Re: Aktenzeichen XY

Beitragvon Jerry » Mi, 18.11.2009 20:10


Vielzuviele !!! Es gibt viel zu viele Verbrecher auf der Welt, wenn man bedenkt, dass in Südafrika täglich im Durchschnitt 50 Menschen umgebracht werden, und über 150, die Vergewaltigt werden. Das sind die Fälle, die gemeldet werden, leider gibt es viel mehr ungemeldete Fälle, worauf man schliessen kann, dass es wahrscheinlich noch viel mehr sein würde ...

Ich hab mal schön recherchiert, hier ein Link :

http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/p ... frika.html
Benutzeravatar
Jerry
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2031
Registriert: Sa, 27.06.2009 16:42
Wohnort: Schweiz

Re: Aktenzeichen XY

Beitragvon columbo93 » Mi, 18.11.2009 21:07


stimmt, die dunkelziffer ist sehr hoch...

hab auch mal rechachiert über "sexualverbrechensquote in der welt" :arrow: ergebniss erschreckend
Aber jetzt kommt der Hammer :arrow: wenn es keine prostituirten auf der welt geben würde, wär die vergewaltigungsrate ( und sogar die mordrate !) viel höher !!!
(tja: das älteste gewerbe der welt ) :mrgreen: :wink:

eindeutig gehts mit der gesellschaft bergab... ganz steil... :motz: :motz:
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06

Re: Aktenzeichen XY

Beitragvon Jerry » Mi, 18.11.2009 21:11


Ja das stimmt. Wenn pro Tag auf der ganzen Welt um die 500 umgelegt werden, dann stimmt auch was nicht. Ich hab grad gelesen, dass in den Justizanstalten und oder Gefängnisse Brasiliens täglich 150 Insassen umgelegt werden. ( Die meisten werden durch Prügeleien nidergestreckt ) Verrückt oder !?
Benutzeravatar
Jerry
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2031
Registriert: Sa, 27.06.2009 16:42
Wohnort: Schweiz

VorherigeNächste


Zurück zu TV-Krimis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron