Ein Fall für Zwei

Interessiert ihr euch auch noch für andere TV-Krimi-Serien? Hier könnt ihr darüber diskutieren.

Moderator: Stefanie.Columbo

Ein Fall für Zwei

Beitragvon Jerry » Sa, 27.06.2009 17:09


Wie findet ihr die Krimiserie "Ein Fall für Zwei " ?
Wer hat sie schon mal angeschaut ? Wäre schön, wenn ihr eure Meinungen hier auflisten könntet. MfG Jerry
Benutzeravatar
Jerry
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2031
Registriert: Sa, 27.06.2009 16:42
Wohnort: Schweiz

Re: Ein Fall für Zwei

Beitragvon martha » Di, 30.06.2009 18:46


Ich guck das regelmäßig.
Schade, dass die Folge am letzten Freitag wegen Fußball ausfiel.
Ich hätte gerne mal Uschi Glas in 'nem Krimi gesehen.
Naja, wird ja sicher irgendwann nachgeholt.
Insgesamt finde ich die neueren Fälle flotter als früher. Ist ja auch nicht verkehrt, wenn man etwas angestaubte Serien 'n bisschen aufpeppt, um sie auch für jüngeres Publikum interessanter zu machen.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16218
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Ein Fall für Zwei

Beitragvon Jerry » Mi, 01.07.2009 20:01


martha hat geschrieben:Ich guck das regelmäßig.
Schade, dass die Folge am letzten Freitag wegen Fußball ausfiel.
Ich hätte gerne mal Uschi Glas in 'nem Krimi gesehen.
Naja, wird ja sicher irgendwann nachgeholt.
Insgesamt finde ich die neueren Fälle flotter als früher. Ist ja auch nicht verkehrt, wenn man etwas angestaubte Serien 'n bisschen aufpeppt, um sie auch für jüngeres Publikum interessanter zu machen.


Gucke die Serie auch sehr gerne. Ich finde alle Folgen gut ;) die alten wie auch die neuen.
Wie Columbo ein super Krimi, bei dem man auch mitdenken kann.
Freue mich auf weitere Meinungen !!!
MfG Jerry
Benutzeravatar
Jerry
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2031
Registriert: Sa, 27.06.2009 16:42
Wohnort: Schweiz

Re: Ein Fall für Zwei

Beitragvon martha » Mi, 01.07.2009 21:46


Ich find's nur schade, dass bei den Wiederholungs-Folgen am Donnerstag nie mal die ganz alten Fälle mit Günter Strack gebracht werden. :(
Die kenne ich nämlich so gut wie gar nicht.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16218
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Ein Fall für Zwei

Beitragvon WalterJörgLangbein » Do, 02.07.2009 07:39


Ich schaue ja so gut wie gar nicht mehr Fernsehen. Anders als früher.. EIN FALL FÜR ZWEI mit dem dicken G. Strack habe ich sehr gern gesehen, daran erinnere ich mich immer wieder gern...

Walter
Benutzeravatar
WalterJörgLangbein
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 1978
Registriert: Fr, 26.12.2003 18:38
Wohnort: Lügde (NRW)

Re: Ein Fall für Zwei

Beitragvon Jerry » Do, 02.07.2009 13:20


Hat mich erstaunt, dass viele diese Serie toll finden.
Freue mich auf weitere Meinungen ... Danke
MfG Jerry
Benutzeravatar
Jerry
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2031
Registriert: Sa, 27.06.2009 16:42
Wohnort: Schweiz

Re: Ein Fall für Zwei

Beitragvon WalterJörgLangbein » Do, 02.07.2009 13:58


Ein Fall für zwei.... solide Krimikost! Aber wann bekommen wir im Fernsehen noch solide TV-Kost? Ich ziehe mich weitestgehend von der Glotze zurück und schaue leiber DVDs...

Walter
Benutzeravatar
WalterJörgLangbein
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 1978
Registriert: Fr, 26.12.2003 18:38
Wohnort: Lügde (NRW)

Re: Ein Fall für Zwei

Beitragvon Devlin » So, 22.04.2012 11:53


Fall für 2 ist mochte ich immer etwas lieber als Derrick oder der Alte. Für mich war es DER Dienstagskrimi (bei uns ist der Dienstag, der fixe Krimi Termin im TV)
Mag am liebsten die frühe Zeit mit Strack. Gut ist Claus Theo Gärtner stets dabei geblieben.
So weit ____ und nicht weiter!
Benutzeravatar
Devlin
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 5129
Registriert: Mi, 24.11.2010 13:24
Wohnort: Bern

Re: Ein Fall für Zwei

Beitragvon peterfalk » Mi, 13.06.2012 12:21


Ha, habe eben noch einen Artikel gelesen: http://www.digitalfernsehen.de/Sky-und- ... 875.0.html

Sky und ZDF kooperieren für Krimi-Angebote...

Habe es früher ganz gerne gesehen - besonders Matula hat mir immer gut gefallen!:)
Ut sementem feceris ita metes!
Benutzeravatar
peterfalk
Polizeimeister
Polizeimeister
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi, 13.06.2012 11:43
Wohnort: berlin

Re: Ein Fall für Zwei

Beitragvon martha » Do, 13.12.2012 21:39


Ich bin ja hier eher der Vertreter des old-school-Krimis.
Deshalb mag das vielleicht auch keinen interessieren, aber Matula dreht momentan seine letzten Runden.
Noch 3 Folgen und dann ist Feierabend.
Ich guck das ja immer noch regelmäßig.
Die Fälle sind recht modern geschnitten, aber handwerklich immer noch gewohnt altbacken.
Es ist eine recht vorhersehbare Dramaturgie, aber ich hab mich einfach an den Kerl gewöhnt.
Trotzdem scheint es mir logisch, dass nach über 30 Jahren bald Schluss ist.
Die Sache ist irgendwie ausgereizt, aber es ist für mich durchaus immer noch gute Krimi-Unterhaltung.
Ich wünsche Matula einen geruhsamen Lebensabend am Billardtisch!
Ciao, Bello!
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16218
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Ein Fall für Zwei

Beitragvon Tiktaalik » Do, 13.12.2012 21:59


Davon habe ich auch schonmal ein paar Folgen gesehen. Schlecht war die Serie nicht :)
Benutzeravatar
Tiktaalik
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2725
Registriert: Mi, 18.07.2012 13:35

Re: Ein Fall für Zwei

Beitragvon martha » Do, 13.12.2012 22:16


Ja, das sind eher gediegene Fälle.
Aber ich war schon immer eher ein Fan der ZDF-Krimis als der ARD-Tatorte.
Bei der Lindholm am Sonntag war in der HörZu auch der Pfeil nach oben.
Als ich mir den Fall ansah dachte ich , das ist 'ne Kompassverirrung.
Nee, beim ZDF-Krimi weiß ich, woran ich bin.
Das heizt nicht auf, aber turnt auch nicht ab!
Da muss ich auch vorher keine gesellschaftskritischen Seminare besucht haben, um
'ne Pfeilrichtung vorzugeben.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16218
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Ein Fall für Zwei

Beitragvon martha » Do, 13.12.2012 23:10


Ich hoffe ja nicht, dass Matula den Serientod sterben muss.
Ich glaube, das würde ich nicht verkraften.

Nach dem Tod von Larry Hagman beginnt ja auch die nächste Staffel von "Dallas" mit J.R.'s Beerdigung.
Gut, aber da ist ja auch der Schauspieler gestorben.

Ich wünsche mir auf alle Fälle, dass Matula nichts zustößt.
Aber dieses Geheimnis wird leider erst in 2 Wochen gelüftet.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16218
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Ein Fall für Zwei

Beitragvon Devlin » Fr, 14.12.2012 16:59


Irgendwie schade, aber es ist an der Zeit. Josef Matula wird nach der 300. Episode in den Ruhestand gehen. Er ist der dienstälteste Ermittler des ZDF und hat sogar Derrick (281 Folgen) überrundet. :neig:

Eine tolle Serie geht zu Ende. Ich hoffe natürlich auch das Matula einen würdigen Abgang bekommt.
Zuletzt geändert von Devlin am Fr, 14.12.2012 18:56, insgesamt 1-mal geändert.
So weit ____ und nicht weiter!
Benutzeravatar
Devlin
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 5129
Registriert: Mi, 24.11.2010 13:24
Wohnort: Bern

Re: Ein Fall für Zwei

Beitragvon zimtspinne » Fr, 14.12.2012 17:57


es ist höchst an der Zeit für Matula, da der nicht altersgerecht spielt wie Derrick oder der Alte. Matula ist Privatdetektiv und kann keine Außendienstler auf Verfolgungjagd schicken wie die Kommissare das tun, wenn sie nicht sprinten wollen oder können.
Die Rolle war ja von jeher sehr aktiv angelegt, das hätte man vielleicht mal ändern sollen, wenn er schon so lange im Geschäft bleibt.
Ich ärgere mich, dass ich von den Drehs nie was mitbekam... da hätte ich mich mal als Komparse beworben :P
zimtspinne
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2367
Registriert: Mo, 13.07.2009 12:20

Nächste


Zurück zu TV-Krimis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron