TV_Maniac stellt sich vor

Hier könnt ihr euch kurz vorstellen - und vielleicht kurz erläutern warum ihr Columbo-Fans seit.

TV_Maniac stellt sich vor

Beitragvon TV_Maniac » So, 02.03.2008 20:33


Hallo,

dann stelle ich mich auch kurz vor. Ich bin der Sven, 24 Jahre alt, aus Schwalenberg (Kreis Lippe in NRW).

Ich bin seit vielen Jahren Columbo- Fan. Nach längerer Abstinenz habe erst kürzlich damit begonnen, meine Videos auf DVD zu überspielen. Leider habe ich seinerzeit (so vor 8-10 Jahren) nur etwa die Hälfte aller Folgen zusammenbekommen, so dass ich meine Sammlung zur Zeit mit den Ausstrahlungen auf Super RTL ergänze.

Andere Fernsehserien, die mich interessieren, sind z.B. Auf Achse und Tatort (speziell Stoever & Brocki und die 70er Folgen, darunter natürlich besonders Klaus Schwarzkopf als Kommissar Finke, m.M. die beste Synchronstimme von Peter Falk).

Ansonsten bin ich hauptsächlich im Kinobereich unterwegs, vor allem schätze ich Filme von Alfred Hitchcock, Stanley Kubrick und Fritz Lang. Zur Zeit ist Film Noir meine größte Baustelle...

Gruß, Sven
TV_Maniac
Polizeimeisteranwärter
Polizeimeisteranwärter
 
Beiträge: 8
Registriert: So, 02.03.2008 19:36
Wohnort: Schwalenberg

Re: TV_Maniac stellt sich vor

Beitragvon martha » Mo, 03.03.2008 21:11


TV_Maniac hat geschrieben:
Andere Fernsehserien, die mich interessieren, sind z.B. Auf Achse und Tatort (speziell Stoever & Brocki und die 70er Folgen, darunter natürlich besonders Klaus Schwarzkopf als Kommissar Finke, m.M. die beste Synchronstimme von Peter Falk).



Jau, Schwarzkopf als Kommissar hab ich auch mal in zwei, drei Folgen gesehen.
Schade, dass die so selten im Fernsehen gebracht werden.
Trotz der Inflation von "Tatort"-Episoden in den dritten Programmen, muss man schon hoffen, dass der NDR mal alle Jubeljahre 'nen Finke-Krimi bringt.
Aber irgendwann lief mal "Reifezeugnis" mit der jungen Kinski. Toll!!!
Soll ja immer noch mit der beste "Tatort"-Krimi aller Zeiten sein.
Atmosphärisch bestimmt.
Damals in den 70ern hat man sich wirklich noch Zeit genommen, in ruhigem Tempo 'ne Geschichte zu erzählen.

Grüße!
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16252
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Beitragvon TV_Maniac » Di, 04.03.2008 15:14


Hallo martha,

von den Finke- Tatorten kenne ich leider auch nur vier Folgen (Blechschaden, Strandgut, Jagdrevier und Reifezeugnis).
Die dritten Programme wiederholen ständig, aber Tatorte von vor 1980 sind eher selten dabei.

Daher bin ich mit den Columbo- Ausstrahlungen auf Super RTL zufrieden, wenn mir der Sender sonst auch gestohlen bleiben kann.

Gruß, Sven
TV_Maniac
Polizeimeisteranwärter
Polizeimeisteranwärter
 
Beiträge: 8
Registriert: So, 02.03.2008 19:36
Wohnort: Schwalenberg

Beitragvon martha » Di, 04.03.2008 20:21


Mann, du weckst bei mir ja verschüttete Erinnerungen. :D

Wo ich den Titel "Blechschaden" lese, fällt mir doch glatt ein, dass ich den auch schon gesehen hab.
Da hatte doch 'n Mann nachts auf 'ner Landstraße einen Radfahrer über'n Haufen gefahren, und anschließend Fahrerflucht begangen.
Weiß noch, wie der Täter anschließend bei sich zu Hause mit seinem Auto vor einen Pfosten fuhr, um die Unfallspuren an seinem Wagen zu vertuschen.

Kommissar Finke hatte da auch einen übereifrigen Assistenten an seiner Seite.
Wirkte 'n bisschen wie Columbo und Sergeant Wilson. :wink:
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16252
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum




Zurück zu Mitglieder stellen sich vor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste