Welchen Mörder hättet ihr laufen lassen

Themen rund um den Inspektor Columbo.

Re: Welchen Mörder hättet ihr laufen lassen

Beitragvon columbolution » Di, 28.12.2010 09:57


natürlich the one and only abigail mitchell
aber in wirklichkeit wohl keinen
aber wenn ich mich hätte entscheiden müssen
columbolution
 

Re: Welchen Mörder hättet ihr laufen lassen

Beitragvon columbo93 » Mo, 03.01.2011 17:31


Ich hätte wohl Abi, Carsini und Joe Devlin laufen lassen...
"Meine Frau hat einmal 80 Dollar für eine Fußbank geboten, der auf Kaffeedosen stand. Können Sie sich das vorstellen?"
Benutzeravatar
columbo93
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 4222
Registriert: Sa, 29.08.2009 14:06

Re: Welchen Mörder hättet ihr laufen lassen

Beitragvon FrankColumbo » Di, 19.07.2011 15:41


Jonny Cash natürlich :-), bei Carsini kann ich nicht zustimmen finde einfach das wenn man sein Opfer qualvoll ersticken lässt einfach zu brutal....

Des weiteren würde ich noch Faye Dunaway aus ein Toter in der Heitzdecke laufen lassen
FrankColumbo
Polizeihauptmeister
Polizeihauptmeister
 
Beiträge: 33
Registriert: Do, 14.07.2011 17:43

Re: Welchen Mörder hättet ihr laufen lassen

Beitragvon Devlin » Fr, 06.01.2012 20:39


Joe Devlin :wink:
Dr. Joan Allenby
Lauren Staton
So weit ____ und nicht weiter!
Benutzeravatar
Devlin
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 5144
Registriert: Mi, 24.11.2010 13:24
Wohnort: Bern

Re: Welchen Mörder hättet ihr laufen lassen

Beitragvon MrGrady » So, 17.03.2013 11:37


Ich bin grundsätzlich eher bereit, weibliche Mörder laufen zu lassen, weil es sich - auch bei Columbo - meistens um Beziehungstaten handelt und somit wohl keine Wiederholungsgefahr besteht. Ein paar Ausnahmen gibt's natürlich. Die Williams aus "Lösegeld für einen Toten" gehört auf jeden Fall eingebuchtet. Ruth Lytton aus "Bei Einbruch Mord" gehört auch weggesperrt. Von unterdrückten oder verletzten Mörderinnen wie Beth Chadwick, Lauren Staton, Abi Mitchell oder Kay Freestone scheint mir hingegen kaum Gefahr für die Allgemeinheit auszugehen. Die Taten fallen eher unter persönliche Abrechnung/Befreiung.
Wo Leben herrscht, herrscht Inkonsequenz.
Benutzeravatar
MrGrady
Ltd. Polizeidirektor
Ltd. Polizeidirektor
 
Beiträge: 327
Registriert: Do, 06.12.2012 12:51
Wohnort: Koblenz

Re: Welchen Mörder hättet ihr laufen lassen

Beitragvon rehamann » Fr, 20.03.2015 16:43


Also ich würde bei Mord auch niemanden laufen lassen obwohl der ein oder andere schon optionen darauf haben könnte. Beispielsweise Mr. Galesko (wenn er nicht seinen "Mitwisser" getötet hätte), Dr. Allanby kann ich auch ein wenig Verständnis entgegenbringen aber verhaftet hätte ich trotzdem. Auch Tommy Browns Tat kann ich nachvollziehen aber auch ihn hätte ich festgesetzt.
Insgesamt glaube ich schon das so wie Columbo es gemacht hat sehr gut war, er hat die richtigen laufen lassen
rehamann
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 523
Registriert: Fr, 13.06.2014 14:57

Re: Welchen Mörder hättet ihr laufen lassen

Beitragvon TheArrow1987 » Sa, 25.07.2015 18:02


Gar keinen. Mord ist Mord. Manche Mörder sind etwas sympathisch, aber trotzdem haben sie sich dazu hinreißen lassen, einen umzubringen (oder mehr). Einer der hinterhältigsten war für mich Dale Kingston. Ist mit dem Auto irgendwo hingefahren, steigt aus mit der einen Frau. Und ohne etwas zu sagen bringt er die um (war glaub ich mit einem Stein oder so)!!
Alleine schon wie der aussieht. Sein Gesicht und die Haare. Man sieht dem das an, dass der nur an sich denkt, egal ob verwandte oder Freunde, der würde jeden aus dem Weg räumen, wenn sich jemand da hinstellt. Ein echter Ganove!
Er ist einer der Leute, die absolut wertlos sind!
Benutzeravatar
TheArrow1987
1. Polizeihauptkommissar
1. Polizeihauptkommissar
 
Beiträge: 146
Registriert: Do, 04.06.2015 14:49

Vorherige


Zurück zu Filmcharakter Columbo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron