Ärger über deutsche Episoden-Titel

Allgemeine Fragen zur Serie könnt ihr hier stellen, oder einfach nur plaudern.

Ärger über deutsche Episoden-Titel

Beitragvon MrGrady » Fr, 07.12.2012 15:50


Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich finde die deutschen Namen der Columbo-Folgen furchtbar unkreativ. Es muss offenbar immer "Tod" oder "Mord" vorkommen, von der Doppeldeutigkeit der englischen Original-Titel fehlt meist jede Spur. Beispiele gibt es genug: "Meine Tote - Deine Tote" etwa heißt im Original "A Friend In Deed", was ich viel kreativer finde. "Alter schützt vor Torheit nicht" spielt im englischen Original auf Macbeth an und heißt "Dagger Of The Mind". Der deutsche Titel erschließt sich mir nicht. Besonders augenfällig finde ich die Ideenlosigkeit der deutschen Übersetzer bei "Des Teufels Corporal" - eine völlig sinnlose Anspielung auf Zuckmayer. Der Originaltitel lautet "By Dawn's Early Light", eine grandiose Verknüpfung der Tatvorbereitung mit der amerikanischen Nationalhymne. Im Nachhinein wundert mich, dass es in Deutschland den Titel "Tod durch Mord" nicht gab, das hätte der Ideenlosigkeit noch die Krone aufgesetzt.
Wo Leben herrscht, herrscht Inkonsequenz.
Benutzeravatar
MrGrady
Ltd. Polizeidirektor
Ltd. Polizeidirektor
 
Beiträge: 327
Registriert: Do, 06.12.2012 12:51
Wohnort: Koblenz

Re: Ärger über deutsche Episoden-Titel

Beitragvon Devlin » Fr, 07.12.2012 17:09


Danke MrGrady :)

Die deutschen Titel sind wahrlich nicht sehr kompetent. An der Originalität liessen sie es völlig mangeln. Ich habe mich auch schon darüber geärgert. Der Bezug geht völlig verloren,
und wird ein müder Einheitsbrei.
So weit ____ und nicht weiter!
Benutzeravatar
Devlin
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 5144
Registriert: Mi, 24.11.2010 13:24
Wohnort: Bern

Re: Ärger über deutsche Episoden-Titel

Beitragvon zimtspinne » Fr, 07.12.2012 18:32


es gibt auch ein paar gute deutsche Titel.
Wein ist dicker als Blut - find ich sehr doppeldeutig und gelungen
Mord a la Carte - find ich auch passend
Teuflische Intelligenz - ebenfalls
Todessymphonie - auch gut
Traumschiff des Todes, Wenn der Schein trügt, Waffen des Bösen, Black lady - nicht super kreativ, aber durchaus passend

nervig sind solche wie "Morden schützt vor Alter nicht", "Geld, Macht, Muskeln", "Tödliche Liebe", "Wenn der Eismann kommt". Das ist echt primitiv und überhaupt nicht columbowürdig.
Benutzeravatar
zimtspinne
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2367
Registriert: Mo, 13.07.2009 12:20

Re: Ärger über deutsche Episoden-Titel

Beitragvon MrGrady » Fr, 07.12.2012 19:07


"Wein ist dicker als Blut" ist als Titel ganz nett, weil es zumindest einen inhaltlichen Bezug zur Folge hat (kommt bei den deutschen Titeln ja selten genug vor). Wirklich doppeldeutig finde ich das aber auch nicht, es ist halt ein etwas abgewandeltes Sprichwort. Die Klasse der Originaltitel wird meiner Meinung nach fast nie erreicht. Nehmen wir "Momentaufnahme für die Ewigkeit". Auf den ersten Blick sicher noch ein ganz netter Name. Das Original ist mit dem Titel "Negative Reaction" jedoch im besten Sinne doppeldeutig - das hätte man mit etwas Phantasie im Deutschen auch umsetzen können. Das Wort "Negativ" hat schließlich auch bei uns mehrere Bedeutungen. Ein anderes Beispiel ist die Eismann-Folge. Der deutsche Titel ist einfach nur doof. "The Most Crucial Game" finde ich hingegen für einen Mord mit Bezug zum Sport ziemlich genial. Die Übersetzer haben sich insgesamt leider sehr wenig Mühe gegeben...
Wo Leben herrscht, herrscht Inkonsequenz.
Benutzeravatar
MrGrady
Ltd. Polizeidirektor
Ltd. Polizeidirektor
 
Beiträge: 327
Registriert: Do, 06.12.2012 12:51
Wohnort: Koblenz

Re: Ärger über deutsche Episoden-Titel

Beitragvon Doc Brown » Fr, 07.12.2012 20:28


Was mir sehr gefällt und hier noch nicht genannt wurde ist "Schritte aus dem Schatten". Das passt herrlich doppelt auf die Episode. Sowohl auf die Mordmethode als auch auf die Emanzipation der Mörderin. Sie ist nach dem Mord frei, selbstbewusst und "tritt somit aus dem Schatten".

Die beiden "Alter schützt vor..." Titel gefallen mir überhaupt nicht. Klingt phonetisch einfach übel. Titel wie "Ein gründlich motivierter Tod" und "Der erste und der letzte Mord" gefallen mir auch nicht, die könnten auf fast alle Episoden passen.
Döp döp döp de de döp döp döp
(H.P. Baxxter)
Benutzeravatar
Doc Brown
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di, 04.01.2011 20:01
Wohnort: Mittelhessen

Re: Ärger über deutsche Episoden-Titel

Beitragvon Tiktaalik » Fr, 07.12.2012 20:37


"Die letzte Party" wurde auch noch nicht genannt. Der Titel gefällt mir auch gut.
Benutzeravatar
Tiktaalik
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2731
Registriert: Mi, 18.07.2012 13:35

Re: Ärger über deutsche Episoden-Titel

Beitragvon crocodile » Sa, 08.12.2012 11:24


Ich ärgere mich eigentlich weniger darüber. Die Englischen Originaltitel klingen aber immer etwas spannender und edler.

Aber Deutsche Kreationen ala " 2 Leichen und Columbo in der Lederjacke" sind schon reichlich sonderbar.
Benutzeravatar
crocodile
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3212
Registriert: Sa, 08.10.2011 10:25

Re: Ärger über deutsche Episoden-Titel

Beitragvon zimtspinne » Sa, 08.12.2012 12:14


MrGrady hat geschrieben:"Wein ist dicker als Blut" ist als Titel ganz nett, weil es zumindest einen inhaltlichen Bezug zur Folge hat (kommt bei den deutschen Titeln ja selten genug vor). Wirklich doppeldeutig finde ich das aber auch nicht, es ist halt ein etwas abgewandeltes Sprichwort.

das ist nicht nur ein abgewandeltes Sprichwort.
Es spielt auf die Blutsverwandtschaft der beiden Brüder an, und dass für Carsini eben der Wein näher liegt als das gemeinsame Blut. Hat mir gleich sehr gut gefallen und finde ich übrigens auch viel schöner als der englische Titel, der ja wohl ziemlich nichtssagend ist.

Überhaupt sehe ich die vielgepriesene Doppeldeutigkeit bei den englischen Titeln nicht. Manche sind ganz gut, aber so umwerfend (wie andere englische Filmtitel) nun auch wieder nicht.
Benutzeravatar
zimtspinne
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2367
Registriert: Mo, 13.07.2009 12:20

Re: Ärger über deutsche Episoden-Titel

Beitragvon Mr. Brimmer » Sa, 08.12.2012 13:06


Mir gefällt " Suitable for Framing " gut.
Ansonsten sind im Allgemeinen die Englischen schon passend konzipiert und
wirken nicht so lieblos hingeklatscht wie viele der deutschen Titel.

" Wein ist dicker als Blut " sagt mir von den deutschen Titeln am meisten zu.
Benutzeravatar
Mr. Brimmer
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4119
Registriert: Mo, 30.03.2009 08:51

Re: Ärger über deutsche Episoden-Titel

Beitragvon MrGrady » So, 09.12.2012 14:07


"Wein ist dicker als Blut" bezieht sich ja auf das Sprichwort "Blut ist dicker als Wasser". Das Original ist durchaus doppeldeutig im Sinne von Blut ist zähflüssiger als Wasser und Blutsverwandschaft hält länger als eine Ehe. Der Titel der Columbofolge soll ja letztlich nur ausdrücken, dass dem Mörder Wein wichtiger ist als das Leben seines Bruders. Eine echte Doppeldeutigkeit kann ich allerdings nicht erkennen, da Wein in seiner Konsistenz ja nicht tatsächlich dicker als Blut ist. Der Titel ist ein nettes Wortspiel und zählt sicherlich zu den besten der deutschen Namen. Englische Titel wie "By Dawn's Early Light" oder "A Friend In Deed" finde ich im Sinne echter Doppeldeutigkeit aber noch gelungener.
Wo Leben herrscht, herrscht Inkonsequenz.
Benutzeravatar
MrGrady
Ltd. Polizeidirektor
Ltd. Polizeidirektor
 
Beiträge: 327
Registriert: Do, 06.12.2012 12:51
Wohnort: Koblenz

Re: Ärger über deutsche Episoden-Titel

Beitragvon zimtspinne » So, 09.12.2012 14:12


Ich seh die Doppeldeutigkeit darin, dass das Sprichwort umgedreht wird.
Blut ist natürlich sowohl faktisch als auch im übertragenen Sinn dicker als Wasser oder Wein (wobei ich mich frag, wofür im Sprichwort eigentlich das 'Wasser' steht? Für eine fremde Sippe?), Wein ist für Adrian Carsini halt dicker als (brüderliches) Blut. Wenn das "dick" für "näher" steht, und das soll es hier ja.

... ich hab gerade mal recherchiert, weil mich interessiert, was das Sprichwort ursprünglich bedeutete und hab dabei auf die Schnelle das gefunden:

Nach intensiver Recherche im Netz habe ich zwei Erklärungen gefunden:

1. Demnach wurde dieser Spruch zum allerersten Mal im deutschen Märchen "Reineke Fuchs" von Heinrich der Glichezaere im Jahre 1130 erwähnt, damals noch in der Form die sich als "Verwandschaftsblut wird nicht durch Wasser verdünnt" in moderne Sprache übersetzen lässt. Von diesem Zeitpunkt wurde der Spruch in verschiedenen Variationen gesichtet.

Die heute benutzte Version "Blut ist dicker als Wasser" tauchte im Jahre 1670 erstmals auf, und zwar in einer englischen Sammlung von Sprichwörtern.

2. Interssanterweise hatte der Spruch aber ursprünglich eine ganz andere Bedeutung und ist biblischen Ursprüngs, er bezieht sich auf das Schliessen von Verträgen zu Zeiten des alten Testaments. Damals war es üblich dass man wichtige Verträge "im Blute" besiegelte. Dazu wurde ein Tier geschlachtet, in zwei Häften geteilt und die beiden Vertragspartner stellten sich in das Blut des Tieres, in ganz wichtigen Fällen schnitt man sich zusätzlich die Hände auf und band sie mit dem Vertragspartner zusammen.

Das "Wasser" in diesem Spruch sollte entweder das Taufwasser oder sogar das Geburtswasser darstellen.

Demnach war die Bedeutung genau das Gegenteil von der heutigen: Eine Verbindung durch einen "Blutvertrag" ist stärker als die Bindung an seinen eigenen Bruder (mit dem man das Geburtswasser geteilt hat), ist also unter allen Umständen einzuhalten, sogar gegen die eigene Familie!
Interessant, oder?
Quelle: http://www.cosmiq.de/qa/show/15641/Wohe ... ls-Wasser/


Den letzten Teil find ich genauso interessant bezogen auf Carsini wie die Person, die das recherchiert hat.
Benutzeravatar
zimtspinne
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2367
Registriert: Mo, 13.07.2009 12:20

Re: Ärger über deutsche Episoden-Titel

Beitragvon MrGrady » So, 09.12.2012 14:55


Das ist interessant. Ich habe bei Wasser immer an Weihwasser gedacht, das bei Sakramenten in der katholischen Kirche zum Einsatz kommt. Der Bund der Ehe wird symbolisch unter anderem durch Verspritzen von Weihwasser besiegelt. Die meisten Leute in meinem Bekanntenkreis benutzen das Sprichwort bei Konflikten zwischen einem "angeheirateten" Partner und einem geborenen Familienmitglied, was zu meiner Auslegung des Sprichworts passen würde. Kann aber durchaus sein, dass es im Verständnis des Satzes kulturelle Unterschiede gibt.

Schön, dass man auch über einen deutschen Columbo-Titel derart intensiv diskutieren kann!
Wo Leben herrscht, herrscht Inkonsequenz.
Benutzeravatar
MrGrady
Ltd. Polizeidirektor
Ltd. Polizeidirektor
 
Beiträge: 327
Registriert: Do, 06.12.2012 12:51
Wohnort: Koblenz

Re: Ärger über deutsche Episoden-Titel

Beitragvon zimtspinne » So, 09.12.2012 15:10


Da ich mit Religion nichts am Hut hab, meine Eltern auch schon lange aus der Kirche ausgetreten sind und nicht kirchlich geheiratet haben, sind mir diese religiösen Bedeutungen weniger vertraut. Allgemeinbildungstechnisch sollt man es natürlich wissen :wink:

hast aber recht, so wird allgemein bei uns das Sprichwort auch gebraucht, obwohl es in meiner Generation eigentlich eher selten gebraucht wird, kann mich nicht dran erinnern.

Ich hätte da mehr an die biologische Richtung gedacht und statt Weihwasser an gar kein besonderes Wasser. Auf jeden Fall, dass man sich umso mehr für denjenigen einsetzt, um so enger (gen)verwandt man mit ihm ist. Also zB Väter sich auch tendenziell weniger intensiv für ihre Kinder aufopfern als Mütter dies tun, weil sie eben nie sicher sein können, auch tatsächlich die biologischen Väter zu sein. Gleiches gilt bei Großeltern für die väterliche Linie.

wie auch immer, mir gefällt der Titel zumindest sehr gut. Ich weiß nicht so recht, ob ich Lucifers Schüler auch so gut finde oder nicht.
Benutzeravatar
zimtspinne
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2367
Registriert: Mo, 13.07.2009 12:20

Re: Ärger über deutsche Episoden-Titel

Beitragvon martha » So, 09.12.2012 17:19


"Mord unter 6 Augen" finde ich gelungen.
Hier wurden die Augenpaare von Mörder, Opfer und Augenzeugin addiert.
Das ergibt eine Summe, die auch ich errechnet habe.
Fehlerfrei!

"Mord nach Rezept" verdient 'ne Erläuterung.
Hab ich nicht komplett begriffen.

"Denkmal für die Ewigkeit" und "Zigarren für den Chef" sind brauchbare Titel, die auch keiner weiteren Erklärung bedürfen.

Bei "Blumen des Bösen" und "Waffen des Bösen" sind wir wieder mehr im teuflischen Bereich.
Blumen und Waffen stehen hier in Verbindung mit den Mördern.
Wobei die Orchideen von Onkel Jarvis von sich aus ja keine böse Potenz entwickeln.
Von daher ein danebengehauener Titel.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Ärger über deutsche Episoden-Titel

Beitragvon MrGrady » So, 09.12.2012 19:04


zimtspinne hat geschrieben:hast aber recht, so wird allgemein bei uns das Sprichwort auch gebraucht, obwohl es in meiner Generation eigentlich eher selten gebraucht wird, kann mich nicht dran erinnern.


In meinem eigenen Freundeskreis (ich bin Jahrgang 1978) wird das Sprichwort auch eher selten gebraucht. Ich kenne es jedoch aus der Generation meiner Eltern und Großeltern noch gut. Viele unserer Redewendungen haben ja einen religiösen Bezug, der heute teilweise schon gar nicht mehr verstanden wird. Ich kenne mich mit der katholischen Lehre noch ganz gut aus, weil ich in einer gläubigen Familie aufgewachsen bin. Mit Anfang 20 wurde ich jedoch zum Agnostiker - für alles andere gab es einfach zu wenig Indizien und Beweise :wink:

Wäre übrigens auch mal eine interessante Umfrage, wie es Columbo-Fans so mit dem Thema Glauben halten. Dem Inspektor müsste bei der kirchlichen Lehre ja so einiges komisch vorkommen. Bloß wem stellt man da die noch ungeklärten Fragen? ?-/
Wo Leben herrscht, herrscht Inkonsequenz.
Benutzeravatar
MrGrady
Ltd. Polizeidirektor
Ltd. Polizeidirektor
 
Beiträge: 327
Registriert: Do, 06.12.2012 12:51
Wohnort: Koblenz

Nächste


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron