Intromusik von "Luzifers Schüler (Columbo goes to colle

Fragen und Infos zur Filmmusik in den Columbo-Episoden.

Beitragvon musicman » Do, 12.08.2004 11:47


Tach!

Dann könnte man seinen Provider darüber informieren, was für Leute er ins Netz lässt.
musicman
 

Beitragvon Rocky-Horror » Do, 12.08.2004 21:51


Naja, so katastrophal ist das alles doch nun wieder auch nicht, oder ?
Wie schrieb ich letztens in einem Mail :
Nichts wird so heiß getrunken wie es gekocht wird. - ist doch was wahres dran, oder ?

Naja, schönen Abend noch.
Rocky :wink:
Rocky-Horror
 

Das sehe ich ganz anders

Beitragvon musicman » Do, 12.08.2004 22:39


Moin!

Dieser Satz stand in der Mail an mich drin. Was seltsam ist: Du hast das um 21:51 Uhr gepostet, dass Du das letztens in eine Mail geschrieben hast. Diese Mail bekam ich allerdings um 22:00 Uhr.

Aber ich sehe das mit dem heissen Trinken ganz anders. Wenn es stimmt, dass hier wirklich jemand den Titel weiss, dann hat Fupp mich darum gebracht, diesen auf einfache Weise zu erfahren. Ich bin verdammt sauer auf den Typen. :twisted: Zumal das hier ja nicht nur irgend eine Fanpage ist. Hier sind ja scheinbar Leute am Start, die wirklich bescheid wissen.

Nochmal zur Absicherung des Forums: Man kann selbst E-Mails mit falschem Absender erfolgreich zurückverfolgen. Ihr müsst Euch doch irgendwie abgesichert haben........Sonst könnte hier ja jeder jeden Scheiss ohne Folgen posten.

Ich empfehle also, dass man sich irgendwie absichert. Und sei es, dass man seine E-Mail Addy angeben muss (natürlich von einem gescheiten Anbieter, bei dem man nachvollziehen kann, von wem das wirklich kommt).

Denn was ist, wenn ich die nächste Frage habe? Das nervt doch ungemein, wenn irgend ein ********* immer wieder die Kommunikation stören kann.
musicman
 

Beitragvon Rocky-Horror » Do, 12.08.2004 23:20


Hi Musicman,
Du bist doch auch recht Anonym hier registriert. Keine Mail, keine PN, etc.
Wo ist also das Problem. Ich meine sind wir doch Ehrlich, wenn ich hier Unbeliebt währe, könnte ich mich unter anderem Pseudonym wieder Anmelden um mein Ziel doch noch zu Erreichen. Möglichkeiten gibt es immer und Reden über eine Sache die durch Reden nicht gelößt werden kann lohnt nicht.
Sicher ist soetwas Ärgerlich und Nervig (vor allem), aber hat nicht jeder irgendwo einen kleinen liebenswerten Fehler ?
Laß Dich doch nicht Ärgern wegen so etwas. Ich meld mich wenn ich weiter bin - ok.
Rocky :wink:
Rocky-Horror
 

Re: Das sehe ich ganz anders

Beitragvon Rocky-Horror » Do, 12.08.2004 23:36


musicman hat geschrieben:Dieser Satz stand in der Mail an mich drin. Was seltsam ist: Du hast das um 21:51 Uhr gepostet, dass Du das letztens in eine Mail geschrieben hast. Diese Mail bekam ich allerdings um 22:00 Uhr.



Klar, liegt daran, dass ich meine Mails immer erst nach Abschluß komplett rausjage. Vorher stöber ich noch mal hier und da .... Hi,hi :oops:
Tschuldigung. :roll:

Rocky
Rocky-Horror
 

Beitragvon musicman » Fr, 13.08.2004 18:15


Macht ja nichts. Dafür brauchst Du Dich nicht zu entschuldigen.....

Du bist wirklich gutmütig. Klar macht jeder von uns mal einen Fehler...aber liebenswürdig ist das in meinen Augen wirklich nicht.

Ich erklär nur mal eben, wie ich mir das mit dem Forum vorstelle. Das nervt wahrscheinlich, aber wer es nicht lesen will, braucht es ja nicht zu tun.

Wenn ich bei euch Admin wäre (abgesehen davon, dass ich die Fähigkeiten NICHT habe) , dann könnten nur Leute was ins Forum schreiben, die sich vorher eingeloggt haben. Mit anderen Worten gäbe es ein Formular, wo man seine E-Mail Addy eingibt. Natürlich werden nur E-Mail Adressen akzeptiert, bei denen man die dazugehörige Person problemlos ermitteln kann (z.B. Addys von web.de). Dann bekommt man an diese E-Mail Adresse ne Mail, in der ein Benutzername und ein Passwort zugewiesen werden. Damit loggt man sich dann bei Euch ein und kann erst dann was ins Forum schreiben.

Dann wäre ich bei euch registriert, weil ich ja wirklich was wissen möchte.

Und Fupp hätte wahrscheinlich niemals was gepostet, wegen zuviel Aufwand und zu wenig Anonymität.
musicman
 

Re: Intromusik von "Luzifers Schüler (Columbo goes to colle

Beitragvon KyoKusanagi » Sa, 22.08.2009 14:21


Bei dem Song handelt es sich um "Poor rich boy" siehe http://www.youtube.com/watch?v=azj85F40fhE
KyoKusanagi
Polizeimeisteranwärter
Polizeimeisteranwärter
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo, 10.08.2009 15:00

Re: Intromusik von "Luzifers Schüler (Columbo goes to colle

Beitragvon Venus » Sa, 22.08.2009 16:27


Vielen Dank für den Hinweis, die Musik ist mir am Anfang der Folge auch aufgefallen und ich meinte, mir notiert zu haben, dass ich hier im Forum einmal frage, ob jemand von Euch weiss, wie dieses Lied heisst!
Venus
 

Re: Intromusik von "Luzifers Schüler (Columbo goes to colle

Beitragvon columbo93 » So, 07.03.2010 11:49


KyoKusanagi hat geschrieben:Bei dem Song handelt es sich um "Poor rich boy" siehe http://www.youtube.com/watch?v=azj85F40fhE



Man lernt halt nie aus !

:)

Cooler song
ich hatte vor, nach dem titel hier zu fragen, aber durch die forum durchsuchen-taste ist dies jetzt nicht mehr notwendig :)

Und ich freu mich schon riesig auf die folge heute abend und auf die intromusik natürlich auch :wink:
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06

Re: Intromusik von "Luzifers Schüler (Columbo goes to colle

Beitragvon sunbeam » Mi, 01.05.2013 19:26


Und ich suche verzweifelt das Lied bzw. den Sound der abgespielt wird, während der Professor erschossen wird. Kann mir einer helfen?
sunbeam
Polizeihauptmeister
Polizeihauptmeister
 
Beiträge: 38
Registriert: Mo, 22.02.2010 16:19

Re: Intromusik von "Luzifers Schüler (Columbo goes to colle

Beitragvon Barnaby » Do, 16.11.2017 03:29


Ich habe den Song heute auch gesucht und wurde auf eine etwas andere Weise fündig, mit der App "Shazam". Funktioniert halt nur dann, wenn man den Titel auch abspielen kann und das ist im Video, welches ich habe, ja der Fall. Einfach aktivieren, an den Lautsprecher halten und wenige Sekunden Später, werden Interpret und Titel angezeigt, sofern sie in der Datenbank verzeichnet sind. Mit der Musik, die bei der Ermordung läuft, hab ich es allerdings nicht ausprobiert und kann nicht sagen, ob's dabei auch klappt.
Barnaby
Polizeimeisteranwärter
Polizeimeisteranwärter
 
Beiträge: 6
Registriert: Di, 10.01.2017 21:10
Wohnort: Nürnberg, Mittelfranken

Vorherige


Zurück zu Filmmusik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron