Was würdest ihr Columbo gerne fragen

Themen rund um den Inspektor Columbo.

Was würdest ihr Columbo gerne fragen

Beitragvon Venus » Mi, 13.08.2008 12:50


Nehmen wir mal an, wir würden mit unserem Inspektor einen netten Abend verbringen. Jeder dürfte eine Frage stellen. Was würdet ihr ihn gerne fragen? Ich würde gerne wissen, wie er politisch eingestellt ist. Aktuell gefragt: McCain oder Obama. Was würde Euch interessieren?
Venus
 

Ich würde...

Beitragvon WalterJörgLangbein » Mi, 13.08.2008 13:35


Ich würde sehr gern den Inspektor fragen, ob ich ihn zu einer Zigarre einladen darf. Und dann würde ich sehr gern mit dem Inspektor still in einer Ecke sitzen und wi würden beide Zigarren paffen. Es könnten gern sehr teure sein. Und zum Abschied würde ich dann gern dem Inspektor eine ganze Schachtel von den guten Zigarren schenken.

Walter

Zur politischen Frage, McCain oder Obama... Ich glaube der Inspektor kann sich für keinen von beiden begeistern und hätte am liebsten Mrs. Clinton gewählt, schon um seiner Frau eine Freude zu machen.
Benutzeravatar
WalterJörgLangbein
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 1978
Registriert: Fr, 26.12.2003 18:38
Wohnort: Lügde (NRW)

Re: Ich würde...

Beitragvon Venus » Mi, 13.08.2008 14:45


WalterJörgLangbein hat geschrieben:Ich würde sehr gern den Inspektor fragen, ob ich ihn zu einer Zigarre einladen darf. Und dann würde ich sehr gern mit dem Inspektor still in einer Ecke sitzen und wi würden beide Zigarren paffen. Es könnten gern sehr teure sein. Und zum Abschied würde ich dann gern dem Inspektor eine ganze Schachtel von den guten Zigarren schenken.

@Walter: Ich hoffe, keine präparierte Schachtel wie in "Zigarren für den Chef" :lol:
Zur politischen Frage, McCain oder Obama... Ich glaube der Inspektor kann sich für keinen von beiden begeistern und hätte am liebsten Mrs. Clinton gewählt, schon um seiner Frau eine Freude zu machen.




@Walter: Das glaube ich auch, dass Mrs Columbo die Clinton gewählt hätte! Super Antwort!
Venus
 

@Venus

Beitragvon WalterJörgLangbein » Mi, 13.08.2008 15:44


@Venus

Danke für Dein Kompliment! Ja, so wenig wir eigentlich von Mrs. Columbo wissen, so bin ich wirklich davon überzeugt, daß sie Mrs. Clinton gewählt hätte.

Ich kann mir lebhaft eine fast etwas hitzige Diskussion im Hause der Familie Columbo vorstellen: in Sachen Wahl und wen man wählen kann oder muss. Mrs. Columbo plädierte dabei für Mrs. Clinton. Als die Diskussion im Hause Columbo etwas lauter wurde, hob sogar Hund das Haupt und blickte missbilligend um sich.

Und der Inspektor hatte schon ein schlechtes Gewissen wegen des kleinen Disputs. Um seine Frau zu besänftigen und um des lieben Friedens willen veründete schließlich der Inspektor, dass es ja nun wirklich keinen Anlass zu einem Streit gebe. Auch er werde Mrs. Clinton wählen... oder auch er würde Mrs. Clinton wählen, so das möglich sei.

Zu den Zigarren: Natürlich würde ich gern dem Inspektor wirklich edle, gern sündhaft teure Zigarren schenken, ein ganzes Paket am besten. Und als Nicht-Verdächtiger (ich stehe ja nicht im Verdacht, ein Verbrechen begangen zu haben, daß der Inspektor aufklären muss).. wäre das dann auch keine Bestechung.

Walter
Benutzeravatar
WalterJörgLangbein
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 1978
Registriert: Fr, 26.12.2003 18:38
Wohnort: Lügde (NRW)

Re: @Venus

Beitragvon Venus » Mi, 13.08.2008 18:47


@Walter: Ein kleines Mitbringsel ist wirklich eine gute Geste für einen anständigen Gast! Ich würde mich da anschließen und dem Inspektor- nicht erschrecken :wink: !- einen Pyjama schenken! Und Mrs Columbo den gleichen! Falls ich sie an dem Abend nicht zu Gesicht bekäme würde ich den Inspektor bitten, ihr diesen mit besten Grüßen zu übergeben! :mrgreen:
Venus
 

Beitragvon martha » Mi, 13.08.2008 19:13


Nix gegen aktuelle US-Politik, aber wenn mir Columbo gegenübersäß, würden mich doch vollkommen andere Themen interessieren:

-"Inspector, wer war denn nun ihr Lieblingsschurke?"
-"Heißen Sie denn nun wirklich Frank?"
-"Haben Sie sich in der Folge "Der alte Mann und der Tod" eigentlich wohl gefühlt?"
-"Gezz mal ehrlich. Waren Sie in "Der Tote in der Heizdecke" nicht doch etwas in Lauren Staton verliebt, oder haben Sie die ganze Zeit echt nur an ihre Frau gedacht?"
-"Erklären Sie mir doch mal den letzten Satz von Inspector Lucerne in "Mord im Bistro"? Hab ich nämlich nicht ganz begriffen."
-"Jetzt mal die Karten auf den Tisch: Hat Sie diese Margaret in "Lösegeld für einen Toten" nicht auch schrecklich genervt?"
-"Haben Sie diesen waghalsigen Abhang-Lauf in "Blumen des Bösen" eigentlich vorher geprobt, oder war der sofort beim ersten Mal im Kasten?"
-"Essen Sie eigentlich immer noch so gerne Chili?"
-"Wie geht's ihrer Frau?"

"...und wer von uns beiden zahlt hier eigentlich die Getränke?" :?
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16230
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Beitragvon Venus » Mi, 13.08.2008 19:18


@Martha: Meinst Du, dass Columbo am Feierabend lieber über seine alten Fälle redet als über Politik? Ich wette dagegen... :wink: (Ich wäre jetzt ehrlich gesagt nie darauf gekommen, Columbo zu seinen alten Fällen zu befragen)
Venus
 

Beitragvon martha » Mi, 13.08.2008 20:03


Über die Präsidentschaftswahl würde mich eher die Meinung von Peter Falk interessieren, aber die von Columbo weniger, Venus.

Ich find's immer schöner, wenn Leute aus dem Nähkästchen plaudern, hautnah berichten, was Sie erlebt haben.
So ein paar Anekdoten aus Columbos kriminalistischem, aber auch privatem Leben interessieren mich deshalb wesentlich mehr als eine aktuelle Konfrontation mit der politischen Realität.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16230
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Schöne Phantasien

Beitragvon WalterJörgLangbein » Mi, 13.08.2008 20:31


Weil wir unseren Inspektor so sehr schätzen, macht es großen Spaß, sich in Phantasien zu ergeh... was man ihn zum Beispiel fragen würde. Natürlich kann man Überlegungen darüber anstellen, über welche Themen der Inspektor mit seiner Frau spricht. Bespricht er mit ihr seine Fälle? Oder tut er das nicht?

Ich denke, daß er auch mit seiner Frau über seine Fälle spricht, wenn er eine Frage hat, die ihn nicht ruhen lässt. Aber ich bin sicher: Er spricht nicht nur über seine Fälle. Er möchte auch manchmal einfach nur ausspannen, so etwa beim wöchentlichen Bowlingspiel.

Und ich stelle mir vor, daß seine Frau mit dem Inspektor über Politik reden möchte, wenn Wahlen anstehen. Und daß sie Mrs. Clinton wählen würde, wenn die zur Wahlstünde, weil Mrs. Columbo der Ansicht ist, daß endlich mal eine Präsidentin ins Weiße Haus gehört. Und daß sich der Inspekor ihr anschließen würde, bei der Wahl.

Ein Schlafanzug für den Inspektor und einer für seine Frau im Partnerlook.. eine glänzende Idee.... aus schönem weichen Stoff, sehr bequem zu tragen... schön gemustert, dezent, damit es nicht so auffällt, wenn der Inspektor mal wieder versehentlich in der Schlafanzughose am Ort eines Verbrechens auftauchen sollte, wenn man ihn zu nächtlicher Stunde ruft...

Walter
Benutzeravatar
WalterJörgLangbein
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 1978
Registriert: Fr, 26.12.2003 18:38
Wohnort: Lügde (NRW)

Beitragvon Venus » Mi, 13.08.2008 21:41


martha hat geschrieben:Über die Präsidentschaftswahl würde mich eher die Meinung von Peter Falk interessieren, aber die von Columbo weniger, Venus.

Ich find's immer schöner, wenn Leute aus dem Nähkästchen plaudern, hautnah berichten, was Sie erlebt haben.
So ein paar Anekdoten aus Columbos kriminalistischem, aber auch privatem Leben interessieren mich deshalb wesentlich mehr als eine aktuelle Konfrontation mit der politischen Realität.


@martha: Vielleicht war unser Inspektor ein Vietnam- Veteran und würde daher aus Solidarität mit McCain diesem seine Stimme geben? Da könnte es vielleicht die eine oder andere Überraschung geben!
Venus
 

Re: Schöne Phantasien

Beitragvon Venus » Mi, 13.08.2008 21:49


@Walter: Köstlich Deine Ausführungen in Bezug auf mein Mitbringsel. Ich hätte in der Tat etwas dezentes Gemustertes für den Inspektor ausgesucht. Ich könnte mir ausserdem vorstellen, dass seine Frau mit ein paar Freundinnen bei einer Wahlkampfveranstaltung von Hillary Clinton war.
Venus
 

Beitragvon martha » Mi, 13.08.2008 23:09


Venus hat geschrieben:
@martha: Vielleicht war unser Inspektor ein Vietnam- Veteran und würde daher aus Solidarität mit McCain diesem seine Stimme geben? Da könnte es vielleicht die eine oder andere Überraschung geben!


Ich glaube nicht, dass das zeitlich hinkommt.

Columbo war ja "Küchenbulle" im Korea-Krieg, und zu Zeiten des Vietnam-Krieges hat er ja dann schon in L.A. Dr. Flemming hinter Gitter gebracht.

Ansonsten glaube ich auch, dass er das gleiche wählen würde wie seine Frau.
Ob er dann tatsächlich wählen geht ist wieder 'ne andere Sache.
Zum Schießstand ist er ja auch nicht gegangen. :wink:
Man weiß ja, dass er etwas schlampig ist, was bestimmte "Pflichten" angeht.
"Könnten Sie mir wenigstens sagen, welcher Name es war?
War es Kensington oder Arlington?"
"Genau gesagt:Keiner von beiden. Es war Washington."
"Hatten Sie bei dem auch einen Vornamen?"
"Martha."
Benutzeravatar
martha
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 16230
Registriert: Mi, 08.03.2006 00:59
Wohnort: Bochum

Beitragvon Ken Franklin » Mi, 13.08.2008 23:42


Ich denke da auch eher so wie Martha und würde spezifische Fragen zur Serie stellen...!

- "Was ist ihre persönliche Lieblingsfolge?"
- "Hat Sie der plötzliche Tod von Jack Cassidy betroffen gemacht und waren Sie auf seiner Beerdigung?"
- "Würden Sie mit mir konform gehen, wenn ich für Jack Cassidy, Patrick McGoohan und Robert Culp einen Ehrenpreis für hervorragende Darstellungen in Sachen Mörder plädieren würde?"
- "Welche ist in Ihren Augen die schlechteste Folge?"
- "Wurde die 1973 gedrehte Folge The most dangerous match / Schach dem Mörder aufgrund des Schachbooms, der in den USA herrschte, gedreht, da der aktuelle Weltmeister Bobby Fischer aus den USA war und weder vorher, noch nachher je wieder eine Amerikaner Weltmeister wurde?"
- "Was hielten Sie in o. g. Folge von der Deutschen Schauspielerin Heidi Brühl?"
- "Warum hört man in der Folge Black Lady die Deutsche Nationalhymne und warum fährt der Mörder in Mord in Pastell ein Auto mit Deutschem internationalen D drauf - Waren diese Anspielungen bewusst?"
Benutzeravatar
Ken Franklin
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 789
Registriert: Sa, 05.01.2008 13:57
Wohnort: Karlsruhe

Fragen an wen?

Beitragvon WalterJörgLangbein » Do, 14.08.2008 06:43


@Ken Franklin, Deine Fragen sind durchaus berechtigt und mehr noch, sie sind interessant und ich würde auch gern die Antworten von Peter Falk hören. Ich hoffe aber, daß das jetzt nicht als zu "pingelig" empfunden wird, wenn ich darauf hinweise: Es sind aber Fragen, die man eher an den Schauspieler Peter Falk richten würde.

Ich habe aber den Thread hier so verstanden, daß es darum geht Columbo Fragen zu stellen. Wenn man also den Inspektor als "reale Person" ansieht, der Mörder wirklich fängt und überführt... und nicht als eine fiktive Kunstfigur, die von Peter Falk fürs Fernsehen dargestellt wird.

Ich würde dem Inspektor Columbo, wie gesagt, sehr gern teure Zigarren schenken... auf keinem Fall aber Peter Falk. Peter Falk hat, so wie ich informiert bin, aus gesundheitlichen Gründen das Rauchen aufgegeben.. und so würde ich ihm nie und nimmer Rauchwaren schenken.

Walter
Benutzeravatar
WalterJörgLangbein
Inspektor
Inspektor
 
Beiträge: 1978
Registriert: Fr, 26.12.2003 18:38
Wohnort: Lügde (NRW)

Re: Fragen an wen?

Beitragvon Venus » Do, 14.08.2008 11:35


WalterJörgLangbein hat geschrieben:@Ken Franklin, Deine Fragen sind durchaus berechtigt und mehr noch, sie sind interessant und ich würde auch gern die Antworten von Peter Falk hören. Ich hoffe aber, daß das jetzt nicht als zu "pingelig" empfunden wird, wenn ich darauf hinweise: Es sind aber Fragen, die man eher an den Schauspieler Peter Falk richten würde.

Ich habe aber den Thread hier so verstanden, daß es darum geht Columbo Fragen zu stellen. Wenn man also den Inspektor als "reale Person" ansieht, der Mörder wirklich fängt und überführt... und nicht als eine fiktive Kunstfigur, die von Peter Falk fürs Fernsehen dargestellt wird.

Ich würde dem Inspektor Columbo, wie gesagt, sehr gern teure Zigarren schenken... auf keinem Fall aber Peter Falk. Peter Falk hat, so wie ich informiert bin, aus gesundheitlichen Gründen das Rauchen aufgegeben.. und so würde ich ihm nie und nimmer Rauchwaren schenken.

Walter


@Walter: Du sprichst etwas wichtiges an. Ich habe in der Tat an den Inspektor als "reale Person" gedacht.

@martha: Was die Zeit rund um den Vietnam- Krieg angeht: Ich könne mir doch vorstellen, dass Columbo in den Anfangsjahren kurz im Einsatz war. Das ging ja Mitte der 60er Jahre schon los.
Venus
 

Nächste


Zurück zu Filmcharakter Columbo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron