Lieblings-Sitcoms?

Hier findet ihr Themen zu weiteren Serien und Büchern, es muss ja nicht immer Krimi sein

Moderator: Stefanie.Columbo

Welche Sitcom mögt ihr am liebsten?

Alle unter einem Dach
1
3%
ALF
7
18%
Eine schrecklich nette Familie
7
18%
Prinz von Bel-Air
2
5%
The Cosby Show
2
5%
Hör' mal wer da hämmert
6
15%
King of Queens
3
8%
Golden Girls
3
8%
How I Met Your Mother
1
3%
Eine Andere
7
18%
 
Abstimmungen insgesamt : 39

Re: Lieblings-Sitcoms?

Beitragvon mainhattan » Mi, 10.02.2010 22:59


Golden Girls (kommt Gott sei Dank wieder und das noch nach Columbo... was will man mehr :))

und natürlich Two and a half man! :)
mainhattan
Polizeikommissar
Polizeikommissar
 
Beiträge: 62
Registriert: Mi, 29.07.2009 20:15

Re: Lieblings-Sitcoms?

Beitragvon xxxl-Columbo-Fan » Do, 11.02.2010 22:40


Schön, dass der Thread wieder hochgeholt wurde. Ich hole derzeit viele Sitcom-Klassiker nach, "Roseanne" steht bald an, sowie "Friends", dass ich jetzt einfach mal komplett schauen werde, obwohl mir Season 1 nicht gefiel, aber überall ist zu lesen, dass es erst ab Season 2 richtig gut wurde. Desweiteren werde ich bald "How I Met Your Mother" mal antesten, zudem schaue ich derzeit die zweite Season von "The Big Bang Theory", kann ich nur empfehlen, noch relativ frische Sitcom, läuft gerade in der 3. Season auf CBS in den USA. Und auch "Hör' mal wer da hämmert" werde ich bald erstmals chronologisch von DVD gucken.

Sitcoms sind einfach klasse, kann davon einfach nicht genug bekommen. :)
"Ich wollte nie heiraten, ich bin verheiratet, ich wollte nie Kinder, ich habe 2 - Wie konnte das passieren?" - Al Bundy
Benutzeravatar
xxxl-Columbo-Fan
Ltd. Polizeidirektor
Ltd. Polizeidirektor
 
Beiträge: 411
Registriert: So, 22.10.2006 15:24
Wohnort: Bayern (Oberpfalz)

Re: Lieblings-Sitcoms?

Beitragvon feldmann » Di, 16.02.2010 05:39


das sind ja alles gute serien, die ihr da aufzählt aber leider auch welche, die schon fast alle 1000 mal wiederholt wurden.

eine schrecklich nette familie wird ja nun schon seit bald 20 jahre ständig wiederholt. 2001 habe ich aufgehört das anzusehen, ich konnte schon jedes wort mit sprechen.

king of queens, hör mal wer da hämmert, die nanny, der prinz von bel air, die bill cosby show, roseanne, golden girls, waht´s up dad, alf, hinterm sofa an der front, still standing, alles läuft gerade oder wird die nächsten zeit 100 prozentig zum 1000. mal wiederholt.

die folgen von two and a half man auf kabel 1 sind doch auch schon 100 mal gezeigt wurden. eben noch lässt sich Alan Harper von seiner zweiten frau scheiden, einige tage später zieht er gerade wieder bei sein bruder ein.

alles mit sicherheit gute serien, die ich früher auch alle gerne gesehen habe, aber jetzt nicht oder nur noch selten ansehe.
durch die ewigen wiederholungen ist doch keine von denen mehr was besonderes.

für ein sitcom fan wie mich ist seit jahren nicht viel los im fernsehen, comedy central ist doch auch ein schuss in den ofen.

zu der frage, was meine lieblings sitcom ist, kann ich eigentlich kaum was sagen. ich habe keine lieblings sendung, es gibt einfach zuuuu viele gute sitcom.
ich werde mal ein paar aufzählen, die schon länger oder nur zu nacht schlafender zeit gebracht werden.

M.A.S.H.
Verliebt in eine hexe
Cheers
Mr. Ed
Mr. Belvedere
Männerwirtschaft
Taxi
The Addams Family
The Munsters
feldmann
Polizeikommissar
Polizeikommissar
 
Beiträge: 68
Registriert: So, 17.08.2008 11:24

Re: Lieblings-Sitcoms?

Beitragvon xxxl-Columbo-Fan » Mi, 17.02.2010 01:59


Stimmt schon, dass alles schon sehr oft wiederholt wurrde, aber ich sehe mir Sitcoms eigentlich ausschießlich von DVD an, schon weil ich Nachmittags nie dazu komme fern zu sehen, mich Werbung nervt und ich DVDs sehr viel komfortabler finde. Sehe mir einzelne Folgen aber auch sehr oft an, gerade meine beiden absoluten Favoriten "The King of Queens" und "Eine schrecklich nette Familie" kann ich die Folgen auch 20. mal schauen und immer noch lachen, gerade diese ganzen Highlight-Folgen, etwa wenn Al Bundy sich seinen großen Traum erfüllt, nämlich ein eigenes Klo zu haben - ich glaube diese Folge z. B. habe ich schon sicher 50 mal gesehen, kann aber immer noch lachen, wenn Al sich nach der Fertigstellung auf's Sofa fallen lässt und seufzend meint "Ich habe Verstopfung". :-))
"Ich wollte nie heiraten, ich bin verheiratet, ich wollte nie Kinder, ich habe 2 - Wie konnte das passieren?" - Al Bundy
Benutzeravatar
xxxl-Columbo-Fan
Ltd. Polizeidirektor
Ltd. Polizeidirektor
 
Beiträge: 411
Registriert: So, 22.10.2006 15:24
Wohnort: Bayern (Oberpfalz)

Re: Lieblings-Sitcoms?

Beitragvon Sam Diamond » Di, 22.02.2011 21:30


Leider ist bis auf "Hör mal, wer da hämmert" keine meiner eigentlichen Lieblings Sitcoms auf der Auswahlliste, wobei ich "How I met your Mother", "King of Queens" oder "ALF" auch gerne mag.

Meine Lieblings Sitcoms sind:

- Frasier
- Becker
- Chaos City
- Herzbube mit 2 Damen
- The Big Bang Theory
- Two and a half Men
- Caroline in the City
- Immer wieder Jim
- Die wilden Siebziger
Meine Fanpages:
http://robert-urich.jimdo.com/
http://jamesgarner.jimdo.com/

Mein Nostalgie Forum für alle klassische Serien:
http://tvparadies.net/crime/index.php
Benutzeravatar
Sam Diamond
Polizeirat
Polizeirat
 
Beiträge: 184
Registriert: So, 30.01.2011 18:07
Wohnort: San Francisco

Re: Lieblings-Sitcoms?

Beitragvon Stefanie.Columbo » Di, 26.07.2011 08:27


Lieblings Sitcom? Natürlich The Big Bang Theory!!! Leider nicht in der Liste, aber meiner Meinung nach trifft diese Serie genau den richtigen Nerv. Ich selber zähle mich zu der Gruppe der "Nerds". Ich zocke gerne, liebe Comics und arbeite auch noch im IT-Bereich und dass noch als Frau - da wird man des Öfteren als Nerd bezeichnet ;D

Aus der Liste gefällt mir The Cosby Show noch am besten. Habe ich damals als Kind sehr gerne geschaut - die schöne heile Welt der Huxtables.
Benutzeravatar
Stefanie.Columbo
Ltd. Polizeidirektor
Ltd. Polizeidirektor
 
Beiträge: 445
Registriert: So, 24.07.2011 21:35

Re: Lieblings-Sitcoms?

Beitragvon Ducky » Di, 26.07.2011 14:40


Oi, diese Abstimmung ist ja bis jetzt meiner Aufmerkd´samkeit entgangen - und das, wo ich doch so ein Sitcom-Fan bin ...

Von den zur Auswahl stehenden mag ich "Hör mal wer da hämmert", "Der Prinz von Bel-Air" und "Alf" zwar sehr gerne, meine Lieblings-Sitcom war aber nicht dabei: "Wer ist hier der Boss?"

Hier mal ein kleines persönlicher Ranking:

1. Wer ist hier der Boss?
2. Hör mal wer da hämmert
3. Immer wieder Jim
4. Caroline in the City
5. Die Nanny
6. Verrückt nach dir
7. Der Prinz von Bel-Air
8. Blossom
9. Ned&Stacy
10. Mary Tyler Moore
Benutzeravatar
Ducky
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3109
Registriert: Do, 02.09.2010 09:50
Wohnort: NRW

Re: Lieblings-Sitcoms?

Beitragvon Ken Franklin » Fr, 12.08.2011 00:52


Stefanie.Columbo hat geschrieben:Lieblings Sitcom? Natürlich The Big Bang Theory!!! Leider nicht in der Liste, aber meiner Meinung nach trifft diese Serie genau den richtigen Nerv.


Absolute Zustimmung! TBBT baut auf der neuen Popcomedy der Sitcoms auf, die m. E. nach mit Scrubs gestartet wurde. Die Tagträume J. D.´s aus Scrubs wurden hier bei den Protagonisten ja ebenso verwendet.

TBBT und Scrubs sind genial, die laufen bei mir z. Z. auch rauf und runter. Mit ALF wuchs ich auf, habe auch noch nen Stoff-ALF auf meiner Couch sitzen, den ich als kleiner Junge geschenkt bekam.

King of Queens ist natürlich auch sehr witzig, auch wenn Carrie so gar nicht mein Typ Frau repräsentiert, dafür ist Doug umso prägnanter.

Aber der Godfather der Comedy ist für mich nach wie vor Al Bundy. Mein Gott, eigentlich ne ziemlich platte Grundstory, dazu hoffnungslos sexistisch, aber ich könnte mich einfach wegschmeißen wegen Al :-)) Ich glaube, die meisten Folgen kann ich mitsprechen, aber Bundy entertaint mich jetzt schon seit zwei Jahrzehnten und es hört nicht auf :smoke:
"Jack Cassidy represented the textbook profile of what an actor should be and how an actor reaches his goal. Hard work, determination, humor, wit, introspection crossed with the necessary outer layer of extraversion."
Benutzeravatar
Ken Franklin
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 789
Registriert: Sa, 05.01.2008 13:57
Wohnort: Karlsruhe

Re: Lieblings-Sitcoms?

Beitragvon crocodile » Di, 07.02.2012 11:50


Ich habe jetzt kürzlich die Urfolgen von Al Bundy im Abendprogramm auf Comedy Central entdeckt. Hätte gar nicht gedacht, dass man darüber immer noch so schmunzeln kann.

Die ersten 3-4 Staffeln sind wohl mit die Besten gewesen, danach wurde die Serie meiner Erinnerung nach immer platter und überdrehter. Ab einem gewissen Punkt war für mich jedenfalls Endstation. Es könnte nach dem Wechsel von David Garrison auf Ted McGinley gewesen sein. Nachbar Steve passte einfach besser ins Ensemble. :wink:
Benutzeravatar
crocodile
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3211
Registriert: Sa, 08.10.2011 10:25

Re: Lieblings-Sitcoms?

Beitragvon Devlin » Di, 07.02.2012 18:36


Eine schrecklich nette Familie hab ich auch gerne geschaut.
Immer wieder Jim gefiel mir auch sehr gut, hab aber nicht viele Folgen gesehen.
Alf schaute ich mir eine zeitlang auch gerne an, wie auch Hör mal wer da hämmert.
Und früher auch die Cosby Show.
Am meisten und am liebsten geschaut hab ich zuletzt Two and a half Man.
Bin sonst nicht so der Sitcom gucker. Einige aufgeführte kenne ich nur vom hören sagen.
So weit ____ und nicht weiter!
Benutzeravatar
Devlin
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 5144
Registriert: Mi, 24.11.2010 13:24
Wohnort: Bern

Hör mal...

Beitragvon WalterJörgLangbein » Di, 07.02.2012 18:54


Nach wie vor HÖR MAL, WER DA HÄMMERT mit dem Heimwerkerkönig...

Walter
Benutzeravatar
WalterJörgLangbein
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 1978
Registriert: Fr, 26.12.2003 18:38
Wohnort: Lügde (NRW)

Re: Lieblings-Sitcoms?

Beitragvon crocodile » Di, 07.02.2012 19:56


Alf, da hab ich sogar geweint als sie ihn letztendlich schnappten. :*-(
Benutzeravatar
crocodile
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3211
Registriert: Sa, 08.10.2011 10:25

Re: Lieblings-Sitcoms?

Beitragvon martha » Di, 07.02.2012 21:55


Zählt "Ein Herz und eine Seele" auch zu den Sitcoms?
Muss ja nicht immer Ami-Kram sein.
Wolfgang Menge hat hier rund um Ekel Alfred und seine "dusselige Kuh" Else wirklich beste Arbeit geleistet, die mich immer wieder köstlich amüsiert.
Zotig, politisch unkorrekt und äußerst unterhaltsam!
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Lieblings-Sitcoms?

Beitragvon crocodile » Di, 07.02.2012 22:09


Oh ja, die Tetzlaff's darf man natürlich nicht vergessen. Ekel Alfred und Co. bringen mich immer wieder zum lachen, auch in der 100. Wiederholung. Allerdings schau ich nur die Episoden mit der Stammbesetzung, ohne Elisabeth Wiedemann und Diether Krebs war es einfach nicht mehr die gleiche Serie!
Benutzeravatar
crocodile
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3211
Registriert: Sa, 08.10.2011 10:25

Re: Lieblings-Sitcoms?

Beitragvon martha » Di, 07.02.2012 22:44


crocodile hat geschrieben: Allerdings schau ich nur die Episoden mit der Stammbesetzung, ohne Elisabeth Wiedemann und Diether Krebs war es einfach nicht mehr die gleiche Serie!


Ja, da kann ich dir absolut zustimmen.
Die letzten Folgen mit Helga Feddersen fand ich auch überhaupt nicht mehr witzig.
Aber davor gab es echte Perlen.
Meine Lieblingsfolgen sind "Besuch aus der Ostzone"("Ich habe nicht gewusst, dass dich das Politbüro geschickt hat, um hier Propaganda zu betreiben") und "Eine schwere Erkrankung"("Du alter Saftarsch")
Gerade diesen dezenten Umgangston kann man auch im wahren Leben oft gut anwenden. :)
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

VorherigeNächste


Zurück zu Weitere Serien und Bücher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron