Welche Folge zum Einstieg?

Allgemeine Fragen zur Serie könnt ihr hier stellen, oder einfach nur plaudern.

Welche Folge zum Einstieg?

Beitragvon Ducky » So, 05.12.2010 15:34


Inspiriert durch eine Bemerkung von Columbolution und an ein ähnliches Thema in einem anderen Srieforum möchte ich mal folgende Frage in die Runde werfen:

Wenn ihr jemanden, der noch nie Columbo gesehen hat, für die Serie einnehmen wolltet, welche Folge würdet ihr ihm zeigen?
Eine der ersten Ära oder eine der zweiten?
Welche Folge genau und warum?

Ich selber kann die Frage leider im Moment noch nicht beantworten, ich bin ja noch am aufarbeiten ...
Benutzeravatar
Ducky
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3109
Registriert: Do, 02.09.2010 09:50
Wohnort: NRW

Re: Welche Folge zum Einstieg?

Beitragvon columboNo. 2 » So, 05.12.2010 16:01


Ich kann die Frage leider auch noch nicht gut beantworten, weil ich auch noch nicht alle Folgen gesehen habe. Ich selber bin mit "Etüde in Schwarz" eingestiegen und die fand ich am Anfang ganz gut. Meiner Mutter habe ich zum Einstieg "Mord a la Carte" gezeigt und die war schnell begeistert und guckt seitdem gerne Columbo. Für meinen Vater habe ich zum Einstieg "Schwanengesang" gewählt. Er war ebenfalls schnell begeistert, aber mit der Zeit findet er Columbo langweilig.
Viele Grüße, columboNo. 2!
Benutzeravatar
columboNo. 2
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 1779
Registriert: Di, 30.11.2010 16:00

Re: Welche Folge zum Einstieg?

Beitragvon columbolution » So, 05.12.2010 16:02


Ich stehe zz vor dem problem weil meine schwester einen sehen will.

soll man eine typische nehmen? 70 m oder 90 m?? sie will einen wo man den täter nicht weiß (also doppleter schlag, der alte mann und der tod, niemand stirbt zweimal oder undercover)
ich denke ich zeig ihr wenn der schein trügt weil es letztlich die beste aller folgen ist
columbolution
 

Re: Welche Folge zum Einstieg?

Beitragvon sagittarius » So, 05.12.2010 16:04


Ich würde empfehlen: Wenn der Schein trügt.

Diese Episode hat alles, was einen Columbo ausmacht: Atmosphäre, Kriminalfall, Gegenspieler und Auflösung (Columbo zeigt seine Zauberkunst) sind vom Feinsten, Spannung ist da von Anfang bis Ende.

Man muss natürlich hinzufügen, dass man noch 20 weitere Folgen mit ähnlicher Begründung nennen kann.
"So was wie den perfekten Mord gibt es nicht. Das ist nur eine Illusion."
Benutzeravatar
sagittarius
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2536
Registriert: Sa, 30.01.2010 16:11
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Re: Welche Folge zum Einstieg?

Beitragvon sagittarius » So, 05.12.2010 16:07


columbolution hat geschrieben:sie will einen wo man den täter nicht weiß

Wenn deine Schwester das wirklich so meint, dürfte sie Columbo ja gar nicht schauen, von wenigen Folgen abgesehen, und das wäre sehr schade!
"So was wie den perfekten Mord gibt es nicht. Das ist nur eine Illusion."
Benutzeravatar
sagittarius
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2536
Registriert: Sa, 30.01.2010 16:11
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Re: Welche Folge zum Einstieg?

Beitragvon columbolution » So, 05.12.2010 16:12


sagittarius hat geschrieben:
columbolution hat geschrieben:sie will einen wo man den täter nicht weiß

Wenn deine Schwester das wirklich so meint, dürfte sie Columbo ja gar nicht schauen, von wenigen Folgen abgesehen, und das wäre sehr schade!



denke ich auch aber sie denkt das sei spannender
ich denke sie wird nicht begeistert sein
schade
columbolution
 

Re: Welche Folge zum Einstieg?

Beitragvon sagittarius » So, 05.12.2010 16:15


Zeig' ihr doch "Schwanengesang", "Wenn der Schein trügt" oder "Tödliche Trennung". Diese Columbos könnten sie überzeugen und sind auch für Einsteiger geeignet.
"So was wie den perfekten Mord gibt es nicht. Das ist nur eine Illusion."
Benutzeravatar
sagittarius
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2536
Registriert: Sa, 30.01.2010 16:11
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Re: Welche Folge zum Einstieg?

Beitragvon columbolution » So, 05.12.2010 16:33


hatte ja tendenz zu wenn der schein trügt
columbolution
 

Re: Welche Folge zum Einstieg?

Beitragvon Ducky » So, 05.12.2010 19:56


Interessant, hier scheint in diesem Punkt ja ziemliche Einigkeit zu bestehen :D

@Columbolution:
Wenn deine Schwester eine Folge mit unbekanntem Mörder für den Anfang bevorzugt (auch wenn das Columbo-untypisch ist) kommt sie ja vileicht doch durch Columbo himself und seine Art auf den Geschmack auch für die anderen Folgen.
Benutzeravatar
Ducky
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3109
Registriert: Do, 02.09.2010 09:50
Wohnort: NRW

Re: Welche Folge zum Einstieg?

Beitragvon columbolution » So, 05.12.2010 20:19


Herr Duck hat geschrieben:Interessant, hier scheint in diesem Punkt ja ziemliche Einigkeit zu bestehen :D

@Columbolution:
Wenn deine Schwester eine Folge mit unbekanntem Mörder für den Anfang bevorzugt (auch wenn das Columbo-untypisch ist) kommt sie ja vileicht doch durch Columbo himself und seine Art auf den Geschmack auch für die anderen Folgen.


ich hoffe sie überzeugen zu können
aber große skepsis
columbolution
 

Re: Welche Folge zum Einstieg?

Beitragvon martha » Mo, 06.12.2010 18:11


Auch wenn es langweilt:
Auch ich empfehle "Wenn der Schein trügt".

Da ist alles unkompliziert aufbereitet, was das Herz begehrt.
Wer von dieser Folge nicht angetan ist, dem ist auch nicht mehr zu helfen.
Dann sollte man sich prinzipiell doch lieber von Krimis fernhalten.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Welche Folge zum Einstieg?

Beitragvon columbo93 » Mo, 06.12.2010 19:42


Herr Duck hat geschrieben:Inspiriert durch eine Bemerkung von Columbolution und an ein ähnliches Thema in einem anderen Srieforum möchte ich mal folgende Frage in die Runde werfen:

Wenn ihr jemanden, der noch nie Columbo gesehen hat, für die Serie einnehmen wolltet, welche Folge würdet ihr ihm zeigen?
Eine der ersten Ära oder eine der zweiten?
Welche Folge genau und warum?

Ich selber kann die Frage leider im Moment noch nicht beantworten, ich bin ja noch am aufarbeiten ...



Ich empfehle "Wein ist dicker als Blut",
eine superschauspilerleistung von donald pleasence, eine raffinierte handlung und eine klasse auflösung,

die best folge von allen,
ein super einstieg!
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06

Re: Welche Folge zum Einstieg?

Beitragvon columbolution » Mo, 06.12.2010 19:43


martha hat geschrieben:Auch wenn es langweilt:
Auch ich empfehle "Wenn der Schein trügt".

Da ist alles unkompliziert aufbereitet, was das Herz begehrt.
Wer von dieser Folge nicht angetan ist, dem ist auch nicht mehr zu helfen.
Dann sollte man sich prinzipiell doch lieber von Krimis fernhalten.


das langweilt doch nicht
ich bin um jede expertenmeinung froh
meine wahl ist gefallen
danke
columbolution
 

Re: Welche Folge zum Einstieg?

Beitragvon columboNo. 2 » Sa, 29.01.2011 13:25


Bitte nicht für einen Witz halten:

Ich würde, atmosphärisch gesehen, Etüde in Schwarz empfehlen. Bis auf die Auflösung ist die Folge top! Beim ersten Mal sehen achtet man gar nicht auf die schwache Überführung!
Viele Grüße, columboNo. 2!
Benutzeravatar
columboNo. 2
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 1779
Registriert: Di, 30.11.2010 16:00

Re: Welche Folge zum Einstieg?

Beitragvon rehamann » Do, 29.09.2016 12:49


Also ich weiss das dies hier ein uralter Thread ist aber für mich ist er momentan auch wieder aktuell da wir mit Gartenkino in unserer Camping-Nachbarschaft angefangen haben und auch dort wurde der Wunsch nach Columbo geäußert, nicht zuletzt weil alle wissen das wir Columbo-Fans sind und alle Folgen haben :wink:
Ich denke es hängt von der Person bzw. den Interessen der Person ab die begeistert werden soll / will.
So würde ich einem Liebhaber der Country-Musik natürlich Schwanengesang zeigen oder einem Weinkenner natürlich Wein is dicker als Blut. Einem Romanliebhaber oder Kenner wäre eine der Schriftstellerfolgen mit Jack Cassidy wohl am besten ... usw
rehamann
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 523
Registriert: Fr, 13.06.2014 14:57




Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron