Bewertet: "Bluthochzeit"

Hier könnt ihr die einzelnen Folgen bewerten bzw. die Meinung der anderen Mitglieder lesen.

Wie bewertet ihr "Bluthochzeit" ?

1/5 schlecht
24
42%
2/5 passabel / "na ja"
12
21%
3/5 gut
12
21%
4/5 sehr gut
6
11%
5/5 überragend
3
5%
 
Abstimmungen insgesamt : 57

Re: Bewertet: "Bluthochzeit"

Beitragvon Topi » Di, 16.03.2010 11:15


columbo93 hat geschrieben:
Okay, jetzt bin ich im Bilde :)


O.K.

Ich freue mich auf die Folge mit Mr. Spock - die demnächst gezeigt wird. (Auch einer, der mit seinem Seriennamen angesprochen wird)
Die kenne ich noch nicht

Topi
Legen Sie Ihren italienischen Namen ab und beißen Sie erstmal auf nichts Hartes.
Topi
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 893
Registriert: Di, 21.07.2009 12:00

Re: Bewertet: "Bluthochzeit"

Beitragvon sagittarius » Di, 16.03.2010 14:02


Bluthochzeit ist ein Film, der sich von den Columbo-Standards weit entfernt (vorsichtig ausgedrückt). Es fehlt vor allem das Columbo-Mörder-Spiel, es gibt ja keinen Mord. Auch Humor und Tollpatschigkeit fehlen, der Grundtenor des Films ist ernst. Columbo steht, anders als sonst, unter Zeitdruck.

Der Film weist eine einfache, überschaubare Handlung auf. Im Grunde ist Bluthochzeit kein Columbo-Film, sondern ein Thriller mit Peter Falk in der Hauptrolle, ein Thriller mit vorhersehbarem Ende. Hier wurde der Markenname "Columbo" missbraucht. Für Thrillerfreunde mag Bluthochzeit gut sein, ich selbst fand ihn vor Jahren, als ich ihn erstmalig sah, leidlich spannend.

Das Problem ist: Ab dem zweiten Zuschauen fehlt mir diese Spannung, die bei anderen Columbos vorhanden ist. Da ist zum einen eine gewöhnliche Polizeiarbeit, die langsam zum Ziel führt, zum anderen ist da Melissas Befreiungsversuch. Es ist doch klar, dass sie nicht entkommen kann, schließlich darf sie beim Showdown nicht fehlen, der Rettung in letzter Sekunde. Diese Durchsichtigkeit und dann der irre Typ nerven spätestens beim zweiten Anschauen. Aus diesem Grund kann ich diesem Film nur einen Punkt geben.

Einige inhaltliche Punkte möchte ich noch ansprechen: Wie ist der Entführer in das Zimmer gekommen? Die Tür wurde doch nicht geöffnet.
Dass man am Ring des Entführers noch die Buchstaben erkennen kann, ist Unsinn, so groß kann die Auflösung des Fotos nicht sein.
Auf den vielen Fotos wird eine Person nicht identifiziert. Es ist der Entführer. Glück für Columbo. Aber hätte es nicht ein anderer gewesen sein können, etwa der Redakteur eines Modemagazins oder sonst wer? Was dann?
"So was wie den perfekten Mord gibt es nicht. Das ist nur eine Illusion."
Benutzeravatar
sagittarius
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2536
Registriert: Sa, 30.01.2010 16:11
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Re: Bewertet: "Bluthochzeit"

Beitragvon black_trenchcoat » Di, 16.03.2010 21:10


Ja, der vorangehende Beitrag ist inhaltlich unterschriftsreif. Mit einem Punkt warst du eh noch großzügig. Die Folge bietet praktisch nicht viel, was Columbo in der Regel ausmacht: keine Eigentümlichkeiten, lediglich Columbos Scharfsinn flackert gelegentlich auf. An ein zweites Mal anschauen will ich gar nicht denken, naja höchstens um nochmal gehörig drüber zu lästern... aber da gehen die Meinungen halt auseinander, soll ja auch welche geben, die diese Folge lieben. Wie der Entführer ins Zimmer gelangt ist, ist für mich zweitrangig, aber ich denke mit etwas Geschick und Know-how kommt man bald in so ein Hotelzimmer. Naja und von einem irren Typen habe ich auch andere Vorstellungen...
"Dem gehörte das Ganze hier."
Benutzeravatar
black_trenchcoat
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 1283
Registriert: So, 15.02.2009 15:59
Wohnort: Wien

Re: Bewertet: "Bluthochzeit"

Beitragvon columbo93 » Do, 18.03.2010 22:42


black_trenchcoat hat geschrieben:Naja und von einem irren Typen habe ich auch andere Vorstellungen...



Ich dencke ja, darum geht es halt.

Dass es immer die sind, die man am wenigsten verdächtigt .
Die unscheinbaren Personen.

So war es auch mal bei einem Fall von Kindesmissbrauches, der Täter war der "liebe" onkel, der für jeden ein offenes Ohr hatte und den mann nie verdächtigt hätte !

LG und bis morgen , Columbo93
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06

Re: Bewertet: "Bluthochzeit"

Beitragvon zimtspinne » Fr, 19.03.2010 15:02


Ich mache es kurz: auch beim zweiten Mal bekommt die Folge nur einen Punkt.
Den bekommt eigentlich das Brautpaar für außerordentliche Schönheit. :smoke:
zimtspinne
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2367
Registriert: Mo, 13.07.2009 12:20

Re: Bewertet: "Bluthochzeit"

Beitragvon COLUMBO DER GROßE » Fr, 30.04.2010 15:12


zimtspinne hat geschrieben:Ich mache es kurz: auch beim zweiten Mal bekommt die Folge nur einen Punkt.
Den bekommt eigentlich das Brautpaar für außerordentliche Schönheit.

Konkretisieren Sie ihre Ausführung im Sinne der Verständlichkeit bitte.

black_trenchcoat hat geschrieben:Mit einem Punkt warst du eh noch großzügig. Die Folge bietet praktisch nicht viel, was Columbo in der Regel ausmacht: keine Eigentümlichkeiten, lediglich Columbos Scharfsinn flackert gelegentlich auf.


Oh doch, Eigentümlichkeiten hat diese Folge. Während andere Folgen columbotypisch langsam, unscheinbar und weniger auf Spannung setzend verlaufen, kommt man in dieser
Folge als Liebhaber der Spannung in den Genuss von einigen Minuten guten Columbos.
Doch auch für andere, spannungsablehnende Zuschauer ist die Folge erträglich, denn
sie beinhaltet doch einige Columboleitmotive, die entscheidend sind. Diese Kombination
aus Altem und Neuem machen die zugegebenermaßen vielen Fehler einigermaßen wett,
so dass die Folge durch und durch passabel ist.


Es grüßt Urlaub herbeisehnend,

COLUMBO DER GROßE :neig: :neig:
COLUMBO LEBE HOCH!!! COLUMBO LEBE HOCH!!!
Benutzeravatar
COLUMBO DER GROßE
Ltd. Polizeidirektor
Ltd. Polizeidirektor
 
Beiträge: 354
Registriert: Fr, 31.07.2009 18:13
Wohnort: Köln

Re: Bewertet: "Bluthochzeit"

Beitragvon Topi » Fr, 30.04.2010 16:59


COLUMBO DER GROßE hat geschrieben:Oh doch, Eigentümlichkeiten hat diese Folge. Während andere Folgen columbotypisch langsam, unscheinbar und weniger auf Spannung setzend verlaufen, kommt man in dieser
Folge als Liebhaber der Spannung in den Genuss von einigen Minuten guten Columbos.
Doch auch für andere, spannungsablehnende Zuschauer ist die Folge erträglich, denn
sie beinhaltet doch einige Columboleitmotive. Diese Kombination
aus Altem und Neuem machen die zugegebenermaßen vielen Fehler einigermaßen wett,
so dass die Folge durch und durch passabel ist.

COLUMBO DER GROßE :neig: :neig:


Hallo CdG, wer diese Folge nicht mag, ist doch nicht "spannungsablehnend" ?-/

Für mich ist die Spannung in dieser Folge künstlich erzeugt. Die eingeblendeten Zeit....
Ausserdem weiß jeder Zuschauer, dass die Geschichte am Ende gut ausgehen wird.
Wozu also dieser inszenierte Wettlauf?
Spannung entsteht in den Columbofolgen durch die Konfrontation zwischen Columbo und dem Mörder.
Ich verstehe, dass die hardcore Fans auch diese Folge mögen.
Es wird etwas Familienathmosphäre ausgebreitet. Danach lechzen wir alle.

Ich mag diese Folge leider überhaupt nicht. Man kann nachlesen, wie dieses Drehbuch in die Serie gerutscht ist.

---Ich liebe spannende Krimis! :tv:

Grüße
Topi
Legen Sie Ihren italienischen Namen ab und beißen Sie erstmal auf nichts Hartes.
Topi
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 893
Registriert: Di, 21.07.2009 12:00

Re: Bewertet: "Bluthochzeit"

Beitragvon zimtspinne » Fr, 30.04.2010 18:06


Ich hab mal im Geist Columbo rausgejagt aus der Folge :P :wink: - dann ist es nur ein sehr mittelmäßiger Thriller. Hab da echt schon besseres gesehen.
Für einen thriller stimmte es auch nicht so ganz, war zu nett aufgemacht. Da muss mehr abgründiges rein, auch ein bisschen was ekelerzeugendes :wink:
zimtspinne
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2367
Registriert: Mo, 13.07.2009 12:20

Re: Bewertet: "Bluthochzeit"

Beitragvon columbo93 » Fr, 30.04.2010 18:16


zimtspinne hat geschrieben:Ich hab mal im Geist Columbo rausgejagt aus der Folge :P :wink: - dann ist es nur ein sehr mittelmäßiger Thriller. Hab da echt schon besseres gesehen.
Für einen thriller stimmte es auch nicht so ganz, war zu nett aufgemacht. Da muss mehr abgründiges rein, auch ein bisschen was ekelerzeugendes :wink:


hier stimme ich zu ,
unter einem thriller verstehe ich was anderes...
und als columbo-krimi ist dies der tiefpunkt der rheie !
spannung entsteht durch die dialoge zw. columbo und dem mörder !
seine versuche, sich rauszureden, und wie er am ende überführt werden kann, wie er den mord plant etc...

dafür steht columbo !

und nicht für so eine verfolgungsringelei im Lenßen und Partner-Styl :twisted:

Als columbo-krimi unbrauchbar !
als thriller ne glatte enttäuschung !
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06

Re: Bewertet: "Bluthochzeit"

Beitragvon Topi » Fr, 30.04.2010 18:42


zimtspinne hat geschrieben:Ich hab mal im Geist Columbo rausgejagt aus der Folge :P :wink: - dann ist es nur ein sehr mittelmäßiger Thriller. Hab da echt schon besseres gesehen.
Für einen thriller stimmte es auch nicht so ganz, war zu nett aufgemacht. Da muss mehr abgründiges rein, auch ein bisschen was ekelerzeugendes :wink:


Absolut! zimtspinne bringt es auf den Punkt.

An dieser Folge scheiden sich die Geister, wie man an den Bewertungen sieht. Wer Columbo fan-atisch anhängt, wird auch da sein Vergnügen rausziehen.
Das ist auch in Ordnung so. Ich wünschte mir nur, dass die Leute dann auch mal sagen: Eigentlich Schrott. Aber mir ist das egal, solange nur Peter Falk in seinem Trenchcoat auftritt.

Das ist ja auch wirklich ein cooler Inspektor! :neig:
(Aber diese Folge... :maul: )


Grüße
Topi
Legen Sie Ihren italienischen Namen ab und beißen Sie erstmal auf nichts Hartes.
Topi
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 893
Registriert: Di, 21.07.2009 12:00

Re: Bewertet: "Bluthochzeit"

Beitragvon zimtspinne » Fr, 30.04.2010 18:51


Ich denke mal, die Leute wollen uns nicht reizen, sie glauben wirklich selbst, was sie sagen. Es gibt einfach solche hardcorefans, wie man ja gerade bei dem dsds-Dreckszeuch so schön sieht.
Ich verstehe das nicht, ich bin auch bei meinen Lieblingsspielzeugen kritisch. Oder objektiv?
Naja, jedenfalls ist es immer sehr schwierig, mit solchen hardcorefans zu diskutieren. Dabei verletzt man sie nur und es steigert sich womöglich noch in einen Streit.

Die Braut fand ich aber wirklich sehr schön. Ich will heiraten! :motz: :P
(ich frag mich gerade, ob ich mit Columbo verheiratet sein wollen würde... *g*)
zimtspinne
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2367
Registriert: Mo, 13.07.2009 12:20

Re: Bewertet: "Bluthochzeit"

Beitragvon columbo93 » Fr, 30.04.2010 18:53


zimtspinne hat geschrieben:Ich denke mal, die Leute wollen uns nicht reizen, sie glauben wirklich selbst, was sie sagen. Es gibt einfach solche hardcorefans, wie man ja gerade bei dem dsds-Dreckszeuch so schön sieht.
Ich verstehe das nicht, ich bin auch bei meinen Lieblingsspielzeugen kritisch. Oder objektiv?
Naja, jedenfalls ist es immer sehr schwierig, mit solchen hardcorefans zu diskutieren. Dabei verletzt man sie nur und es steigert sich womöglich noch in einen Streit.

Die Braut fand ich aber wirklich sehr schön. Ich will heiraten! :motz: :P
(ich frag mich gerade, ob ich mit Columbo verheiratet sein wollen würde... *g*)


zu den hardcore-fans gehöre ich nicht, :-))
ich finde bluthochzeit ist nicht gerade ne gute folge :?
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06

Re: Bewertet: "Bluthochzeit"

Beitragvon zimtspinne » Fr, 30.04.2010 18:55


aber du bist doch dsds-fan? :maul:

so viele hardcorefans gibts hier gar nicht, selbst die richtigen Fans von Columbo ticken noch relativ normal :P
zimtspinne
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2367
Registriert: Mo, 13.07.2009 12:20

Re: Bewertet: "Bluthochzeit"

Beitragvon columbo93 » Fr, 30.04.2010 19:08


zimtspinne hat geschrieben:aber du bist doch dsds-fan? :maul:



ich schaue es gelegendlich ...
hardcore fan von dsds bin ich absolut nicht :such:

zimtspinne hat geschrieben:
so viele hardcorefans gibts hier gar nicht, selbst die richtigen Fans von Columbo ticken noch relativ normal :P


das sehe ich ganz genauso :)
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06

Re: Bewertet: "Bluthochzeit"

Beitragvon Topi » Fr, 30.04.2010 19:58


Ach, das ist überhaut kein Grund zum Streiten. Das wär ja was!

Für mich gehört die Kritik einfach immer dazu.
Und leider ist es so, dass knallharte Profitinteressen auch hinter so einer tollen Serie stecken.
Da wird schon mal geguckt, wo bei den Fans die Schmerzgrenze ist.

Manchmal träum ich, was aus Columbo noch hätte werden können, wenn alle nur im Sinn gehabt hätten, die beste Krimiserie zu produzieren...

Die Braut in Bluthochzeit? Wunderschön!!!
An sie erinnere ich mich --- und an die Privatgespräche von Columbo...den Rest hab ich verdrängt...

Grüße
Topi
Legen Sie Ihren italienischen Namen ab und beißen Sie erstmal auf nichts Hartes.
Topi
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 893
Registriert: Di, 21.07.2009 12:00

VorherigeNächste


Zurück zu Bewertungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste