Columbo - wann benimmt er sich total daneben?

Themen rund um den Inspektor Columbo.

Columbo - wann benimmt er sich total daneben?

Beitragvon AudreyHorne » So, 25.03.2012 01:44


Es gibt ja einige Szenen, in denen Columbo sich unmöglich benimmt. Zum Beispiel qualmt er häufig Leuten direkt ins Gesicht oder betritt immer mit Zigarre fremde Häuser, anstatt zu fragen, ob es in Ordnung ist, dort zu rauchen, außerdem raucht (und isst) er sogar, wenn er eine Leiche untersucht. In einigen Folgen ist er sehr aufdringlich, rückt den Leuten total auf die Pelle und hat keinen Respekt vor der Privatsphäre (und das nicht nur bei den Verdächtigen, sondern auch bei anderen Leuten).
Mir fallen noch zwei genaue Fälle ein, in denen sich Columbo daneben benimmt. In der Folge "Keine Spur ist sicher" steckt er sich in einem Haus heimlich eine Menge Schokoladentäfelchen oder so etwas in seine Manteltasche, als gerade niemand im Zimmer ist und greift dann nochmal zu (überhaupt lässt er gerne mal was mitgehen).
In "Mord in der Botschaft" ist er in der Küche eines Königs und möchte unbedingt Rindfleisch aus einem Topf probieren und will zum Essen auch noch den Schöpflöffel aus dem Topf benutzen. Er wird dann aber daran gehindert.

Natürlich ist so etwas in einem Film lustig und gehört zu Columbo dazu, aber so sehr ich über die Küchenszene auch gelacht habe, fände ich ein solches Benehmen im echten Leben gar nicht schön, deshalb würde mich jetzt mal interessieren, welches Verhalten von Columbo ihr unmöglich findet :D
AudreyHorne
Polizeihauptmeister
Polizeihauptmeister
 
Beiträge: 45
Registriert: So, 25.03.2012 00:20

Re: Columbo - wann benimmt er sich total daneben?

Beitragvon Doc Brown » So, 25.03.2012 10:39


Die Botschafts-Folge ist mir diesbezgl. auch noch in Erinnerung. Da benimmt er sich wirklich total daneben. Er tritt auf Umhänge, ist ungeschickt, rempelt an und um, läuft ständig in Räume, in die er gar nicht darf, kostet ohne zu fragen vom Essen und nervt natürlich mit seiner Aufdringlichkeit. Ich denke, in der Folge benimmt er sich wirklich richtig daneben. 8-o
Döp döp döp de de döp döp döp
(H.P. Baxxter)
Benutzeravatar
Doc Brown
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di, 04.01.2011 20:01
Wohnort: Mittelhessen

Re: Columbo - wann benimmt er sich total daneben?

Beitragvon crocodile » So, 25.03.2012 10:40


Columbo qualmt wirklich ohne große Rücksicht. Wobei er auch kaum auf Widerstand trifft. Im Film ist es natürlich witzig, im Real Life würde ich es sicher nicht so schön finden. :wink:

Mir würde es als Raucher auch nie einfallen, ne Kippe im Krankenhaus oder auf irgendwelchen Ämten anzuzünden. :smoke:
Benutzeravatar
crocodile
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3211
Registriert: Sa, 08.10.2011 10:25

Re: Columbo - wann benimmt er sich total daneben?

Beitragvon martha » So, 25.03.2012 11:03


Ja, in den 70ern wurde ja ohnehin gequalmt ohne Rücksicht auf Verluste.
Auch in deutschen Krimis und Talkshows.
Heutzutage sind die Rechte der Raucher ja derart eingeschränkt, dass eine Figur wie Columbo schon durch seine Rauchgewohnheiten reine Fiktion ist.
Ich glaube, der einzige, der derzeit noch vor Kameras quarzen darf ist Helmut Schmidt. :)

Beim Thema "Total daneben" denke ich aber in erster Linie an "Die letzte Party".
Columbos Griff in die Kloschüssel, ohne sich anschließend die Hände zu waschen.
Da konnte ich den Rest der Folge dann wirklich nur noch mit gerümpfter Nase durchstehen.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16258
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Re: Columbo - wann benimmt er sich total daneben?

Beitragvon sagittarius » So, 25.03.2012 11:39


Unmöglich ist sein Verhalten auch in "Doppelter Schlag", wo er Asche auf den Boden fallen lässt.
"So was wie den perfekten Mord gibt es nicht. Das ist nur eine Illusion."
Benutzeravatar
sagittarius
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 2536
Registriert: Sa, 30.01.2010 16:11
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Re: Columbo - wann benimmt er sich total daneben?

Beitragvon tina_82 » So, 25.03.2012 15:42


Ach, ohne die Haushälterin wäre mir das nicht mal aufgefallen. :wink:
Aber es stimmt schon. Das Benehmen läßt manchmal zu wünschen übrig. Columbo verpackt es nur so charmant und ehrlich und unschuldig und zerstreut, dass man ihm das wieder verzeihen kann oder sogar muss. Meist versucht er es ja dann auch wieder extra gut zu machen, damit alles noch schlimmer wird (ich erinner an den Fernseher von Mrs Peck in 'Doppelter Schlag' oder an den verlorenen Koffer am Londoner Flughafen).
Ich frag mich auch, was die Spurensicherung denkt, wenn mal wieder Eierschalen oder Asche vom Inspektor rumliegt.
Im realen Leben würde mich diese zerstreute und zum Teil aufdringliche Art nerven und der Zigarrengeruch ebenfalls. Aber Columbo wäre eben nicht Columbo, wenn er diese Eigenschaften nicht hätte.

martha hat geschrieben:Ja, in den 70ern wurde ja ohnehin gequalmt ohne Rücksicht auf Verluste.
Auch in deutschen Krimis und Talkshows.

Oh ja. War das früher beim Presseclub (oder war beim internationales Frühschoppen) nicht auch so, dass man vor lauter Rauch und Qualm die Journalisten kaum mehr sehen konnte? Hihi, und heute.... Wenn einer im TV raucht gibt es gleich 'ne Anklage.
Benutzeravatar
tina_82
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3052
Registriert: Di, 06.12.2011 14:11

Re: Columbo - wann benimmt er sich total daneben?

Beitragvon tina_82 » So, 25.03.2012 16:01


Ach so, was mir gerad noch einfällt. Nicht zu vergessen, die vielen Stifte, die Columbo sich leihen muss und ab und zu vergisst, diese wieder zurück zu geben.
Benutzeravatar
tina_82
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3052
Registriert: Di, 06.12.2011 14:11

Re: Columbo - wann benimmt er sich total daneben?

Beitragvon AudreyHorne » So, 25.03.2012 23:42


Mir ist noch eine Szene eingefallen: in "Des Teufels Corporal" ruft Columbo morgens um 3 einen Officer an, um ihm eine Frage über die Kanone zu stellen. Das hätte ja wohl wirklich noch ein paar Stunden warten können, dafür muss man doch nicht nachts jemanden aus dem Bett werfen. Noch dazu sieht man, wie Columbo danach nochmal Münzen einwirft und scheinbar jemand anderen anruft :D

Außerdem stört Columbo häufig auf Beerdigungen. In "Momentaufnahme für die Ewigkeit" hat er z.B. ständig Fotos geknipst.
AudreyHorne
Polizeihauptmeister
Polizeihauptmeister
 
Beiträge: 45
Registriert: So, 25.03.2012 00:20

Re: Columbo - wann benimmt er sich total daneben?

Beitragvon WalterJörgLangbein » Sa, 14.07.2012 21:47


Meiner Meinung nach benimmt sich Columbo nie daneben, er ist manchmal ungeschickt... Aber rüpelhaft benimmt er sich nie.

Walter
Benutzeravatar
WalterJörgLangbein
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 1978
Registriert: Fr, 26.12.2003 18:38
Wohnort: Lügde (NRW)

Re: Columbo - wann benimmt er sich total daneben?

Beitragvon tina_82 » So, 15.07.2012 08:07


Naja, Bilder während einer Beerdigung zu machen fand ich dann schon grenzwertig. :wink:
Benutzeravatar
tina_82
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 3052
Registriert: Di, 06.12.2011 14:11

Re: Columbo - wann benimmt er sich total daneben?

Beitragvon Doc Brown » So, 15.07.2012 10:31


Er ist kein Rüpel, aber ihm fehlt in manchen Situationen das Feingefühl. :wink: Und ich glaube, dass ist noch nicht einmal gespielt.
Döp döp döp de de döp döp döp
(H.P. Baxxter)
Benutzeravatar
Doc Brown
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 6880
Registriert: Di, 04.01.2011 20:01
Wohnort: Mittelhessen

Re: Columbo - wann benimmt er sich total daneben?

Beitragvon WalterJörgLangbein » So, 15.07.2012 18:13


tina_82 hat geschrieben:Naja, Bilder während einer Beerdigung zu machen fand ich dann schon grenzwertig. :wink:


Da geht es aber nicht um die Befriedigung persönlicher Neugier, sondern um Polizeiarbeit. Als "Kriminaler" darf Columbo auch nicht übertrieben feinfühlig sein, geht es doch um harte Polizeiarbeit, um die Überführung von Mördern zumeist.

Walter
Benutzeravatar
WalterJörgLangbein
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 1978
Registriert: Fr, 26.12.2003 18:38
Wohnort: Lügde (NRW)

Re: Columbo - wann benimmt er sich total daneben?

Beitragvon WalterJörgLangbein » So, 15.07.2012 18:15


Doc Brown hat geschrieben:Er ist kein Rüpel, aber ihm fehlt in manchen Situationen das Feingefühl. :wink: Und ich glaube, dass ist noch nicht einmal gespielt.


Columbo darf, wie gesagt, nicht im Übermaß Feingefühl an den Tag legen. Das würden seine "Kunden", oftmals Mörder, die es zu überführen gilt, schamlos ausnutzen.

:wink:

Walter
Benutzeravatar
WalterJörgLangbein
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 1978
Registriert: Fr, 26.12.2003 18:38
Wohnort: Lügde (NRW)

Re: Columbo - wann benimmt er sich total daneben?

Beitragvon Devlin » Mo, 16.07.2012 15:19


Ich finde so ganz daneben benimmt er sich eigentlich nie. Mit dem Rauchen ist es natürlich auch so, dass es zu seiner Zeit noch fast normal war es überall zu tun. Das ist heute schon ganz anders.

Er ist einfach wirklich ab und zu tolpatschig oder auch unbekümmert neugierig.
Oder auch ab und an ziemlich zerstreut.
So zum Beispiel im Hause Paris, oder als er Benedict so direkt nach dessen Einkommen befragt.
Einiges kann sicher unverschähmt wirken.

Aber er ist einfach so, oder aber tut nur so :wink:
So weit ____ und nicht weiter!
Benutzeravatar
Devlin
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 5144
Registriert: Mi, 24.11.2010 13:24
Wohnort: Bern

Re: Columbo - wann benimmt er sich total daneben?

Beitragvon rosa83 » Fr, 03.08.2012 10:59


sagittarius hat geschrieben:Unmöglich ist sein Verhalten auch in "Doppelter Schlag", wo er Asche auf den Boden fallen lässt.



Das ist mir auch gerade einfallen, nur hab ich den Namen der Folge vergessen.
Es ist einfacher ein Atom zu spalten, als ein Vorurteil!
Benutzeravatar
rosa83
Polizeimeisteranwärter
Polizeimeisteranwärter
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi, 01.08.2012 12:13
Wohnort: Berlin

Nächste


Zurück zu Filmcharakter Columbo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron