Lawrence Samuel „Larry“ Storch ist tot.

Allgemeine Fragen zur Serie könnt ihr hier stellen, oder einfach nur plaudern.

Lawrence Samuel „Larry“ Storch ist tot.

Beitragvon WalterJörgLangbein » Sa, 09.07.2022 15:44


Der Schauspieler Lawrence Samuel „Larry“ Storch ist tot. Er starb gestern, am 8. Juli 2022 im Alter von 99 Jahren.

Storch (* 8. Januar 1923 in New York; †8. Juli 2022) spielte in „Momentaufnahme für die Ewigkeit“, „Negative Reaction” (Columbo, Staffel 4, Folge 2) einen Fahrlehrer namens „Mr. Weekly“, den Columbo ein kurzes Stück in seinem klassischen Oldtimer mitnimmt. Nach kurzer Zeit ist „Mr. Weekly“ so mitgenomen, dass er es vorzieht, den Rest des Weges zu Fuß zu gehen. Columbos Fahrstil und die technische Ausstattung von Columbos Vehikel sind ja auch wirklich gewöhnungsbedürftig.
Benutzeravatar
WalterJörgLangbein
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2015
Registriert: Fr, 26.12.2003 18:38
Wohnort: Lügde (NRW)

Re: Lawrence Samuel „Larry“ Storch ist tot.

Beitragvon Columbologe » Do, 04.08.2022 18:44


Ich habe die Begeisterung für diese Szene nie geteilt. Columbo wirkt darin allzu unfähig und ungebildet hinter dem Steuer. Bei so einem lebensmüden Fahrstil würde unser Serienheld regelmäßig für Verkehrstote sorgen bzw. man hätte irgendwann ihm den Führerschein entzogen. Zu scherzen ist damit nicht. Im Englischen sagt man zu so einer Drehbuchszene "out of character".

Was mir für das Columbo-Forum aber relevanter scheint, ist der Tod des letzten lebenden deutschen Columbo-Sprechers Horst Sachtleben, der ebenfalls dieses Jahr im hohen Alter das Zeitliche gesegnet hat.
Columbologe
1. Polizeihauptkommissar
1. Polizeihauptkommissar
 
Beiträge: 129
Registriert: Mi, 10.10.2018 16:07




Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste