Bewertet: "Luzifers Schüler"

Hier könnt ihr die einzelnen Folgen bewerten bzw. die Meinung der anderen Mitglieder lesen.

Wie bewertet ihr "Luzifers Schüler" ?

1/5 schlecht
0
Keine Stimmen
2/5 passabel / "na ja"
0
Keine Stimmen
3/5 gut
4
8%
4/5 sehr gut
18
34%
5/5 überragend
31
58%
 
Abstimmungen insgesamt : 53

Re: Bewertet: "Luzifers Schüler"

Beitragvon sunbeam » Fr, 26.02.2010 16:34


Und nun meine persönliche Bewertung

Diese Episode gehört zu den absoluten Highlights. Einer der besten überhaupt.

Die Art wie Columbo veräppelt wird und von diesem einflussreichen Vater ständig zusammengefaltet wird und am Ende trotzdem triumphiert auch wenn er das Motiv nicht herausfindet ist fesselnd. Der Mord ist einer der besten und spannendsten überhaupt. Als ich die Folge erstmals sah war ich total begeistert. Columbo als Gast-Referent und wie er am Ende den Mord rekonstruiert und die Studenten in die Falle lockt ist einzigartig.

Columbo hat mir in der Folge sehr leidgetan. Er ist zwar einiges gewohnt, Sprüche über seinen Mantel sein Auto usw. sind zwar der Normalfall aber hier geht es schon eine Spur zu weit, aber gerade das macht den Triumph am Ende umso genüsslicher.

Einziges Manko: Die Studenten sind natürlich keine gleichwertigen Gegenspieler auch wenn sie einiges auf dem Kasten haben, aber das kann man von einem solch jungen Mörder-Duo auch nicht erwarten. Auch die Musik ist exzellent, besonders in der Mordszene.

Dieser Film verdient definitiv die volle Punktzahl. Ich wünschte man könnte diesen Film jedesmal aufs neue schauen und zuvor sämtlicher Erinnerungen an den Film verlieren, damit er immer genauso spannend wäre. Aber auch so macht es immer großen Spaß.
Zuletzt geändert von sunbeam am Sa, 06.03.2010 23:14, insgesamt 2-mal geändert.
sunbeam
Polizeihauptmeister
Polizeihauptmeister
 
Beiträge: 39
Registriert: Mo, 22.02.2010 16:19

Re: Bewertet: "Luzifers Schüler"

Beitragvon columbo93 » Sa, 06.03.2010 13:39


Die brilliante Folge kommt ja jetzt Sonntag wieder :)
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06

Re: Bewertet: "Luzifers Schüler"

Beitragvon zimtspinne » Di, 09.03.2010 04:34


Ich habe mir die Folge gestern angeschaut und muss mal was loswerden.

Von wegen, Columbo ist das zerzauste Opfer der Jungs. Er zeigt ihnen doch mehr als einmal gar nicht mal so arg subtil, was er von ihren Auftritten hält.
Sie verkaspern ihn, er verkaspert zurück. Spätestens bei seinem Gesicht zu "ja ja, wir leben in einer bööööösen Welt" hätten sie aufhorchen sollen, die Schlaufüchse.
Einerseits so schlau einen Mord ausplanen, andererseits so leichtfüßig. :P

Mir tat der Inspektor nicht übermäßig leid, da er erstens nicht wirklich unter dem Geschwurbsel der Jungs samt Eltern zu leiden schien, zweitens sich teilweise sogar zu amüsieren schien und drittens auch austeilte. Nur halt auf seine zauselige Art.

Na gut, die Szene, als sie ihn imitierten und er das beim Telefonieren zufällig zu Gesicht bekam, hätte man schon als Inspektorenbeleidigung betrachten können... doch so wie alle Beteiligten das darstellen, ging es bei mir problemlos als Unfug durch. Sie waren ja nicht bösartig, und wer lästert in der Sturm- und Drangzeit nicht mal gerne über schrullige Ältere :oops:
Benutzeravatar
zimtspinne
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2367
Registriert: Mo, 13.07.2009 12:20

Re: Bewertet: "Luzifers Schüler"

Beitragvon sagittarius » Di, 09.03.2010 14:28


Ich finde, es ist der humorvollste Columbo-Film. Columbos Gegenspieler bewundern seine Kleidung ("Sein Schneider gehört verbrannt"), sie bewundern sein Auto ("Muss doch viel wert sein") und halten Columbo für wert, parodiert zu werden. Kein Wunder, dass Columbo sich fragt, was er ohne die Beiden machen würde.

Aber es ist falsch, den Inspektor zu unterschätzen. Er hat Justin und Cooper längst am Wickel. Die nichtvorhandene Flugkarte nach Phoenix, auf die nur Justin und Cooper ansprechen, aber nicht Ehefrau und Geliebte des Toten, ist die erste Falle von Columbo. Ab jetzt verdächtigt er das Mörder-Duo.

Glänzend ist die Darstellung von Robert Culp als beflissener, arroganter "Helfer". Mit dessen Unterstützung ("Ich kann Ihnen die Richtung weisen") muss die Aufklärung des Mordes an Professor Rusk ja gelingen.

Unterstützung hat Columbo auch nötig, weil der Plan der Täter mit dem Mord nicht endet, sondern erst beginnt. Sie wollen einen Unschuldigen belasten, wobei Justins Vater sogar Beihilfe leistet, indem er Columbo die Akte des Sündenbocks aufdrängt.

Wer behauptet denn, Justin und Cooper "veräppeln" Columbo, und wer leidet mit ihm? Zum Schluss hin spielen sie das Spiel des Inspektors und deponieren die Mordwaffe ausgerechnet im Wagen von Columbos Ehefrau und verraten sich.

Was aber ist, wenn der Sündenbock zur Tatzeit ein sicheres Alibi gehabt hätte, etwa in einer Kneipe? Hätte man dann seinen Bruder, den Wachmann, verdächtigt?
Am College scheint es wenig Unterricht zu geben, denn die Tiefgarage, reserviert für Dozenten, ist immer leer.
Seltsam ist, dass die Überwachungszentrale so leicht zugänglich ist und von Unbefugten einfach manipuliert werden kann. Dem Wachmann kann man sogar die Schlüssel zu seiner Wohnung klauen.
Was Columbos letzte Falle angeht: Warum wurde Mrs. Columbos Wagen nicht überwacht? Es wäre doch gut, hätte man vom Deponieren der Mordwaffe Fotos oder gar einen Film der Täter.

Gut finde ich Columbos Auftritt als Dozent und dass er den Fall in dieser Funktion aufklärt.
Da der Mord bewusst verschleiert wurde, war es nötig, ihn nachzustellen. Insgesamt gesehen halte ich 5 Punkte für angemessen.
Zuletzt geändert von sagittarius am Di, 09.03.2010 15:09, insgesamt 1-mal geändert.
"So was wie den perfekten Mord gibt es nicht. Das ist nur eine Illusion."
Benutzeravatar
sagittarius
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2536
Registriert: Sa, 30.01.2010 16:11
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Re: Bewertet: "Luzifers Schüler"

Beitragvon zimtspinne » Di, 09.03.2010 14:48


Ich find die Folge super knuffig, muss ich noch ergänzen.
und ich werd ein wenig neidisch, dass Columbo nicht mal bei uns doziert :noidea:

Hier im Forum wurde schon mehrfach Mitleid bekundet, weil Columbo so arg auf die Schippe genommen wurde von den grünen Jungs.
Ich finds einfach super und ein schöner Gegensatz zu den ansonsten immer überbrav handelnden Kinder.

Ich frage mich nur, was die beiden bisher eigentlich gelernt haben. Sie wollen Strafverteidiger werden und fallen auf die einfachsten Tricks herein. So richtig von Begabung oder Eignung für den job kann man da ja nicht sprechen 8-o
Benutzeravatar
zimtspinne
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2367
Registriert: Mo, 13.07.2009 12:20

Re: Bewertet: "Luzifers Schüler"

Beitragvon sagittarius » Di, 09.03.2010 14:59


Justin und Cooper besitzen zumindest ein hohes technisches Verständnis und eine enorme kriminelle Energie.

Von der Jurisprudenz verstehen sie wohl nicht so viel. Sie wurden wahrscheinlich von ihren Vätern gezwungen, diesen Studiengang zu absolvieren. Der eine Vater will seinem Sohn ja die Knochen brechen, wenn er nicht nach Harvard kommt. Im Übrigen spielen hier Beziehungen eine große Rolle.
"So was wie den perfekten Mord gibt es nicht. Das ist nur eine Illusion."
Benutzeravatar
sagittarius
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2536
Registriert: Sa, 30.01.2010 16:11
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Re: Bewertet: "Luzifers Schüler"

Beitragvon columbo93 » Mi, 10.03.2010 08:23


Einer der allerbesten Folgen :neig: :neig: :neig:

Genial :neig: :neig:

die gründe wurden hier schon vortrefflich von martha genannt :)

Ganz klare 5 Punkte :D

LG Columbo93
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06

Re: Bewertet: "Luzifers Schüler"

Beitragvon sagittarius » So, 14.03.2010 10:24


Ein leicht ironisch gemeinter Nachtrag zu "Luzifers Schüler":

Eine Szene stimmte mich doch nachdenklich. Da kündigt Professor Rusk einen Gastdozenten an und weiß nicht den Namen. Er holt einen Zettel hervor, muss ihn auseinanderfalten und genau hinschauen, ehe er nach mehreren Sekunden endlich den Namen "Columbo" hervorbringt. Ihm ist diese Person völlig unbekannt.

Während Columbo seinen Vortrag hält, sitzt der Professor völlig gelangweilt in der hintersten Reihe und wartet darauf, dass es 8:00 Uhr wird.

Ist das nicht traurig?
"So was wie den perfekten Mord gibt es nicht. Das ist nur eine Illusion."
Benutzeravatar
sagittarius
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2536
Registriert: Sa, 30.01.2010 16:11
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Re: Bewertet: "Luzifers Schüler"

Beitragvon columbo93 » So, 14.03.2010 10:50


sagittarius hat geschrieben:Während Columbo seinen Vortrag hält, sitzt der Professor völlig gelangweilt in der hintersten Reihe und wartet darauf, dass es 8:00 Uhr wird.

Ist das nicht traurig?



Er sitzt doch nicht völlig gelangweilt da rum ! :wink:
er ist nervös, schaut ständig auf die uhr, spielt mit seinen händen rum, er ist sich ja noch nicht sicher, ob er zu dem treffen geht ! :D
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06

Re: Bewertet: "Luzifers Schüler"

Beitragvon sagittarius » So, 14.03.2010 15:17


Da hast du recht!
Ich meinte, Professor Rusk ist desinteressiert an Columbos Vortrag, was ja auch stimmt, denn er beschäftigt sich mit anderen Dingen.
"So was wie den perfekten Mord gibt es nicht. Das ist nur eine Illusion."
Benutzeravatar
sagittarius
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2536
Registriert: Sa, 30.01.2010 16:11
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Re: Bewertet: "Luzifers Schüler"

Beitragvon columbo93 » So, 14.03.2010 19:35


sagittarius hat geschrieben: er beschäftigt sich mit anderen Dingen.



es geht ja auch um die zukunft von justin und cooper :wink:
er ist lehrer und auch lehrer machen sich gedanken , wie sie vlt. schüler retten können
der mann ist doch kein eisblock ! :wink:
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06

Re: Bewertet: "Luzifers Schüler"

Beitragvon Topi » So, 14.03.2010 20:15


columbo93 hat geschrieben:
sagittarius hat geschrieben: er beschäftigt sich mit anderen Dingen.



es geht ja auch um die zukunft von justin und cooper :wink:
er ist lehrer und auch lehrer machen sich gedanken , wie sie vlt. schüler retten können
der mann ist doch kein eisblock ! :wink:


Sehr gut interpretiert.

Und die Sache mit dem Zettel: Das ist einfach ein Drehbuchtrick um es für uns, die Zuschauer, spannender zu machen.

Ausserdem ist das mit Columbo immer so eine Sache.
Es wird ja immer so getan, als wär er ein kleines Licht. Eine Nervensäge, ein Umstandskrämer. Es wird ja wohl kein Täter laut ausrufen: Aha! Columbo kommt, der berühmte!
Ihr kennt doch die Masche. Natürlich halten auch die beiden 9xklugen Columbo für einen kleinen, unbedeutenden Beamten.
Und von der immer wiederkehrenden Grundkonstellation darf der Prof nicht sagen: Aber hört mal Jungs! Ihr kennt Columbo nicht?

Topi
Legen Sie Ihren italienischen Namen ab und beißen Sie erstmal auf nichts Hartes.
Topi
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 893
Registriert: Di, 21.07.2009 12:00

Re: Bewertet: "Luzifers Schüler"

Beitragvon Mr. Brimmer » Di, 16.03.2010 07:56


Sind ohne Wenn und aber volle 5 Punkte. Eines der
wenigen Highlights der späten Ära. ( mit " Tödlicher
Jackpot " und " Todesschüsse auf dem AB ", die ich auch
mit dazu zähle ).
Hier gibts auch, und das leider das letzte und einzige Mal
in der späten Ära, ein Wiedersehen mit dem unvergleichlichen
Robert Culp. Ihm zuzusehen ist auch hier wieder ein Genuss.
Bis auf die etwas zahlreich auftretenden Zufälle gibts nichts
zu kritisieren. Die Idee Columbo an der Uni ermitteln zu lassen
ist schon klasse, dazu kommt das die Mörder Studenten sind.
Sie werden so dargestellt wie man sich verwöhnte, arrogante
amerikanische Studenten in der Regel auch vorstellt. Die
Darstellung von Justin und Cooper ist nahezu perfekt und
glaubhaft. Sie glauben jederzeit alles unter Kontrolle zu haben,
sogar noch nach ihrer Verhaftung. Alles passt in dieser Folge.
Alle losen Enden führen zusammen. Sehr kurzweilig, kann
man immer wieder ansehen. Es gab nie eine ähnlich
interessante und abwechslungsreiche Art einen Mord zu begehen.
Super Einfall.
Insgesamt schien Peter Falk richtig Spass
an diesem Fall zu haben.
Zuletzt geändert von Mr. Brimmer am Fr, 09.04.2010 20:33, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Mr. Brimmer
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4119
Registriert: Mo, 30.03.2009 08:51

Re: Bewertet: "Luzifers Schüler"

Beitragvon sagittarius » Do, 18.03.2010 19:07


columbo93 hat geschrieben:er ist lehrer und auch lehrer machen sich gedanken , wie sie vlt. schüler retten können
der mann ist doch kein eisblock ! :wink:

Tatsächlich wird hier eine charakterliche Vielschichtigkeit geboten. Professor Rusk beschäftigt sich mit den beiden Studenten und überlegt, ob er zum Treffen mit Mr. Rowe gehen soll. Dieser Mann hat Einfluss am College, soweit es um die Finanzierung geht. So einen weist man nicht einfach zurück, wenn er (angeblich) um ein Gespräch bittet.

Dann hat Professor Rusk auch noch private Probleme mit Frau und Geliebte bzw. Ex-Geliebte.

Kein Wunder, dass er sich nicht auf Columbos Vortrag konzentrieren kann...
Zuletzt geändert von sagittarius am Di, 06.04.2010 13:06, insgesamt 1-mal geändert.
"So was wie den perfekten Mord gibt es nicht. Das ist nur eine Illusion."
Benutzeravatar
sagittarius
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2536
Registriert: Sa, 30.01.2010 16:11
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Re: Bewertet: "Luzifers Schüler"

Beitragvon Jerry » Mo, 05.04.2010 20:52


Gute Folge der 2. Ära !!! Das war die erste Folge der 2 Ära, die ich gesehen habe. In meinen Augen ein grosser Unterschied im Vergleich zu den älteren Folgen, die älteren gefallen mir besser. Jedoch hat mir diese Folge auch gezeigt, dass das neuere auch ein Höhenflug sein kann !!!!

Super 8 / 10 Punkten.
Benutzeravatar
Jerry
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2031
Registriert: Sa, 27.06.2009 16:42
Wohnort: Schweiz

VorherigeNächste


Zurück zu Bewertungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast