Schauspieler

Könnt ihr euch für die Welt des Films genauso begeistern, wie für Columbo? Wenn ja seit ihr hier genau richtig.

Moderator: Stefanie.Columbo

Re: Schauspieler

Beitragvon Mr. Brimmer » Mi, 24.07.2013 17:46


Ja, das war 1998. Gibts auch auf youtube.
George wollte seinen neuen Film damals vorstellen und über den Film
dann auch sprechen...Gottschalk hatte den natürlich nicht gesehen bzw.
hatte überhaupt keine Ahnung von diesem...Das stieß George dann sauer
auf...Und als Tommy dann noch meinte Götz solle sich nicht so haben...da
war es dann genug für Schimmi :D Haben sich damals alle über George auf -
geregt...ich konnte ihn ganz gut verstehen, wobei man bei Wetten Dass eigentlich
wissen sollte worauf man sich einläßt...Das war zumindest ne ehrliche Reaktion
und nicht gespieltes..Fand das erfrischend damals...
...Das Alzheimerdrama auf das du dich beziehst martha hab ich seinerzeit auch
teilweise angesehen...War sehr eindringlich und absolut glaubwürdig interpretiert
von ihm. So intensiv dass ich das nach einiger Zeit nicht mehr ansehen wollte /
konnte. War sehr harte Kost wie ich fand. Aber schauspielerisch über alles erhaben
in der Rolle :neig:
Benutzeravatar
Mr. Brimmer
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4119
Registriert: Mo, 30.03.2009 08:51

Re: Schauspieler

Beitragvon martha » Di, 20.08.2013 18:44


Hier mal eine spektakuläre Meldung über einen unserer Columbo-Mörder:
http://www.spiegel.de/panorama/leute/ho ... 17447.html
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Schauspieler

Beitragvon martha » Mo, 26.08.2013 23:27


Am Wochenende starb Julie Harris:
http://www.spiegel.de/kultur/kino/jense ... 18479.html

Bei Columbo spielte sie Carsinis zuletzt doch recht aufdringliche Sekretärin Karen.
Im Grunde war sie ja verantwortlich dafür, dass Adrian im Finale so flott ein Geständnis ablegte.
Ich wusste gar nicht, dass Julie Harris schon mit James Dean in "Jenseits von Eden" spielte.
Man wird ja doch häufig überrascht.
Auch dass in "Stirb für mich" Monks Therapeut mitwirkte hab ich erst spät erkannt.
Letztlich waren mir aber doch die meisten Darsteller der Columbo-Serie beim ersten Gucken weitestgehend unbekannt.
Vornehmlich viele Mörder-Darsteller der 2.Ära habe ich erst durch Columbo kennengelernt.
Wenn ich aber jetzt so mal ältere Spielfilme gucke und sehe in der Besetztungsliste den Namen eines Columbo-Darstellers, erhöht das schon meine Freude auf den Streifen, auch wenn es dann auch mal nur mittelprächtige Kost ist.
Erst kürzlich hab ich mir für 2 Euro 'nen alten Actionfilm geholt, weil Clive Revill als Darsteller genannt wurde.
Er spielte 'nen näselnden Butler an der Seite von Lilli Palmer und Daliah Lavi.
Allein diese Zusammenstellung fand ich schon spaßig, und der Film rechtfertigte für mich dann auch vollauf den Preis der Scheibe.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Schauspieler

Beitragvon Ducky » Di, 27.08.2013 07:52


Dass Julie Harris nicht mehr uner den Lebenden weilt, macht mich schon traurig ... :(

@martha:
Wie ist denn der Titel des Films mit Clive Revill?
Benutzeravatar
Ducky
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3109
Registriert: Do, 02.09.2010 09:50
Wohnort: NRW

Re: Schauspieler

Beitragvon Doc Brown » Di, 27.08.2013 18:21


Stanley Kamel, der verstorbene Therapeut von Monk, wirkte auch in "Mord nach Termin" mit, habe ich gerade gelesen.
Döp döp döp de de döp döp döp
(H.P. Baxxter)
Benutzeravatar
Doc Brown
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di, 04.01.2011 20:01
Wohnort: Mittelhessen

Re: Schauspieler

Beitragvon Tiktaalik » Di, 27.08.2013 19:46


Ja, da habe ich ihn irgendwann einmal erkannt :)
Benutzeravatar
Tiktaalik
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2729
Registriert: Mi, 18.07.2012 13:35

Re: Schauspieler

Beitragvon martha » Di, 27.08.2013 20:04


Genau.
Ich meinte auch "Mord nach Termin" und nicht "Stirb für mich".
War etwas spät gestern. Sorry. :)

Zur Frage von Ducky:
Der Film heißt "Das Attentat".
http://www.amazon.de/Das-Attentat-Rod-T ... B000VAEIHU

In einer kleinen Schurkenrolle ist dort auch Charles Tingwell zu sehen, der in den Miss Marple-Filmen ja den etwas begriffsstutzigen Inspector Craddock spielte.
Der Film bietet so typische Action der 60er-Jahre. Trotz Hektik recht gediegen und mit ganz brauchbaren Dialogen.
Mal 'ne gelungene Abwechslung zu den manchmal stressigen High-Tech-Thrillern der Neuzeit.
"Das Attentat" ist mehr so Spannungsaufbau mit altbackener Atmosphäre.
Ist jetzt nix besonderes, aber ganz putzig.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Schauspieler

Beitragvon Mr. Brimmer » Do, 12.09.2013 20:03


Hör den Namen Julie Harris zum ersten Mal. Danke für die Info,
martha. Wenn sie mit James Dean gedreht hat, war sie dann wohl wirklich
mal erste Garde...Dennoch nicht gekannt..

Dieser Stanley Kamel hat für mich äußerlich schon große Ähnlichkeit mit
Hector Elizondo, der ja seinen Nachfolger bei Monk spielte. Da wollte man wohl
ne gewisse Ähnlichkeit beibehalten.
Benutzeravatar
Mr. Brimmer
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4119
Registriert: Mo, 30.03.2009 08:51

Re: Schauspieler

Beitragvon martha » So, 20.07.2014 19:25


Gestern starb James Garner.
Sicher auch einer der ganz großen Krimiserienhelden.
Zur Erinnerung hier noch mal ein schönes Foto, das Garner in 2002 mit Peter Falk und Dennis Hopper zeigt:
http://static.tvgcdn.net/MediaBin/Galle ... arner6.jpg

Leider haben sie uns alle verlassen.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Schauspieler

Beitragvon Ducky » So, 20.07.2014 20:10


Als ich das erfahren habe, hat es mich auch tief getroffen :(
Benutzeravatar
Ducky
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3109
Registriert: Do, 02.09.2010 09:50
Wohnort: NRW

Re: Schauspieler

Beitragvon Mr. Brimmer » Mo, 21.07.2014 17:54


Jo. Schien ein cooler, dennoch recht bodenständiger Typ zu sein. Schade.
In Space Cowboys mit Eastwood etc. hat er mir auch gut gefallen.
Benutzeravatar
Mr. Brimmer
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4119
Registriert: Mo, 30.03.2009 08:51

Re: Schauspieler

Beitragvon martha » Sa, 06.06.2015 18:23


In den letzten Tagen sind doch Darsteller gestorben, die schon wichtige Figuren meines Fernsehlebens waren.
Erst Alfreds Gattin Else, die als "dumme Kuh" ja immer ordentlich in der Ruhrpottfamilie gelitten hat, deren Naivität aber darstellerisch kaum zu toppen war.
Und jetzt auch Winnetou, dessen wortkarger Charakter inmitten geschwätziger Schurken mir als Kind immer imponiert hat.
Heute sehe ich diese May-Filme nicht mehr mit dieser Begeisterung, weil ich da keine Spannung mehr entwickeln kann.
Aber Pierre Brice als Winnetou bleibt natürlich im Bewusstsein verankert.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Schauspieler

Beitragvon Ken Franklin » Fr, 12.06.2015 00:57


Ja und jetzt noch Sir Christopher Lee, der den Vampirfürsten Dracula so oft verkörperte wie kein anderer.
Er hatte mit seinen 93 Jahren, davon 54 Jahre mit seiner Ehefrau, bestimmt ein erfülltes Leben. Irgendwann müssen eben alle einmal gehen...
"Jack Cassidy represented the textbook profile of what an actor should be and how an actor reaches his goal. Hard work, determination, humor, wit, introspection crossed with the necessary outer layer of extraversion."
Benutzeravatar
Ken Franklin
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 789
Registriert: Sa, 05.01.2008 13:57
Wohnort: Karlsruhe

Re: Schauspieler

Beitragvon martha » Fr, 26.06.2015 19:22


Bei der gestrigen Todesnachricht von Patrick Macnee musste ich natürlich sofort an den sympathischen Kapitän des Traumschiffs denken.
Sicher keine große Rolle, aber für Columbo war der Käptn ja einer der wichtigsten Ansprechpartner bei diesem auf eine einzige Lokalität begrenzten Fall.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Schauspieler

Beitragvon WalterJörgLangbein » Fr, 26.06.2015 22:03


Was ich besonders gut finde, das ist, dass bei Columbo auch kleinste Nebenrollen fast immer mit guten Schauspielern besetzt werden. Auch deshalb kann man ja eigentlich alle Columbo-Folgen immer wieder sehen, weil man immer wieder auf "neue" Kleinigkeiten achten und sich daran erfreuen kann. Auch das, meine ich, macht Columbo sehenswert und so zeitlos.
Benutzeravatar
WalterJörgLangbein
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 1978
Registriert: Fr, 26.12.2003 18:38
Wohnort: Lügde (NRW)

VorherigeNächste


Zurück zu Die Welt des Films

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast