Macht Mrs.Columbo kein Frühstück?

Alles rund um die Columbo-Episoden, ihr könnt Fragen stellen oder einfach nur über die verschiedenen Folgen plaudern.

Macht Mrs.Columbo kein Frühstück?

Beitragvon martha » Fr, 23.10.2015 21:40


Hallo!

Ich frage mich ja doch, warum Columbo so oft mit Eiern am Tatort erscheint...oftmals bettelt er ja regelrecht auch um Kaffee...und dann hat er auch noch den Schlafanzug unterm Mantel an.
Was macht eigentlich Mrs.Columbo, die ja offenbar keinen Beruf hat und die klassische Hausfrauenrolle ausfüllt?
Columbo offenbart ja für meine Begriffe doch gewisse Single-Attitüden.
Schlampiger Auftritt mit offenbar wenig üppiger Morgennahrung.
Was regelt seine Frau da eigentlich?
Ist die immer aushäusig oder extreme Langschläferin?
Wenn man von seinem Gatten so oft gelobt wird, dann muss man ja gewisse Kernkompetenzen aufweisen...zumindest dafür sorgen, dass der Liebste nicht ausgehungert den Kampf mit den Schurken aufnimmt.
Hat Mrs.Columbo zumindest die Eier besorgt, die Columbo vorm Ausgang dann abgreift?
Was ist denn das für 'ne Ehe?
Als Columbo in der Akademie von Colonel Rumford übernachtet telefoniert er zwar, aber weiß Gott nicht mit seiner Gattin, um ihr mitzuteilen, dass er nicht nach Hause kommt.
Sie scheint ihn also wohl nicht zu vermissen.
Beim Gespräch in Carsinis Weinkeller drückt sie Columbo dagegen einen ordentlichen Einkauf aufs Auge...."du musst das und das einholen".
Sie selbst scheint sich offenbar aber um nix zu kümmern...erst recht nicht um das morgendliche Wohlergehen ihres Mannes.
So recht schlau werde ich aus der Frau nun echt nicht.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Macht Mrs.Columbo kein Frühstück?

Beitragvon zimtspinne » Sa, 24.10.2015 09:02


Es ist völlig irre, aber zufällig habe ich diese Nacht von Columbo geträumt!
Nicht von der Figur Columbo, es war eher Peter Falk, ich hatte im Traum mal kurz überlegt, ob ich ihn mit Columbo oder Herr Falk oder Peter anspreche. Sprachliche Verständigung spielte im Traum keine Rolle, er sprach irgendwie deutsch oder wir alle eine Einheitstraumsprache.
Jedenfalls war ich in einer Gruppe von Menschen, ich weiß aber leider den Zusammenhang nicht mehr. Vielleicht gab es auch gar keinen und das war so ein Wirrtraum, in dem einfach irgendwas aus dem Blauen raus passiert.
Ich rief jedenfalls irgendwann laut "Columbo!" und erzählte was von einer Folge, in der ein Schauspieler vorkommt. Hä!? Daraufhin quatschte alles durcheinander und einzelne Folgen wurden genannt, zB die Londonfolge. Ich sah im Traum auch Ausschnitte daraus.

Dann fragte ich Columbo, also Peter Falk, was er am Set so isst. Er lachte und antwortete, mit der Zeit kenne er schon die guten Wurstbuden und hat sich dort eingemampft. Ist also Stammkunde. Ob das stimmt?

Leider war der Traum dann auch schon zuende und ich wurde wach. Hab ihn aber sofort gedanklich mehrmals wiederholt, damit ich ihn am nächsten Morgen noch weiß. Ich glaube, ich hatte zuvor noch nie von Columbo geträumt. Das ist doch bemerkenswert.
Und dann lese ich ausgerechnet nach der Nacht hier was übers Frühstück mit Columbo.... welche Zufälle es doch im Universum gibt.

Das Konzept der Frau Columbo ist einfach nicht ausgereift.
Das ist insgesamt bei Barnaby wirklich schlüssiger.... realer und nachvollziehbarer und logischer.
Andererseits ist dieses ungelöste Mysterium auch das Besondere bei Columbo. Man weiß ja nicht mal ganz sicher, ob es jene Ehefrau überhaupt gibt. Die Indizien sprechen dafür ja, aber.... es könnte auch sein, Columbo hat sich ein Phantom erschaffen. Nur eine Folge spricht klar dagegen, aber die könnte man auch als Geisterfolge betrachten.

Columbo erwähnt oft, dass seine Frau nichts richtig macht oder kann. Sei es das Gärtnern, das Singen, das Abspecken, das Kochen, das Einkaufen, die Organisation einer Feier.... immer ist sie überfordert oder hat einen linken Daumen.
Kann natürlich auch sein, er stellt sie so dar, damit er sich selbst besser fühlt und sich aufwertet, indem er sie abwertet. Passt aber eigentlich nicht zu seiner Art.

Was mir jedenfalls auffällt, und das nicht gerade im positiven, wie er mit ihr spricht, wenn er mal mit ihr spricht. Boah, das würde ich mir kein zweites Fall bieten lassen, da gäbs Ärger!
So irgenwie angenervt, belästigt, sie soll ihn doch bloß in Ruh lassen mit ihrem Quark und Käse.

Es wäre auch denkbar, dass er gegen das Hausfrauenregime rebelliert. Und deshalb Untergrundsingle bleibt... ich kenn echt auch solche Männer. Die brechen immer aus, wenns möglich ist, auch wenn es ihnen Unannehmlichkeiten oder Unbequemlichkeiten einbrockt. Kann ich verstehen, ich könnte mich einer Hauschefin auch nicht unterordnen! :P
Benutzeravatar
zimtspinne
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2367
Registriert: Mo, 13.07.2009 12:20

Re: Macht Mrs.Columbo kein Frühstück?

Beitragvon Ducky » Sa, 24.10.2015 09:36


Was die Frühstücksfrage angeht, so muss man berücksichtigen, dass Columbo ja oft sehr früh, fast noch mitten in dr nacht zum tatort gerufen wird, und da will er seine ihm Angetraute selbstverfreilich nicht aus ihrem Schünheitsschlaf reisßen. Sei es, weil sie dann grantig wird oder aus Rücksichtnahme oder auch weil sie den Schönheitsschlaf nötig hat ...

Ich habe mich auch oft gefragt,ob es Mrs. Columbo wirklich gibt oder ob sie nicht nur eine von seinen imaginären Personen ist, mit denen er so gerne mit "seinen" Mördern spricht, aber dan gibt es ja Folgen, wo er tatsächlich mit ihr telefoniert, also ist sie wohl real.

Daher denke ich, dass Mr. und mrs. Columbo wohl beide sehr exzentrische Personen sind, die i dem Sinne einfach zueinander passen. Und wohl beid e auch starke persönlichkeiten, die auf ihren Eigenrrten, ihrem persönlichen Lebensstil beharren.
Benutzeravatar
Ducky
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3109
Registriert: Do, 02.09.2010 09:50
Wohnort: NRW

Re: Macht Mrs.Columbo kein Frühstück?

Beitragvon tina_82 » Sa, 24.10.2015 13:50


Also ehrlich, ihr seid ja wieder charmant drauf. Weil sie den Schönheitsschlaf nötig hat... :D . Nun ich vertrete ja im Grunde auch die Theorie, dass er gar keine Frau hat. Er ist mit seinem Job verheiratet und nutzt seine Mrs Columbo nur, um an die Mörder heran zu kommen.

Ansonsten glaube ich, dass Columbo sein Essen lieber selber zubereitet bzw. auch gar kein Frühstücker ist. Ein starker Kaffee und ein Ei reichen ihm und den am liebsten am Tatort. Mittags Chili. Abends ein Omelette. Eventuell ab und zu ein Essen beim guten Italiener. Mehr braucht er nicht.
Benutzeravatar
tina_82
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3052
Registriert: Di, 06.12.2011 14:11

Re: Macht Mrs.Columbo kein Frühstück?

Beitragvon Ducky » Sa, 24.10.2015 16:56


Ich habe ja nicht gesagt, dass sie ihn nötig hat, sondern es nur als eine mögliche Erklärung in Betracht gezogen :wink: . Ich bin doch schließlich ein netter Mensch 8)
Benutzeravatar
Ducky
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3109
Registriert: Do, 02.09.2010 09:50
Wohnort: NRW

Re: Macht Mrs.Columbo kein Frühstück?

Beitragvon Doc Brown » Sa, 24.10.2015 20:32


Wahrscheinlich ist Mrs. Columbo eine dieser typischen Hausfrauen-Spezies. Den ganzen Tag zu Hause, aber trotzdem nichts auf die Kette kriegen. Dennoch halten sie sich für die am härtesten arbeitende Spezies auf diesem Planeten. Vielleicht gehört sie auch zu dieser Gruppe.
Döp döp döp de de döp döp döp
(H.P. Baxxter)
Benutzeravatar
Doc Brown
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di, 04.01.2011 20:01
Wohnort: Mittelhessen

Re: Macht Mrs.Columbo kein Frühstück?

Beitragvon tina_82 » So, 25.10.2015 08:08


ja, kann halt nicht jeder so hart malochen wie du Doc. :P
Die arme Mrs Columbo. Wird hier doch ganz schön negativ dargestellt. Sie scheint keine Lobby zu haben.
Benutzeravatar
tina_82
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3052
Registriert: Di, 06.12.2011 14:11

Re: Macht Mrs.Columbo kein Frühstück?

Beitragvon IColumbo » So, 25.10.2015 11:35


Dann will ich mich mal für mrs. Columbo stark machen :smoke:

Ich war zwar nicht verheiratet aber habe fast 11 Jahre mit meiner mrs. IColumbo zusammen gewohnt. Aber auch wenn sie gerade keine Arbeit hatte und den ganzen Tag daheim war, habe ich mir meine Wäsche und das Frühstück selber machen müssen(Frühstücke aber eh nicht ;-) ), Einkaufen waren wir immer gemeinsam und gekocht haben wir auch fast immer zusammen. Und bei Überstunden musste ich mich bei ihr auch nicht abmelden. Jeder hat so ein bisschen seins gemacht - trotzdem oder vielleicht auch gerade deshalb war es ne schöne Beziehung.

Natürlich war es eine andere Zeit in der Columbo spielt, da waren die Rollen meist fester verteilt. Aber Columbo war da vielleicht ganz modern eingestellt und hat seine Frau nicht nach den Hauswirtschaftlichen fähigkeiten ausgewählt - vielleicht konnte sie ja mit anderen Qualtitäten überzeugen :noidea: :)
Benutzeravatar
IColumbo
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 767
Registriert: So, 19.05.2002 15:08
Wohnort: Schweinfurt

Re: Macht Mrs.Columbo kein Frühstück?

Beitragvon martha » Mo, 26.10.2015 19:41


Das Problem ist ja nur, dass die ständige Preisung der Qualitäten einer Person auch irgendwie mal sichtbar werden sollte.
Bei einem Phantom ist es natürlich umso schwerer, Qualitäten rauszukitzeln.
Man lässt sich ja benebeln von Columbos Schwärmereien.
Als Zuschauer habe ich dann aber auch das Recht, Beweise einzufordern, die diese Lobhudeleien unseres Inspectors untermauern.
Aber in Bezug auf Fürsorge, Liebe oder trauter Zweisamkeit zwischen Mr. und Mrs.Columbo kann ich jetzt halt nicht so die sichtbaren Hinweise erhaschen.
Diese Eiernummer müsste einen doch skeptisch machen.
Man muss bei Columbo doch immer von Übertreibung ausgehen.
Er lobt ja auch die fiesesten Mörder teilweise über die Maßen.
Das ist doch auch außerhalb der Norm...möglicherweise von Taktik bestimmt, klar.
Aber dann könnte es auch Taktik sein, die eigene Frau zu loben, obwohl sie es gar nicht verdient hat.
Das ist doch wie in der Bundesliga.
Da werden Trainer gelobt, die eine Woche später gefeuert werden.
Das ist auch 'ne Form von gefälschter Realität.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16259
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Macht Mrs.Columbo kein Frühstück?

Beitragvon rehamann » Di, 27.10.2015 12:16


Also ich vertrete die Ansicht das es Mrs. Columbo auf jeden Fall gibt. Mit wem telefoniert er sonst ??? Und wer war mit auf dem Traumschiff und wurde vom Kapitän begrüßt??? Wer hat Hund zum Hundesalon gebracht??? Wen wollte Vivian Dimitri vergiften??? Wer wurde in Columbos Haus von der CIA abgehört??? USW.
Die Frühstücksproblematik sehe ich auch in den jeweiligen Tages bzw. Nachtzeiten zu denen Columbo zum Tatort kommt.
Ich meine mich auch erinnern zu können das der Inspektor mal erwähnt das Mrs. Columbo nicht gut kochen kann (bin mir aber grad nicht so sicher ...)
Aber ich glaube schon das die beiden sone Art "moderne Ehe" führen.
Jeder macht irgendwie sein Ding und trotzdem kann man zusammen leben und das wahrscheinlich recht gut ?-/
rehamann
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 530
Registriert: Fr, 13.06.2014 14:57

Re: Macht Mrs.Columbo kein Frühstück?

Beitragvon zimtspinne » Di, 27.10.2015 16:40


Es gibt nur einen ganz konkreten Beweis für ihre Existenz. Auf der Hochzeitsfeier spricht er vor unseren Ohren und Augen mit Verwandten über sie.
Wäre allerdings möglich, dass sie schon seit zehn Jahren als Mumie ihr Dasein in Columbos Dachkammer fristet. Die Arme. Wer weiß, was er mit ihr ob ihrer fehlenden Qualitäten als Haus- und Ehefrau gemacht hat!?
Benutzeravatar
zimtspinne
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2367
Registriert: Mo, 13.07.2009 12:20

Re: Macht Mrs.Columbo kein Frühstück?

Beitragvon rehamann » Di, 27.10.2015 17:09


Jaaa stimmt, die Feier bei Bluthochzeit ... Hatte ich gar nicht mehr dran gedacht :D .
Na das wär doch was Psycho bei Columbo :-))
Eine ausgestopfte Mrs. Columbo am Fenster :-))

Wenn ich mich recht erinnere wird er bei "Geld Macht Muskeln" von Mrs. Columbo am Tatort angerufen ... Auch ein Beweis für ihrer Existenz.
Zuletzt geändert von rehamann am Di, 27.10.2015 17:21, insgesamt 1-mal geändert.
rehamann
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 530
Registriert: Fr, 13.06.2014 14:57

Re: Macht Mrs.Columbo kein Frühstück?

Beitragvon zimtspinne » Di, 27.10.2015 17:20


Die Anrufe sind gerade das Gegenteil eines echten Beweises in der Columbowelt.
Hat er es doch auf seiner Spurensuche oft genug mit gefakten Anrufen zu tun, sogar live mehrfach (die ID des Anrufers wird vertuscht oder verleugnet).

Gut, er wird ja tatsächlich ein paar Mal, genaugenommen nur einmal oder?, von seiner Frau -angeblich- angerufen. Also zumindest klingelt das Telefon und er wird verlangt von einer Frauenstimme. Ist das überhaupt so? Geht nicht er direkt immer dran bzw wir stolpern mitten in die Gesprächsszene rein... und wissen nicht, ob das Telefon tatsächlich klingelt. Oder er ruft selbst an und das ist noch viel weniger ein Beweis.
Also alles kein Beweis, dass er tatsächlich mit seiner Frau telefoniert oder überhaupt mit jemandem.

Weshalb kommt man überhaupt auf so einen psychotischen Columbo? Weil er doch dauernd was erfindet und dabei ganz gelassen, geübt und bei sich wirkt.... je nun, das hat er nun davon :smoke:
Benutzeravatar
zimtspinne
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2367
Registriert: Mo, 13.07.2009 12:20

Re: Macht Mrs.Columbo kein Frühstück?

Beitragvon rehamann » Di, 27.10.2015 17:29


Wenn ich mich recht erinnere wird Columbo von einem Kollegen zum Telefon geholt weil eben seine Frau ihn sprechen will.
Beim Traumschiff sieht sie der Kapitän, bei "Tod am Strand" wird sein Haus abgehört und Nelson Brenner gibt zu verstehen das er weiss was Mrs. Columbo gerne hört.
Bei "Ruhe sanft Mrs. Columbo" ruft er sie am Schluss an, da niemand sonst mehr im Haus ist wäre eine solche Täuschung unnötig.
Sonst fällt mir nix mehr ein ... :?
rehamann
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 530
Registriert: Fr, 13.06.2014 14:57

Re: Macht Mrs.Columbo kein Frühstück?

Beitragvon zimtspinne » Di, 27.10.2015 17:35


In welcher Folge wird er von Kollgen ans Tele zu seiner Frau gerufen?

Mit der Abhörerei hast du natürlich einen fetten joker aus dem Ärmel gezaubert. Das ist nicht so leicht zu entkräften. Andererseits....
Brenner kennt ja Columbos Frau nicht und zu sehen ist sie für ihn auch nicht. Columbo könnte mit sonstwem gelabert haben oder auch ihre Stimme imitiert haben, weil er sich fest einbildet, sie existiert wirklich :D

Ein halbwegs guter Beweis wär für mich nur: Columbo wird von seiner Frau angebimmelt und ein Kollege, der sie auch kennt, geht ran und hört, dass sie es tatsächlich ist und lebt... das könnte natürlich ein programmiertes Telefon sein, welches Columbo so eingestellt hat, dass er angerufen wird mit einem gespeicherten alten Text von ihr (von einem AB oder so).

Es gibt einfach keinen Beweis für ihre Existenz. Wie man es auch dreht und wendet.
Benutzeravatar
zimtspinne
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2367
Registriert: Mo, 13.07.2009 12:20

Nächste


Zurück zu Die Episoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste