Dr.Flemmings Party-Quiz

Hier könnt ihr euch an interessanten Quiz spielen beteiligen.

Re: Dr.Flemmings Party-Quiz

Beitragvon martha » Do, 05.04.2018 20:18


Nein, er war gebürtiger US-Amerikaner und wurde auch später als Goldwyn im 19.Jahrhundert geboren. Aber auch ein sogenannter Macher.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16250
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Dr.Flemmings Party-Quiz

Beitragvon Knatterton » Do, 05.04.2018 20:45


Also jemand aus der Filmbranche?
"Sämtliche Fragen die ich eben noch hatte, sind mir vor Freude glatt entfallen."
Benutzeravatar
Knatterton
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2994
Registriert: So, 08.02.2015 21:55
Wohnort: NRW-Münsterland

Re: Dr.Flemmings Party-Quiz

Beitragvon martha » Fr, 06.04.2018 18:43


Nein, mit Film hatte er nix zu tun.
Er hat von seinem üppigen Vermögen aber viel Geld in die Kunst gesteckt.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16250
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Dr.Flemmings Party-Quiz

Beitragvon Knatterton » Sa, 07.04.2018 19:22


Ja, das könnte
J. Paul Getty
sein.
"Sämtliche Fragen die ich eben noch hatte, sind mir vor Freude glatt entfallen."
Benutzeravatar
Knatterton
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2994
Registriert: So, 08.02.2015 21:55
Wohnort: NRW-Münsterland

Re: Dr.Flemmings Party-Quiz

Beitragvon martha » Mo, 09.04.2018 19:53


Ja, das hört sich doch gut an.
Getty erlangte ja vornehmlich 1973 Berühmtheit, als sein Enkel entführt wurde.
Zunächst weigerte sich der Großvater, das Lösegeld zu bezahlen. Erst als die Entführer seinem Enkel ein Ohr abschnitten und es an eine renommierte Zeitung schickten, erklärte sich Getty bereit, ein zumindest arg abgespecktes Lösegeld bereitzustellen. Nach 5 Monaten war das Martyrium für den Enkel dann beendet. Er überlebte zwar, war durch anschließenden Drogenkonsum und einen erlittenen Schlaganfall bis zu seinem Tod vor einigen Jahren ein Pflegefall.
Der Stoff geriet auch durch die kürzliche Verfilmung in die Schlagzeilen. Eigentlich sollte ja Kevin Spacey die Rolle von John Paul Getty übernehmen. Nach den Vorwürfen sexueller Belästigung verbannte ihn Regisseur Ridley Scott jedoch komplett aus dem Film und ersetzte ihn durch Christopher Plummer.
Also ein in jeder Hinsicht brisantes Thema, selbst in der Postproduktion eines Lebens. So ist das halt manchmal.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16250
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Dr.Flemmings Party-Quiz

Beitragvon Knatterton » Sa, 14.04.2018 18:53


Mann aus Europa , verstorben und mit D
"Sämtliche Fragen die ich eben noch hatte, sind mir vor Freude glatt entfallen."
Benutzeravatar
Knatterton
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2994
Registriert: So, 08.02.2015 21:55
Wohnort: NRW-Münsterland

Re: Dr.Flemmings Party-Quiz

Beitragvon tina_82 » Mi, 18.04.2018 10:07


Ein deutscher Künstler?
Benutzeravatar
tina_82
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3047
Registriert: Di, 06.12.2011 14:11

Re: Dr.Flemmings Party-Quiz

Beitragvon Knatterton » Mi, 18.04.2018 22:16


Hallo!
Er war Deutscher, aber kein Künstler.
"Sämtliche Fragen die ich eben noch hatte, sind mir vor Freude glatt entfallen."
Benutzeravatar
Knatterton
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2994
Registriert: So, 08.02.2015 21:55
Wohnort: NRW-Münsterland

Vorherige


Zurück zu Spiele-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron