Wer war das fieseste Opfer?

Allgemeine Fragen zur Serie könnt ihr hier stellen, oder einfach nur plaudern.

Wer war das fieseste Opfer?

Beau Williamson: "Ein Denkmal für die Ewigkeit"
2
3%
Edna Brown: "Schwanengesang"
23
38%
Frances Galesko: "Momentaufnahme für die Ewigkeit"
13
21%
Margaret Midas: "Playback"
1
2%
Jesse Jerome: "Wenn der Schein trügt"
5
8%
David Kincaid: "Black Lady"
5
8%
Budd Clarke: "Der erste und der letzte Mord"
3
5%
Nick Franco: "Ein Toter in der Heizdecke"
6
10%
Verity Chandler: "Das Aschenpuzzle"
2
3%
Linwood Coben: "Die letzte Party"
1
2%
 
Abstimmungen insgesamt : 61

Re: Wer war das fieseste Opfer?

Beitragvon Trenchcoat » Sa, 05.07.2014 19:23


Au ja. Und pass gut auf. Ich habe nämlich aktuell kaum Zeit Columbo anzusehen. Meine Filmsammlung gibt zu tun, das absorbiert mich für Tage wenn nicht Wochen.

Im Moment gerade beschäftigt mich einer meiner Lieblingsfilme mit Julie Christie, "Die Herrin von Thornhill". Ein Schmachtfetzen allererster Gattung, aber ich mag den Film einfach. Wobei das bei weitem nicht der einzige ist.
Trenchcoat
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 712
Registriert: Di, 12.02.2013 11:45

Re: Wer war das fieseste Opfer?

Beitragvon martha » So, 06.07.2014 13:12


Trenchcoat hat geschrieben: Ich glaube nämlich, dass das Alter von T. Browns "Opfer" gar nicht genannt wird, oder täusche ich mich?


Doch, Maryann sagt selbst, dass sie 16 war, als sie mit Brown im Motel war.
Ich glaube, dass ist auch der einzige Satz, den sie in der gesamten Folge spricht.
Sie ist ja doch recht mundfaul.
Aber Maryann ist natürlich auch 'ne tragische Figur, die von zwei Seiten ausgenutzt wird.
Einerseits Tommy Brown, der sie mißbraucht hat und dann Edna, die sie immer gnadenlos als Trumpf einsetzt, wenn Tommy mal aufmüpfig wird.

Mich hatte ja übrigens auch mal interessiert, wie alt die Darstellerin ist.
Aber über das Alter von Bonnie van Dyke habe ich im Netz nix gefunden.
Sie hat wohl auch nur bei drei, vier Filmchen mitgewirkt.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Wer war das fieseste Opfer?

Beitragvon chrissi » Mo, 01.09.2014 21:23


martha hat geschrieben:
Trenchcoat hat geschrieben: Ich glaube nämlich, dass das Alter von T. Browns "Opfer" gar nicht genannt wird, oder täusche ich mich?


Doch, Maryann sagt selbst, dass sie 16 war, als sie mit Brown im Motel war.
Ich glaube, dass ist auch der einzige Satz, den sie in der gesamten Folge spricht.
Sie ist ja doch recht mundfaul.
Aber Maryann ist natürlich auch 'ne tragische Figur, die von zwei Seiten ausgenutzt wird.
Einerseits Tommy Brown, der sie mißbraucht hat und dann Edna, die sie immer gnadenlos als Trumpf einsetzt, wenn Tommy mal aufmüpfig wird.

Mich hatte ja übrigens auch mal interessiert, wie alt die Darstellerin ist.
Aber über das Alter von Bonnie van Dyke habe ich im Netz nix gefunden.
Sie hat wohl auch nur bei drei, vier Filmchen mitgewirkt.



Bonnie van Dyke hat bei 6 Filmen mit gespielt, und soll auch ein Buch geschrieben haben, wobei ich mir da ned ganz sicher bin. Aber mehr gibt imdb auch ned her. Auch bei andere Datenbanken ist leider auch nichts zufinden.

First Wife, Second Wife.

Ark 2 - 1976
Sons and Daughters - 1974
Columbo - 1974
The Bat People - 1974
Scream of the Wolf - 1974
The Girls of Huntingon House - 1974
chrissi
Polizeimeister
Polizeimeister
 
Beiträge: 15
Registriert: Do, 21.08.2014 14:53

Re: Wer war das fieseste Opfer?

Beitragvon martha » Mo, 01.09.2014 22:56


Vielen Dank für die Info.
Das ist dann doch wesentlich mehr als ich gefunden hatte.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Wer war das fieseste Opfer?

Beitragvon Trenchcoat » Do, 04.09.2014 07:57


PS:

Ist es nicht nötig unter einen Post ein Vollzitat zu "vollquotteln".

Man muss dann immer alles zweimal lesen.

Die Mehrheit der aufmerksamen Mitleser und -innen wird schon merken, dass ... ja eben. :wink:
Trenchcoat
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 712
Registriert: Di, 12.02.2013 11:45

Re: Wer war das fieseste Opfer?

Beitragvon Klaus » Fr, 01.05.2015 09:39


Trotz der beiden unangefochtenen Spitzenreiterinnen dieser Umfrage habe ich mich für den dauerschwitzenden Feinschmecker namens Jesse Jerome sowie den dauerqualmenden Schornstein namens Budd Clarke entschieden. Jerome stellt seine maßlose Profitgier sogar über die Entlarvung eines gesuchten Nazi-Verbrechers und Clarke droht Wade Anders wegen einer eher harmlosen Jugendsünde beruflich wie privat zu vernichten. Beide reizen mit ihrer unnachahmlichen Art, bestimmte Ereignisse aus deren Vergangenheit anzusprechen, ihre späteren Mörder derart überzeugend, dass es früher oder später so kam, wie es kommen musste... :maul:

Allerdings hätte ich aus rein subjektiver männlicher Sicht das meganervende Frauenzimmer namens Frances Galesko glatt auf Platz 1 dieser Umfrage gehievt, wenn sie mir nicht etwas zuuu überspitzt dargestellt worden wäre. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass ein halbwegs normaler Mann es wie Paul Galesko glatte 15 Jahre (!!!) lang an der Seite von so einer Gewitterziege ausgehalten hätte. :motz:

Gruß
Klaus
Benutzeravatar
Klaus
Ltd. Polizeidirektor
Ltd. Polizeidirektor
 
Beiträge: 336
Registriert: So, 14.01.2007 18:17

Re: Wer war das fieseste Opfer?

Beitragvon Dr. Bart Kepple » So, 29.11.2015 20:13


Edna Browne war natürlich mit weitem Abstand die schlimmste. Das einzige Problem an der Folge ist, dass Johnny Cash nicht nur die fiese Edna beseitigt hat, sondern auch das arme kleine Mädchen, das mit im Flieger saß. Irgendwie hat das niemanden in der Folge interessiert.

Budd Clarke geht auch überhaupt nicht. Man kann doch nicht einen Mann mit einer früheren Karriere erpressen. Das Motiv ist reine Habgier.

Frances Galesko hat mit Sicherheit nicht den Tod verdient, nur weil ihr Mann ein Pantoffelheld ist und sich tyrannisieren lässt.
David Kincaid hatte was mit seiner Sekretärin... naja, bestenfalls ein Kavalliersdelikt zu der Zeit. Das macht ihn noch lange nicht fies.

Was Beau Williamson und Margaret Midas in der Umfrage verloren haben, erschließt sich mir überhaupt nicht. Beides Unternehmer, die verhindern wollen, dass ihr Lebenswerk durch einen unvernünftigen Lebemann vernichtet wird. Sie dürfen wohl noch über Unternehmen entscheiden ohne fies zu sein. :D
Benutzeravatar
Dr. Bart Kepple
Ltd. Polizeidirektor
Ltd. Polizeidirektor
 
Beiträge: 272
Registriert: So, 29.11.2015 00:15

Vorherige


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: BingBot[bot] und 2 Gäste

cron